Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    3.117

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von Wolle1967 Beitrag anzeigen
    ich wusste nicht, dass hier so viele Gedankenleser unterwegs sind. Genau dass ist jetzt der Plan.
    Gibt es hier jemanden aus dem Forum, der einen Fahrzeugpass von den Michels hat?
    Möglicherweise ist es den ganzen Aufwand gar nicht wert? Aber seinen wir ehrlich, Michel (Willi) war schon wirklich ein Genie und der Miniboxer ein echt extrem geiles Teil.
    Die Geschichte von Michelle hatte ich hier gelesen, schreibe dem Besitzer mal ne PN
    Eben . Ich hab es in dem anderen Fred ja schon geschrieben.
    Was erreichst Du mit dem Fahrzeugpass ? Du schraubst evtl. den Wert auf 8000.-Euro für die R65.
    Baust Du ´nen Bobber draus, kannst Du die für 10000.- anbieten . Und hast den Ärger mit Gelb/rot gespart.

    Übrigens würde mich mal interessieren ob im Markenrecht die Aussage Gelb/Rot ausreicht. Da sollten m.E. zumindest RAL Angaben drin stehen.
    So kenne ich ich das zumindest bei anderen Firmen.
    Das jeweilige Farbspektrum ist ja schon sehr unterschiedlich.

    Wenn ich sowas vor hätte, würde ich das mal von einem Rechtsbeistand genau prüfen lassen.

    https://register.dpma.de/DPMAregiste...ter#stammdaten

    Gruß Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

  2. #22
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.029

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von Eifelgeist Beitrag anzeigen
    Übrigens würde mich mal interessieren ob im Markenrecht die Aussage Gelb/Rot ausreicht. Da sollten m.E. zumindest RAL Angaben drin stehen.
    So kenne ich ich das zumindest bei anderen Firmen.
    Das jeweilige Farbspektrum ist ja schon sehr unterschiedlich.

    Wenn ich sowas vor hätte, würde ich das mal von einem Rechtsbeistand genau prüfen lassen.

    https://register.dpma.de/DPMAregiste...ter#stammdaten

    Gruß Wolfgang
    Moin Wolfgang,

    das ist ja das Hirnrissige: Wenn du das Mischungsverhältnis der Farben auch nur im einstelligen Prozentbereich nachweislich änderst, entspricht es nicht mehr der von Michel patentierten Farbe, ist aber mit bloßem Auge nicht auszumachen.
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  3. #23
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.451

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Na, hoffentlich bekomme ich damit keine Probleme.

    Anhang 239543
    Ist der mit Big Bore Kit
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  4. #24

    Registriert seit
    10.09.2019
    Beiträge
    18

    AW: Restaurierung Michel R65

    Einen Bobber/ Caferacer bauen? Im Leben nicht! Das ist genau so eine Modewelle wie früher die Streetfighter. Bisschen Mattschwarz, Auspuffwickelband, Hein Gericke Universalpötte dran. 9000,- Euro.
    Gibt super schön gemachte Bikes, siehe Boxerkunsttreffen. Aber ich stehe auf original oder Spezialhersteller aus der Zeit. Egli, Magni, Michel usw
    Und langfristig mit Sicherheit wertstabiler.
    Ist aber alles Geschmacksache, es lebe die Vielfalt

  5. #25
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    3.117

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von Wolle1967 Beitrag anzeigen
    Einen Bobber/ Caferacer bauen? Im Leben nicht! Das ist genau so eine Modewelle wie früher die Streetfighter. Bisschen Mattschwarz, Auspuffwickelband, Hein Gericke Universalpötte dran. 9000,- Euro.
    Gibt super schön gemachte Bikes, siehe Boxerkunsttreffen. Aber ich stehe auf original oder Spezialhersteller aus der Zeit. Egli, Magni, Michel usw
    Und langfristig mit Sicherheit wertstabiler.
    Ist aber alles Geschmacksache, es lebe die Vielfalt
    Denk dran, die Spezies, der sowas gefällt stirbt bald aus . Wenn dann keine Stollenreifen drauf sind, wird das von den Erben oder Entrümplern auf dem Schrott entsorgt .

    Gruß Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

  6. #26

    Registriert seit
    13.08.2013
    Ort
    Kröver Nacktarsch
    Beiträge
    359

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von Eifelgeist Beitrag anzeigen
    Denk dran, die Spezies, der sowas gefällt stirbt bald aus . Wenn dann keine Stollenreifen drauf sind, wird das von den Erben oder Entrümplern auf dem Schrott entsorgt .

    Gruß Wolfgang
    Hey Wolfgang (Eifelgeist)
    Wir gehen erst auf die Sechzig zu !! Was soll das die Sterben langsam aus...
    hä!
    Aber ich habe die Lösung zu dem Problem gefunden. Ich habe meinen Sohn
    sowas von infiziert (Du musst mal seine Garage sehen).
    Von Papas Sachen geht kein Teil aus dem Haus!!!
    lg. mattes
    an den Wolle!
    PS. Viel Spass mit denen günstig wäre auch eine Rechtschutz.....!!!
    Wenn nur per PN.
    mattes

  7. #27
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.709

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von BlueThunder Beitrag anzeigen
    Sehe ich fast genauso, gerade was den letzten Passus angeht.

    Aber:

    Ein Chemielehrer hat für die Gestaltung der Schulhomepage für die Darstellung seines Faches eine Karikatur von Uli Stein eingebunden.

    Wohlgemerkt: Eine kommerzielle Nutzung fand nicht statt und war auch nicht beabsichtigt!

    Da Uli Stein jemanden beschäftigt, der das Netz auf unrechtmäßige Nutzung des geistigen Eigentums von Uli Stein durchsucht, konnte der Lehrer am Ende des Instanzenweges eine vierstellige Summe bezahlen.

    Klar ist, dass wenn man den "Michel" Schriftzug käuflich von einem Lizenzrechteinhaber kauft, man diesen anbringen kann, wo man möchte.

    Etwas ins Internet einstellen ist 'publizieren' - das ist etwas anderes als mein Motorrad in einer bestimmten Farbe anzustreichen oder meinetwegen auch Lönneberga, Stina oder Michel draufzuschreiben. Genauso darf ich auf mein Motorrad BMW draufschreiben, auch wenn es eine DNPR ist. Ich darf aber nicht mit Plagiaten handeln.
    Grüße, Thomas

  8. #28

    Registriert seit
    10.09.2019
    Beiträge
    18

    AW: Restaurierung Michel R65

    Genau die Plagiatsgeschichte war wohl das Problem. Da haben Leute wilde Rennerle gebastelt, Michel draufgeschrieben und teuer verkauft. Die Käufer sind dann zum den Michels, stolz wie Bolle um dann zu erfahren das die Karre aber auch gar nichts mit Michel zu tun hat.
    Das ist wohl der Hintergrund. Ich rufe den Günther mal an und werde dann mein Projekt mit ihm besprechen.
    Die Baby Michel R65 wird schon gut, wetten?

    Gruß Wolle
    Geändert von Wolle1967 (13.09.2019 um 10:39 Uhr)

  9. #29

    Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    103

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von Wolle1967 Beitrag anzeigen
    Genau die Plagiatsgeschichte war wohl das Problem. Da haben Leute wilde Rennerle gebastelt, Michel draufgeschrieben und teuer verkauft. Die Käufer sind dann zum den Michels, stolz wie Bolle um dann zu erfahren das die Karre aber auch gar nichts mit Michel zu tun hat.
    Das ist wohl der Hintergrund. Ich rufe den Günther mal an und werde dann mein Projekt mit ihm besprechen.
    Die Baby Michel R65 wird schon gut, wetten?

    Gruß Wolle

    Servus,
    Letztendlich ausschlaggebend war wohl der wunderschöne Nachbau des Miniboxers
    VG
    Max

  10. #30
    Avatar von Eifelgeist
    Registriert seit
    20.09.2008
    Ort
    Erftstadt
    Beiträge
    3.117

    AW: Restaurierung Michel R65

    Zitat Zitat von magnimann Beitrag anzeigen
    Hey Wolfgang (Eifelgeist)
    Wir gehen erst auf die Sechzig zu !! Was soll das die Sterben langsam aus...
    hä!
    Aber ich habe die Lösung zu dem Problem gefunden. Ich habe meinen Sohn
    sowas von infiziert (Du musst mal seine Garage sehen).
    Von Papas Sachen geht kein Teil aus dem Haus!!!
    lg. mattes
    an den Wolle!
    PS. Viel Spass mit denen günstig wäre auch eine Rechtschutz.....!!!
    Wenn nur per PN.
    mattes
    Ja, mattes,
    das steht ja auch noch aus, dass ich mal auf nen Kaffee vorbei schaue

    Gruß Wolfgang
    Bis 7.11.2014 hier als 2 Zylinder sind genug ! unterwegs gewesen
    Et hätt noch immer jot jejange !



    VV-BMW R100S, BMW R100, Kalich R60/7 Gespann

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier