Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    Avatar von Ulli56
    Registriert seit
    23.12.2016
    Ort
    Dranske auf Rügen
    Beiträge
    17

    Frage zu S-Verkleidung

    Hallo zusammen,
    ich habe eine Frage an die geballte Erfahrung in diesen tollen Forum.
    Meine R 100S ist jetzt nach 20 Jahren Standzeit und dann ca. 4 Jahren mehr und manchmal auch weniger intensiven Schraubens fit für den TÜV und die anschließende Wiederzulassung
    Hab mal Fotos angehängt.
    Wie Ihr seht fehlt der alten Lady leider die Originale Lenkerverkleidung. Ich überlege ob die auch noch dran soll da ich die einfach schön finde. Ist aber auch ein erheblicher Aufwand. Außerdem habe ich Zweifel, da ich mal irgendwo gelesen habe, dass das Fahrverhalten mit der Verkleidung nicht positiv sondern ehr negativ ist.
    Ist das wirklich so? Welche Erfahrungen habt Ihr mit der S Verkleidung gemacht? Kann jemand was zu den Clonen sagen die auch immer wieder angeboten werden?

    Wiso stehen die Anhänge in der Vorschau auf dem Kopf wie kann ich die Drehen?
    Gruß Ulli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 3A86FA74-FD45-4697-8A8E-4626E8D4CEAB.jpg   7F7904F1-CD6F-4C59-A39B-206F27C92C56.jpg  

  2. #2
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.029

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Hallo,

    ein erheblicher Aufwand ist das nicht.
    Zumindest wenn man die Original Lampenhalter und original Blinkerhalter noch hat!
    Rauf oder runter geht locker in einer Stunde. Hab ich an meiner /7 ein bis zweimal im Jahr gemacht.
    Die S-verkleidung ist die schönste Originalverkleidung von BMW.
    Du gewinnst etwas Windschutz ohne flatterei des Helms, die Q wird deutlich schneller auf der Bahn. Nachteile sind die höhere Masse um den Lenker und eine größere Seitenwindempfindlichkeit.
    Ich hab sie auf langen Strecken mit einem halbhohen Lenker gerne gefahren.(siehe mein Avatarbild)

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  3. #3
    Avatar von Ulli56
    Registriert seit
    23.12.2016
    Ort
    Dranske auf Rügen
    Beiträge
    17

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Danke für die Erläuterung.
    Du hast das Problem genau erfasst die Originalteile habe ich nämlich nicht.
    Ich hab das jetzt so verstanden, dass es aus deiner Sicht keine (Fahr)Probleme mit der Verkleidung gibt. Richtig?
    Gruß Ulli

  4. #4
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    5.910

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Wenn das Fahrwerk nicht sauber eingestellt ist können ab 160Km/h Unruhen auftreten. (Hin+Herwackeln)
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  5. #5
    Avatar von Ulli56
    Registriert seit
    23.12.2016
    Ort
    Dranske auf Rügen
    Beiträge
    17

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    H, klingt ja nicht gerade prickelnd

  6. #6
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.029

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Wie oft fährst du mit dem guten Stück 180 km/h????
    Ich hatte keine Probleme damit. LKL und Reifen sollten schon stimmen, wenn nicht pendelt es auch ohne Verkleidung, besonders mit leeren Koffern.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  7. #7
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    130

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Hi
    Ich habe keinerlei Probleme mit dem
    S-Cockpit.
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  8. #8
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.147

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Ich fahre die S-Verkeidung seit 25jahren an meiner R100CS.

    Der Windschutz ist deutlich ab c.120km/h zu spüren, die Details sind abhängig von deiner Grösse und Sitzhaltung.

    Einen Einfluss aufs Fahren gibt es durch das geringe Gewicht nicht, mit einer einzigen Ausnahme:

    Bei hohen Geschwindigkeiten (so ab 150) macht sie das Vorderrad etwas leichter. Fahrwerksunruhen durch defekte oder falsch eingestellte Federung, Lager, Reifen werden verstärkt. Dann - nur dann kann kann es zu Pendeln kommen.

    Alles korrekt eingestellt ist die Verkleidung eine reine Freude und mit den 100er Motoren 150-170 Dauertempo gut machbar.
    Schöne Grüße

    Stephan

  9. #9
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.860

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Hi,

    ich fahre seit 1981 mit der S-Verkleidung rum. Irgendwann fing das Lenkradwackeln an. Nach langem suchen habe ich dann das Lenkkopflager erneuert. Danach war alles wieder gut. Ich finde, die Verkleidung sieht gut aus und nimmt den Winddruck vom Oberkörper. Dass die Q dadurch schneller wird, kann ich nicht behaupten. Fahre allerdings auch seltens über 150 km/h.
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  10. #10
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    5.910

    AW: Frage zu S-Verkleidung

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Wenn das Fahrwerk nicht sauber eingestellt ist können ab 160Km/h Unruhen auftreten. (Hin+Herwackeln)
    Manfred
    Ich meinte die Fahrwerke der /6. Die späteren ab /6 usw. waren nicht so empfindlich.
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier