Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
  1. #1
    Avatar von Gimpel
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.023

    Verstellbarer Bremshebel

    Hallo liebes Forum!

    Ich glaube, meine Finger werden kürzer!
    Gibt es einen Bremshebel, den man verstellen kann für meine/6 mit HBZ am Lenker? Nach Einbau eines neuen HBZ-Kolbens und peniblen Entlüften ist der Hebel auf einmal so weit weg! Gesehen hab ich das schon, aber bislang nicht für nötig gehalten! Hat da jemand ein Produkt im Auge was er empfehlen kann??
    Gruß, Jürgen

    R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³ und Nockenwelle v. Siebenrock, DZ Silent Hektik, 1000er Köpfe, 40er Dellorto
    Ducati 750 SS (2-Ventiler) Bj. 96
    NSU Prima 5-Stern (2-Takter) Bj. 61

  2. #2

    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    Südl. Hamburg im Nordteil der Lüneburger Heide
    Beiträge
    114

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    So einen verstellbaren Handbremshebel könnte ich für meine R100R auch brauchen.
    VG Heinz

  3. #3
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.002

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    Hallo

    Die Frage ist hier ja schon öfter gestellt worden, aber ohne Ergebnis.
    Für die Serienarmatur gibt es da nichts passendes.

    Die einfachste Lösung wäre ein Hauptbremszylinder mit kleinerem Kolben.
    Ergibt längeren Handhebelweg bei stärkerer Bremswirkung.
    Damit kommt auch der Druckpunkt näher zum Griff.
    Gruß
    Fritz



  4. #4
    Avatar von Gimpel
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.023

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    Hallo!
    Jetzt hab ich einen super Druckpunkt! Mit einem kleineren Kolben hatte ich schon mal - fand ich nicht so gut! Vielleicht gibt's ja was, was man mit ein bisschen Umarbeitung gut anpassen kann! Hab da aber nicht das Richtige gefunden! Aber in dem weltbesten Forum hat bestimmt jemand eine Idee!
    Gruß, Jürgen

    R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³ und Nockenwelle v. Siebenrock, DZ Silent Hektik, 1000er Köpfe, 40er Dellorto
    Ducati 750 SS (2-Ventiler) Bj. 96
    NSU Prima 5-Stern (2-Takter) Bj. 61

  5. #5
    Schrauber Avatar von Florian
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.900

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    Zumindest der R100R-Bremshebel ist in gewissen Grenzen einstellbar, da sich innen eine kleine Madenschraube befindet, deren Stellung den Leerweg bestimmt.

    Gruß,
    Florian

  6. #6
    Avatar von Egon
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.221

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    Hallo Jürgen,
    ich erinnere mich dunkel, dass hier schon mal jemand beschrieben hat, dass er sich eine Kappe aus Kunststoff oder Metall gedreht hat, die er auf den Kolben gesteckt hat. Damit wurde der Hebel näher zum Lenker gebracht. Wäre eine Lösung Deines Problems.
    Gruß Egon
    Späte Freuden sind die schönsten; sie stehen zwischen entschwundener Sehnsucht und kommendem Frieden.

    (Marie von Ebner-Eschenbach)

  7. #7
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.873

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    Zitat Zitat von Egon Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,
    ich erinnere mich dunkel, dass hier schon mal jemand beschrieben hat, dass er sich eine Kappe aus Kunststoff oder Metall gedreht hat, die er auf den Kolben gesteckt hat. Damit wurde der Hebel näher zum Lenker gebracht. Wäre eine Lösung Deines Problems.
    Gruß Egon
    Egon,
    oder doch vielleicht ein paar Zehntel an Nocken des Hebels abgefeilt?
    Gruß RaineR

  8. #8
    Avatar von udokarl
    Registriert seit
    19.07.2011
    Ort
    Westallgäu
    Beiträge
    343

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    Auch meine Finger sind zu kurz. Ich würde mir v. a. einen verstellbaren Kupplungshebel wünschen. Die gibt es für alle Typen von Motorrädern, nur nicht für die 2-ventiler - leider!
    Gruß Udo Karl

    BMM R100R Classic - aus Freude am Fahren

  9. #9

    Registriert seit
    12.07.2013
    Ort
    Overath
    Beiträge
    465

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    mein heisser Tip fur den Kupplungshebel: Einfach das Spiel vergrößern.

    Gruß Gerd

  10. #10
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.831

    AW: Verstellbarer Bremshebel

    Zitat Zitat von Egon Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,
    ich erinnere mich dunkel, dass hier schon mal jemand beschrieben hat, dass er sich eine Kappe aus Kunststoff oder Metall gedreht hat, die er auf den Kolben gesteckt hat. Damit wurde der Hebel näher zum Lenker gebracht. Wäre eine Lösung Deines Problems.
    Gruß Egon
    Wo soll die Kappe denn hin?
    Wenn die auf dem Kolben sitzt, geht der nicht mehr in Nullstellung und die Radbremszylinder ebenso nicht; wäre so, wie wenn die Bremse permanent ein wenig betätigt wäre.
    Kommt die Kappe auf den Druckbolzen des Kolbens, wandert der Hebel noch weiter vom Lenker weg...
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier