Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von AM52
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    OB - Mitten im Ruhrgebiet
    Beiträge
    124

    RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Hallo zusammen,
    hat schon mal jemand an einer RS die beiden Motorverkleidungen links und rechts sowie das untere Mittelteil abgebaut und ist längere Zeit damit gefahren? Laut Umrüstkatalog 1992 von BMW ist das zulässig. Aber funktioniert das auch aerodynamisch? Meine Bedenken gehen in die Richtung, das dass Vorderrad zu leicht werden könnte. Damit meine ich nicht die demontierten Kilogramm.
    Das ich bei Regen nasser werde ist mir klar.
    Es geht um eine Monolever RS aus 08/1992.

    Danke für ev. Erfahrungsberichte.

    Gruss Axel
    Erkenntnisse:
    1. Eine Zunahme der Bevölkerung ist nicht zwingend mit einer Zunahme der Intelligenz verbunden!
    2. Der moderne Satzbau: Subjekt - Prädikat - Beleidigung - Alter!

    R 100 RS aus 08/1992
    R 1200 GS LC aus 06/2014

  2. #2
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    Stormarn
    Beiträge
    17.258

    AW: RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Kannste abbauen und fahren.


    Freundlicher Gruß

    Matthias

    Glückswachstumsgebiet

  3. #3

    Registriert seit
    30.03.2010
    Beiträge
    232

    AW: RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Hab ich 6 Monate im Sommer gemacht, war gut.
    Keine heissen Füsse mehr, aber Sitzposition bleibt wegem
    dem RS Lenker für mich ungünstig. Habe dann
    komplett demontiert. Aber die Optik gefiel mir und beim
    Fahren nix negatives. Bin allerdings nicht schneller als 140
    gefahren, soweit ich mich erinnere.
    Gruß
    Dirk

  4. #4
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.807
    Gruß RaineR

  5. #5
    Avatar von Pete_RS
    Registriert seit
    19.05.2013
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    542

    AW: RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Hallo Axel,

    ich bin auch 2 Sommer lang ohne die Motorverkleidungen gefahren (siehe mein Avatar-Bild)

    Das Fahrverhalten war nach meinem Gefühl unverändert, allerdings hatte ich da auch eine leicht erhöhte "Spoilerscheibe" montiert.

    Das Ganze war mir aber - vor Allem wegen des schmalen Lenkers - immer zu unandlich, so dass ich (genau wie Dirk) die Verkleidung dann komplett demontiert habe

    Gruß Peter
    Was denken sie was in diesem Land los wäre, wenn mehr Menschen wüssten was in diesem Land los ist!
    (Volker Pispers)

  6. #6
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.332

    AW: RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Das in Nardo ist nicht das spätere Serienoberteil

    Es ist EIN Teil incl. Scheinwerfermaske. Das Serienteil besteht aus DREI Teilen in diesem Bereich.

    Die Scheibe vor dem Scheinwerfer steht viel flacher und es fehlt darüber das Standlicht. Von der Sichtscheibe mal ganz zu schweigen.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  7. #7
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.807

    AW: RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Das in Nardo ist nicht das spätere Serienoberteil ...

    Danke für die Info. Es ist also das frühere Serienoberteil?
    Gruß RaineR

  8. #8
    Avatar von j+s
    Registriert seit
    24.01.2019
    Beiträge
    27

    AW: RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Ich bin damals mit meiner RS auch jahrelang ohne Verkleidungsunterteil gefahren.
    Sah sportlicher aus, nicht so nach Altherrenmotorrad, die Krauserköpfe kamen besser zur Geltung und der erhöhte Wartungsaufwand lies sich auch leichter bewerkstelligen.
    Vom Fahrgefühl gab es auch mit Originalscheibe keine negativen aerodynamischen Effekte zu verzeichnen, ich meine sogar daß sie eher schneller und natürlich leichter wurde.
    Wenn ich noch/wieder eine RS hätte, käme das Unterteil auch gleich wieder ab.

  9. #9
    Avatar von AM52
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    OB - Mitten im Ruhrgebiet
    Beiträge
    124

    AW: RS-Verkleidung fahren ohne Motorverkleidungen?

    Hallo an alle, vielen Dank für die Antworten und Hinweise. Ich werde die Unterteile dann im Winter vor der Wartung entfernen und es im nächsten Jahr mal ohne versuchen.

    Gruss Axel
    Erkenntnisse:
    1. Eine Zunahme der Bevölkerung ist nicht zwingend mit einer Zunahme der Intelligenz verbunden!
    2. Der moderne Satzbau: Subjekt - Prädikat - Beleidigung - Alter!

    R 100 RS aus 08/1992
    R 1200 GS LC aus 06/2014

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier