Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    13

    Hintere Lima Kohle tauschen

    Hallo zusammen.
    Ich wollte heute bei meiner 88er GS die Lima Kohlen tauschen gegen solche mit der Ringöse ohne den Stator bzw
    Den Bürstenhalter zu demontieren. Die vordere Kohle im Bürstenhalter hat gut funktioniert. Allerdings ist mir dabei diese Feder weg gesprungen. Zum Glück konnte ich sie mit Vorspannung wieder auf den Halter montieren.

    Jetzt zur Frage :
    An die hintere Kohle hab ich mich nicht mehr rangetraut aus Angst dass dort die Feder auch wegspringt und ich den Stator doch abschrauben muss. Weiß jemand ob die hintere Feder vielleicht vom Stator bzw. den Wicklungen gegen gehalten wird, sodass die Feder nicht weg springen kann?
    Oder ist es doch der bessere Weg den Stator abzuschrauben? Ist ohnehin alles ziemlich eng im eingebauten Zustand. Die beiden DB Einträge kenne ich bereits.

    Bin für Hinweise dankbar.
    Grüsse
    Jole

  2. #2

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.381

    AW: Hintere Lima Kohle tauschen

    Schraub den Stator ab. Dann kannst du die alte Kohle nach Unten rausziehen und die neu von da wieder reinschieben. Sind doch eh nur 3 Schrauben. Du musst nur etwas aufpassen. Der Stator und das Lagerschild sind nur locker zusammen gesteckt. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  3. #3
    Avatar von DerBohne
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    1.115

    AW: Hintere Lima Kohle tauschen

    Guten Abend Jole,

    ich würde auch den Stator vorab abschrauben - das Gewurschtel in eingebautem Zustand kann ich mir nicht antuen.
    Wie Stephan schon schrieb - es sind nur 3 Inbusschrauben.

    Grüsse
    Chris
    Der frühe Vogel fängt den Wurm......
    doch die zweite Maus bekommt den Käse....

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.851

    AW: Hintere Lima Kohle tauschen

    Wenn man eine Kohle tauschen will. zieht man die Feder hoch und legt sie auf dem Träger ab. Nach dem Tausch wieder zurück.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    13

    AW: Hintere Lima Kohle tauschen

    Danke für die Tipps. Werde mir die Sache nochmal genauer anschauen. Den Stator abzubauen scheint ja wirklich nicht so schwer zu sein. Ich werde berichten sobald ich wieder zum schrauben komme.

    Grüße Jole

  6. #6

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    635

    AW: Hintere Lima Kohle tauschen

    Der Stator sollte auch deshalb runter, um da mal richtig sauberzumachen (leitender Kohleabrieb, wegmachen mit Druckluft). Bei der Gelegenheit auch den Rand des Stators mit der Messingbürste säubern, bevor er wieder mit seiner Passung in den Stirndeckel eingesetzt wird. Ich hatte da mal Korrosion, die die Lichtmaschine verrückt spielen ließ.

    Jan

  7. #7

    Registriert seit
    11.10.2015
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    13

    AW: Hintere Lima Kohle tauschen

    So. Hintere Kohle ist auch gewechselt. Stator abnehmen war simpel. Nur habe ich die Kohle nicht von unten in die Führung schieben können. Die Führung von oben hat eine Vertiefung für das Kabel. Die geht aber nicht bis unten durch. Wird also zu eng. Ich habe dann die Feder angehoben und die Kohle von oben rein geschoben. Natürlich ist mir die Feder weg gesprungen. Ließ sich aber mit Vorspannung wieder montieren.

    Danke für Eure Hilfe. Da die ersten Kohle jetzt etwa 100.000 km gehalten haben und noch nicht am Ende waren, werde ich wohl wegen Verschleiß ohnehin die Kohlen so schnell nicht wieder wechseln müssen.

    Grüße.
    Jole

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier