Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Avatar von Peter577
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Erwitte
    Beiträge
    10

    Verbrauch zu hoch

    Hallo in die Runde,
    seit dem ich ein Garmin nutze entläd sich die Batterie etwas mehr als sie geladen wird. Bei Tagestouren kein Problem weil ich sie immer an ein Ladungsgerät anschließe. Bei Mehrtagestouren kommt das Problem ab dem dritten Tag. Jetzt die Frage:
    Haben andere auch das Problem und gibt es bessere Lichtmaschinen?
    Auch habe ich habe seit kurzem auch ein Wilbers Federbein WESA, das braucht auch etwas Strom, das eigentliche Problem hatte ich aber vorher schon.
    Eine einfache Lösung wäre schön...
    Wenn es nicht hält hast du nicht genug Tape

  2. #2
    Avatar von Taunus Michel
    Registriert seit
    30.12.2016
    Ort
    65779 Kelkheim
    Beiträge
    440

    AW: Verbrauch zu hoch

    Unsere Lima ist zwar nicht der "Brüller" aber ein Navi sollte es nicht an die Kapazitätsgrenze bringen. Die Leistungsaufnahme deines Federbeins kann ich leider nicht einschätzen.
    Miss mal deine LIMA Ladestromkreis lt. DB durch

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...kreis-pr%FCfen

    Micha

  3. #3
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.031

    AW: Verbrauch zu hoch

    Zitat Zitat von Taunus Michel Beitrag anzeigen
    Unsere Lima ist zwar nicht der "Brüller" aber ein Navi sollte es nicht an die Kapazitätsgrenze bringen. Die Leistungsaufnahme deines Federbeins kann ich leider nicht einschätzen.
    Miss mal deine LIMA Ladestromkreis lt. DB durch

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...kreis-pr%FCfen

    Micha
    Messungen an der LiMa

    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  4. #4
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.237

    AW: Verbrauch zu hoch

    Hat das Navi einen Stromanschluss direkt an der Batterie? Dann nuckelt das Gerät die Batterie leer während die Maschine ausgeschaltet ist. Besser auf Klemme 15 (geschaltetes Plus hinterm Zündschloss) legen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  5. #5
    Avatar von Peter577
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Erwitte
    Beiträge
    10

    AW: Verbrauch zu hoch

    das Navi ist an der Steckdose angeschlossen. Ich ziehe es immer raus, nur wenn der Akku des Navi nicht mehr schafft stecke ich es am Motorrad an.
    Das Federbein hat eine Automatik und erst ab einer bestimmten Batterieleistung schaltet sich der Dämpfer ein. Das stellt sich wie folgt dar: Nach dem Start gebe ich ca 30 sec. vorsichtig Gas. Dann ist der Stoßdämpfer betriebsbereit. Ich bin auch schon nach dem Start direkt losgefahren, war auch kein Unterschied.
    LIMA werde ich durchmessen.

    Noch eine Ergänzung: Das Navi gibt Info über Bluetooth an meinen Helm, ich denke wegen der zusätzlichen Verbindung verbraucht das Navi nochmal extra Strom.
    Geändert von Peter577 (09.09.2019 um 15:25 Uhr)
    Wenn es nicht hält hast du nicht genug Tape

  6. #6
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    5.824

    AW: Verbrauch zu hoch

    Was für ein Navi ist das? Garmin, Tom Tom?

    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  7. #7
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.258

    AW: Verbrauch zu hoch

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Was für ein Navi ist das? Garmin, Tom Tom?

    Manfred
    Gibt es da Unterschiede im Stromverbrauch?


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  8. #8
    Avatar von Peter577
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Erwitte
    Beiträge
    10

    AW: Verbrauch zu hoch

    es ist ein Garmin ZUMO 590
    Wenn es nicht hält hast du nicht genug Tape

  9. #9
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    5.824

    AW: Verbrauch zu hoch

    Soweit mir bekannt ist beim 590+595 der Spannungwandler im Navihalter drin.Vom Navihalter geht das Kabel an die Bordsteckdose. WEnn ich also den Stecker aus der Bordsteckdose ziehe kann nix passieren.
    Bei den 340+345+390+395+396 sieht das anders aus.

    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  10. #10
    Avatar von Peter577
    Registriert seit
    02.05.2019
    Ort
    Erwitte
    Beiträge
    10

    AW: Verbrauch zu hoch

    das stimmt soweit, das Problem entsteht auch nicht wenn ich den Stecker ziehe sondern während der Fahrt. Der Stromverbrauch ist zu hoch oder mein System zu schwach
    Wenn es nicht hält hast du nicht genug Tape

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier