Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von Colonus
    Registriert seit
    30.10.2010
    Ort
    Geisenfeld
    Beiträge
    828

    Wasser im Luftfilterkasten

    Hallo zusammen,

    gerade habe ich das Getriebeöl gewechselt, weil es zum einen wieder einmal fällig war, zum anderen, weil ich im Schauglas das Öl als trüb gesehen habe.

    Das abgelassenen Öl war gar nicht so schlimm mit Wasser versetzt, es hat sich auch kaum etwas abgesetzt.

    Als ich bei der Gelegenheit den Luftfilter überprüft habe, habe ich allerdings im Luftfilterkasten Wasser (nicht Öl) entdeckt. Es war so viel, dass ein Papiertaschentuch zum Aufsaugen gar nicht reichte.

    Ich frage mich natürlich jetzt wie das Wasser da hinkommt?
    Ich hatte Tage davor eine Regenfahrt. Nichts besonders Schlimmes, aber vielleicht 1 Stunde im normalen Landregen.
    Der Luftfilter ist trocken und unverletzt, der Schnorcheldeckel auch trocken.

    Wie kann da Wasser hineinkommen?

    Grüße,

    Franz
    R 100 S/T

  2. #2
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.828

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Moin Franz,

    das Wasser kann nach meinem Dafürhalten ja nur durch die Ansaugstutzen reinkomnen.

    Kann es sein, dass Du andere Kfz vor Dir hattest, die das Regenwasser aufgewirbelt haben?
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.237

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Was fährst Du? Rundluftfilter mit Löchern?
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #4
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.906

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Hallo Franz,

    du fährst zu langsam!
    Die wassergesättigte Luft kondensiert am kühlen Luftfiltergehäuse. Rechen mal wieviel cbm Luft bei 4000 Touren da in ner Minute durchgezogen werden.
    Wenn das Lufigehäuse nur so 20 Grad hat reicht das nicht um die Feuchtigkeit wieder loszuwerden.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  5. #5
    Avatar von Colonus
    Registriert seit
    30.10.2010
    Ort
    Geisenfeld
    Beiträge
    828

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Serienmäßiger Plattenluftfilter, gepimpt auf 2 große Schnorchel

    Vielleicht habe ich meine arme ST auch zu sehr geschunden. Dann war das Angstschweiß

    Keine Ahnung wie da Wasser hineinkommt. Habe mich halt gewundert.

    Danke fürs mitdenken,

    Franz
    R 100 S/T

  6. #6
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.332

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Zitat Zitat von Colonus Beitrag anzeigen
    .... Dann war das Angstschweiß

    ....

    Franz
    Riech/schmeck mal dran Salzig? Dann war´s Schweiß
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  7. #7
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.828

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Wasser findet in der Regel seinen weg, warum sollte also rein physikalisch das Regenwasser vor den Schnorcheln halt machen?

    Interessant zu wissen wäre, ob es ein ganz normales Phänomen ist. Aber wer kontrolliert nach einer Regenfahrt schon den LuFi?
    Geändert von BlueThunder (10.09.2019 um 06:36 Uhr)
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  8. #8
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.237

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Zitat Zitat von BlueThunder Beitrag anzeigen
    Wasser findet in der Regel seinen weg, warum sollte also rein physikalisch das Regenwasser vor den Schnorcheln halt machen?
    Weil es nicht durch den Papierfilter will. Sollte ein K&N drin sein sieht das allerdings anders aus.
    Wie ist denn die Motorentlüftung geführt? Wie original in beide Ansaugrohre oder endet die stumpf im Filterkasten?
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  9. #9
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    2.906

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Weil es nicht durch den Papierfilter will. Sollte ein K&N drin sein sieht das allerdings anders aus.
    Wie ist denn die Motorentlüftung geführt? Wie original in beide Ansaugrohre oder endet die stumpf im Filterkasten?
    Hallo, das ist kein Eimer Wasser der dort durchsuppt Detlev!

    Bis zu 99 % rel. Feuchte wassergesättigte Luft ist erstmal auch nur Luft.
    Eventuell kondensiert das Wasser erst unterhalb des Filters aufgrund des starken Druckabfalls durch die Saugwirkung des Motors und tropft dann ins Gehäuuse ab.
    Wenn so viel Wasser in der Ölentüftung wäe, dass es glasklar dort ansteht würde ich mir andere Gedanken machen !

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  10. #10
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Beiträge
    9.898

    AW: Wasser im Luftfilterkasten

    Zitat Zitat von Colonus Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, ...

    Der Luftfilter ist trocken und unverletzt, der Schnorcheldeckel auch trocken.


    Grüße,

    Franz
    Hallo Franz

    Hinten unten am Luftfilterkasten befindet sich ein Gummiventil für den Wasserablauf.
    Wenn da zu viel Wasser drin steht ist es vielleicht verlegt und zu.
    Gruß
    Fritz



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier