Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56
  1. #1
    Avatar von tobsi
    Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    221

    Welche Nockenwelle

    Servus

    Ich habe mal wieder eine Frage zum Thema Nockenwelle.
    Bei meinen gemachten bmw r80 Motor ist zur Zeit eine 320° asymmetrische Nockenwelle eingebaut. Mein Problem ist die Maschine läuft ab 5000 Umdrehungen nicht mehr so schön. Könnte man das durch eine andere Nockenwelle verbessern. Ich hätte schon mal über eine Em2v1 Nockenwelle nach gedacht bin mit aber nicht sicher ob das was bringt.

    Gruß Tobi

  2. #2
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.904

    AW: Welche Nockenwelle

    Hallo Tobi,

    solange Du Dir nicht die Mühe machst, Deine Motor-Konfiguration detailliert zu beschreiben, kann Dir keiner helfen.

    Abstimmungsergebnisse lassen sich nur unter sehr ähnlichen Ausgangslagen vergleichen.

    Gruß,
    Florian

  3. #3
    Avatar von tobsi
    Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    221

    AW: Welche Nockenwelle

    Das habe ich glatt vergessen hier die Ergänzung.

    Motor r80
    9.2-1 Verdichtet
    44mm einlassventil und 40mm auslassventil
    320°asymmetrische Nockenwelle
    Bearbeite Zylinderkopfkanäle
    Mikuni tm36-2 vergaser mit 70mm Trichter

    Gruß Tobi

  4. #4
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Ostbelgien/Aachen
    Beiträge
    1.065

    AW: Welche Nockenwelle

    Zitat Zitat von tobsi Beitrag anzeigen
    Servus

    Ich habe mal wieder eine Frage zum Thema Nockenwelle.
    Bei meinen gemachten bmw r80 Motor ist zur Zeit eine 320° asymmetrische Nockenwelle eingebaut. Mein Problem ist die Maschine läuft ab 5000 Umdrehungen nicht mehr so schön. Könnte man das durch eine andere Nockenwelle verbessern. Ich hätte schon mal über eine Em2v1 Nockenwelle nach gedacht bin mit aber nicht sicher ob das was bringt.

    Gruß Tobi
    Sind das nicht die gleichen Nockenwellen?

  5. #5
    Avatar von schorsch3
    Registriert seit
    26.04.2007
    Ort
    Wolfsburg/ Vorsfelde
    Beiträge
    2.887

    AW: Welche Nockenwelle

    An der NW wird das nicht liegen....

    Zitat Zitat von tobsi Beitrag anzeigen
    Das habe ich glatt vergessen hier die Ergänzung.

    Motor r80
    9.2-1 Verdichtet
    44mm einlassventil und 40mm auslassventil
    320°asymmetrische Nockenwelle ist die gleiche wie EM2V1
    Bearbeite Zylinderkopfkanäle hoffentlich nicht poliert
    Mikuni tm36-2 vergaser mit 70mm Trichter hier würde ich mal ansetzen

    Welche Zündung mit wieviel Verstellung ? DZ ?

    Gruß Tobi
    Es grüßt der Frank

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich höre, was ich sage

    http://forum.2-ventiler.de/vbgallery...ien/schorsch3/

    http://boxerkunst.de/content.php?121-Gasometer-247

  6. #6
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.341

    AW: Welche Nockenwelle

    Zitat Zitat von tobsi Beitrag anzeigen
    Servus

    Ich habe mal wieder eine Frage zum Thema Nockenwelle.
    Bei meinen gemachten bmw r80 Motor ist zur Zeit eine 320° asymmetrische Nockenwelle eingebaut. Mein Problem ist die Maschine läuft ab 5000 Umdrehungen nicht mehr so schön. Könnte man das durch eine andere Nockenwelle verbessern. Ich hätte schon mal über eine Em2v1 Nockenwelle nach gedacht bin mit aber nicht sicher ob das was bringt.

    Gruß Tobi
    ...läuft nicht mehr so schön? lief sie mal besser? was heißt, läuft nicht schön? wurden alle Maßnahmen gleichzeitig vollzogen? (Ventile, Vergaser, etc....)

    gruß - Thomas
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  7. #7
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.341

    AW: Welche Nockenwelle

    ....genau wie Frank gerade in diesem Moment schreibt, würde ich bei den Vergasern anfangen.... und da hast die mit den Mikunis unendliche Möglichkeiten ....viel Spaß!
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  8. #8
    Avatar von tobsi
    Registriert seit
    20.03.2015
    Beiträge
    221

    AW: Welche Nockenwelle

    Moin

    Dann wäre das ja mit der Nockenwelle geklärt ich dachte die Em2v1 wäre eine 324° asymmetrische Nockenwelle. Zu denn mikunis die wursen auf denn Prüfstand angepasst auch mit verschiedenen Trichter längen.
    Zündung ist eine ignitech verbaut die auf 29° frühzündung steht eine frühere zündzeitpunlt hatte keine Verbesserung auf denn Prüfstand gebracht. Eine doppelzündung wurde nicht verbaut angesichts 800ccm brennraum.
    Die Umbau Maßnahmen wurden alle zeitgleich vorgenommenen was natürlich nicht die beste Idee war denn auf den Prüfstand kamen maximal 55ps und 59nm bei raus hätte da schon ein bißchen mehr erwartet.

  9. #9
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.711

    AW: Welche Nockenwelle

    Ich habe auch eine EM2V1 drin, mit BBK. Der Motor läuft gut, aber über 6000U/min wird er gnadenlos zu fett. Bei mir ist der Auspuff Schuld. Y-Rohr mit Gletter-Topf. Der ist schillernd bunt vor Hitze und hat nicht genug Durchsatz. War mir aber vorher klar. Ohne 2-in-2 wird das wohl auch nichts werden bei mir. Aber das ist in Arbeit. Diesen Sommer fahre ich noch so weiter. Um mit einer KTM 950LC8 mitzuhalten reicht es jedenfalls.
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  10. #10
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.341

    AW: Welche Nockenwelle

    10 PS mehr sollten mit den Maßnahmen eigentlich möglich sein.
    Da stimmt irgend etwas nicht - versuch es mal mit 32er Bings, einfach mal so...
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier