Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
  1. #1

    Registriert seit
    23.07.2019
    Ort
    Tessin Schweiz
    Beiträge
    55

    BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Hallo an alle,
    da ich mit dem Gedanken spiele meiner Q etwas mehr Dampf zuverschaffen wollte ich fragen ob jemand mir Tipps bzw. weiterhelfen kann.
    Ich habe in der DB schon nachgeschaut aber nichts gefunden...

    Ich war am überlegen das Kraftpaket von Edelweiss zumontieren, persönlich reitzt mich das BBK Standart von Siebenrock sehr.
    Da ich allerdings einen Motor vor 1981 habe ist das BBK nicht freigeben und kann damit nicht montiert werden.

    Nun wollte ich fragen ob schon jemand Erfahrungen mit dem Kraftpaket gemacht hat. Ich möchte dabei auch meine Köpfe überholen lassen und mit anderen Ventilen ausstatten. Dz-Bohrung hat kaum extra kosten, also wird es mit gemacht.

    Als Auspuff wollte ich die original Anlage mit einem Interrefrenzrohr benutzen. Krümmer sind 40mm Krümmer drauf

    Ich möchte keine Drehzahl orientierte Q sondern eine die aus dem Keller gut kommt und ab 2500-3000 gut drückt.

    Hättet ihr Empfehlungen oder Tipps die mir weiterhelfen könnten?
    Geändert von retronix22 (11.09.2019 um 14:48 Uhr)

  2. #2
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.871

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Mit ein wenig Nacharbeit geht auch ein BBK an einem Motor vor 80.

    Beim Kraftpaket müsste es ähnlich sein, die Zylinder basieren auf den Nikasilern und die passen nicht plug&play ins Gehäuse.

    Wenn Du nur "Druck" untenrum haben willst, ist eine Hubraumerweiterung wohl das Maß der Dinge, wobei hier das Spektrum rießig ist.

    Wenn Du günstiger und über den gesamten Drehzahlbereich mehr Spaß haben möchtest, Kraftpaket.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  3. #3

    Registriert seit
    23.07.2019
    Ort
    Tessin Schweiz
    Beiträge
    55

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    "Wenn Du günstiger und über den gesamten Drehzahlbereich mehr Spaß haben möchtest, Kraftpaket."


    Das ist eigentlich das was ich Suche das er untenrum besser geht aber auch in den höheren Drehzahlen standhaft bleibt.

    Was muss den am Motorblock geändert werden dass das Kraftpaket passt?

    Hat denn jemand Erfahrungen mit dem Kraftpaket?

  4. #4
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.871

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Antwort Nr. 20

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...hlight=Nikasil


    Entweder die Fase im Gehäuse ändern oder den Zylinderfuss
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  5. #5

    Registriert seit
    23.07.2019
    Ort
    Tessin Schweiz
    Beiträge
    55

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Ok danke für die Hilfe.

    Gibt es eine Datenbank um genau wissen welcher Motor verbaut ist?
    Ich habe zwar die schwere Schwungmasse aber der Vorbesitzer hat mal etwas am Motor machen lassen.
    Ich fahre zurzeit keine Nikasil Zylindern kann das schon als Indiz reichen? Um zu wissen das ich die Arbeiten durchführen muss?

    Vielen dank im Vorraus

  6. #6
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    7.223

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Ich war am überlegen das Kraftpaket von Edelweiss zumontieren,
    Watn datten? Kraftpacket?
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  7. #7
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.419

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Watn datten? Kraftpacket?
    Manfred
    "Kraftpaket" und "Edelweiß" passt irgendwie nicht so zusammen. Man denke nur an das zarte Pflänzchen...
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  8. #8
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    4.150

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Ich glaube da gabs schon einiges über das alpenländische Kraftpaket hier im Forum.
    Lies Dich doch einfach mal schlau!!

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  9. #9

    Registriert seit
    23.07.2019
    Ort
    Tessin Schweiz
    Beiträge
    55

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Hallo an alle User.

    Ich wünsche euch erstmal frohe Festtage und hoffe ihr verbringt diese in Frieden.

    Ich melde mich mit einer Frage zurück.

    Ich habe mich zum Schluss für ein 7Rock Replacement Kit extra mit Tuning Pleuel und einer generellen Motorrevision entschieden.
    Als einziges konnte ich mich nicht für eine Nockenwelle e entscheiden. Ich wohne in den Alpen und fahre viele Bergstrassen, auch so fahre ich keine Rennen und möchte mit der Q reisen antreten.
    Ich konnte mich nicht zwischen der Schleicher 296° oder 7Rock asymmetrisch entscheiden. Ich habe auch viel über die Scheffer Nocke gelesen allerdings ist die Homepage down.
    Deswegen wende ich mich an euch um Erfahrungen und Tipps zu der Nockenwelle zuerfahren.
    Die Seite Zeebulon wurde mein Freund diese konnte mir aber bei meiner Entscheidung nicht helfen.

    Ich würde mich sehr freuen über Antworten und Tipps.

    Der nächste Schritt ist die Überarbeitung der Köpfe mit Strömungsangepassten Kanälen und Ventilen. Dazu sollte die Welle gut passen.

    Noch mals danke und bis später
    Geändert von retronix22 (25.12.2019 um 11:57 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    4.150

    AW: BMW R100 S Baujahr 80 die Sporen geben

    Hallo

    Ich verstehe noch nicht ganz was du willst.
    Möchtest du Leistung oben raus oder unten raus?
    Die Standardnocke wäre der Kompromiss.
    Mit Änderung der Nockenwelle verschiebst du nur die Leistung im Drehzahlband, bei klassischem Tunng nach oben wegen dem Topspeed.
    Du schreibst von Kanäle bearbeiten, das macht man auch wenn man Power oben raus braucht.
    Dann schreibst Du von Pässe fahren etc. Da brauchst du Durchzug und Leistung in der Mitte. Wohin soll die Reise gehen?

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier