Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41
  1. #21

    Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    20

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    hallo,

    zu #15 & 18

    #9
    '... In die Ladeleitung hatte ich zur Sicherheit eine 25A Sicherung zwischen geschaltet, ohne Sicherung stieg der Wert dann auf max 0,1V.

    Max Ladestrom 9A bei 14,1V, bei Scheinwerfer an 3,5A bei 13,4V ...'

    ich denke die 'Ladeleitung' ist die Verbindung zwischen Gleichrichter und Akku. Laut Schaltbild sind alle Verbraucher sind am Akku angeschlossen. Warum liefert der Generator weniger Leistung wenn das Licht eingeschaltet ist?
    Wenn es sich bei den Angaben um den Strom handelt, der den Akku lädt, würde dieser nach kurzer Zeit überladen und auch mit Licht mehr als ausreichend geladen.

    Flo

  2. #22
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.207

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Zitat Zitat von FLauer Beitrag anzeigen
    hallo,

    zu #15 & 18

    #9
    '... In die Ladeleitung hatte ich zur Sicherheit eine 25A Sicherung zwischen geschaltet, ohne Sicherung stieg der Wert dann auf max 0,1V.

    Max Ladestrom 9A bei 14,1V, bei Scheinwerfer an 3,5A bei 13,4V ...'

    ich denke die 'Ladeleitung' ist die Verbindung zwischen Gleichrichter und Akku. Laut Schaltbild sind alle Verbraucher sind am Akku angeschlossen. Warum liefert der Generator weniger Leistung wenn das Licht eingeschaltet ist?
    Wenn es sich bei den Angaben um den Strom handelt, der den Akku lädt, würde dieser nach kurzer Zeit überladen und auch mit Licht mehr als ausreichend geladen.

    Flo
    Dadie LiMa am Akku parallel angeschlossen ist, sind auch alle Verbraucher parallel am Akku UND an der LiMa angeschlossen. Misst du nun den Strom zwischen LiMa und Akku, so misst du natürlich die Summenströme aller drei Komponenten (IGesamt = IAkku + IVerbraucher + ILiMa), der sich dann beim Einschalten der Verbraucher auch ändern muss. Damit liefert die LiMa nicht weniger Strom, dieser verteilt sich nur anders.

    Zu deiner These: Welches Schaubild in Bezug auf den Anschluss Verbraucher zum Akku meist du? Kannst du ein Bild einstellen?

    Hans
    Geändert von hg_filder (08.10.2019 um 10:47 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  3. #23

    Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    20

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    hallo,

    Gerhard misst den Strom in der Ladeleitung (Verbindung zwischen Gleichrichter und Akku). Dies ist der Strom den der Generator liefert. Am Ende dieser Leitung hängt der Akku aber auch alle Verbraucher (Licht, Zündung, Blinker, ...). Der Strom für Licht kann über diese Leitung oder aus dem Akku kommen.
    Frage:
    Warum verringert der Generator seine Leistung wenn das Licht an ist?

    Flo

  4. #24
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.207

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Zitat Zitat von FLauer Beitrag anzeigen
    hallo,

    Gerhard misst den Strom in der Ladeleitung (Verbindung zwischen Gleichrichter und Akku). Dies ist der Strom den der Generator liefert. Am Ende dieser Leitung hängt der Akku aber auch alle Verbraucher (Licht, Zündung, Blinker, ...). Der Strom für Licht kann über diese Leitung oder aus dem Akku kommen.
    Frage:
    Warum verringert der Generator seine Leistung wenn das Licht an ist?

    Flo
    Die Frage ist, wo er misst. Meines Wissens nach in der Minus-Leitung vom Akku zum Generator. In diesem Zweig verläuft nicht der negative Strom des Kabelbaums.

    Vorraussetzung für die folgenden Schaubilder und deren Erklärungen sind, dass die LiMa den Strom liefert und den Akku aufgeladen wird bzw. zusätzlich den Verbraucher versorgt.

    Schaubild 1: Verbraucher abgeschaltet, d.h. von der Lima geht der Stromkreis über den Akku wieder zurück zur LiMa

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stromverlauf-1.jpg 
Hits:	154 
Größe:	17,7 KB 
ID:	241541

    Schaubild 2: Verbraucher eingeschaltet, d.h. von der Lima geht der Stromkreis über den Akku wieder zurück zur LiMa, zusätzlich teilt sich dieser aber und wird über den Verbraucher R geführt.
    Wenn man nun im Massekabel misst, so wird nur der Strom zwischen der LiMa und dem Akku gemessen. Der Masseanschluss des Kabelbaums wird ja am Rahmenrohr angeschlossen und hat so direkten Kontakt über den Rahmen zur LiMa.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stromverlauf-2.jpg 
Hits:	153 
Größe:	20,6 KB 
ID:	241542

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #25
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.207

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Noch zwei Bildchen

    Einmal LiMa lädt nicht: Die Vorzeichen im Stomverlauf am Akku ändern sich (Akku wird entladen), Stromverlauf am Verbraucher R bleibt gleich. Typischer Fall LiMa defekt bzw. Motor aus/Zündung an

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stromverlauf-3.jpg 
Hits:	150 
Größe:	16,9 KB 
ID:	241557

    LiMa lädt nicht genug: Die Vorzeichen im Stomverlauf am Akku ändern sich (Akku wird entladen), Stromverlauf am Verbraucher R bleibt gleich. Der Verbraucher bezieht den Strom sowohl aus der LiMa als auch aus dem Akku. Typischer Fall Stadtfahrt

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stromverlauf-4.jpg 
Hits:	150 
Größe:	18,3 KB 
ID:	241558

    Hans
    Geändert von hg_filder (08.10.2019 um 12:57 Uhr) Grund: .
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  6. #26

    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    635

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Du hast ja wirklich schon wahnsinnig viel gemacht / ersetzt!
    Wenn ich mir die Finger bereits derartig wundgeschraubt und -gemessen hätte, würde ich drei Sachen machen:

    1. ein neues Massekabel anfertigen und (eventuell auch zusätzlich zum alten) einbauen. Das wirkte bei den Lima- und Anlasserproblemen meiner Strichfünf Wunder.
    2. Die Kung über den Winter ausbauen und mit einer Messreihe geduldig auf Spannungsverluste prüfen. Auch neue Batterien können schon angezählt sein.
    3. Den Lima-Stator ausbauen und die Passung im Gehäusedeckel auf Korrosion überprüfen. Ich hatte dort bei der GS Flugrost (und dadurch eine schlecht geladene Batterie).

    Viel Erfolg, Jan

  7. #27

    Registriert seit
    09.04.2014
    Ort
    Linz/Donau
    Beiträge
    10

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Hallo zusammen,
    nach meinem Bericht von (19) gibst einges zu ergänzen und bei der aktuellen Diskussion zu informieren.

    Mein Vorhaben, eine Vergleichsmessung mit der GS eines Bekannten durchzuführen ist nicht möglich, da diese schon vor 2 Tagen winterfestgemacht wurde.

    Um die Leistungsfähigkeit der Batterie zu prüfen habe ich den Motor insgesamt 8 x jeweils ca 5 sek gestart (kalt ohne Choke- Motor sprang nicht an)
    ohne Last 12,7V
    erster Wert: Spg. vor Start, zweiter Wert während der Anlasser läuft

    1. Start 12,6V /11,5V
    5. Start 12,4V /11,1V
    8. Start 12,4V/10,6V
    Der Anlasser hat bis zur 8. Messung flott durchgedreht, weitere Messungen wären möglich gewesen,

    1h später ohne Last: 12,5V

    Anschließend habe ich die Batterie wieder geladen und einen Dauertest mit einem 21 W Blinkerbirne durchgeführt.

    Ohne Last 12,7V
    12,50 V mit 21 W

    nach 1h: 12,07V
    nach 2h: 11,96V
    nach 3h: 11,85V
    danach ohne Last: 12,05V

    nach 30Min ohne Last: 12,14 V, der Motor sprang ohne Probleme mit Choke an.

    Ich hatte nun doch wieder Zweifel, ob die Batterie wirklich defekt ist.
    Was meinen die Spezialisten zu den Werten?

    Da ein Besuch beim Schuster anstand (ca. 20km einfach!) habe ich die Fahrt mit vollgeladener Batterie und Stromzange unternommen.

    Die Strommessungen auch die zuhause- habe ich jeweils mit der Stromzange am Minuskabel von Batt. zum Getriebe durchgeführt.

    Wieder war die Batteriespg zeitweilig auch bei 3000/min bei nur 12,4/12,8V. Direkt angehalten, Strommessung durchgeführt bei 3000/min: +3.5A mit eingeschaltetem Scheinwerfer, ohne Scheinwerfer 9,0A!
    Die Batterie wird also auch bei niedriger Spg. geladen.

    Aus den geplanten 40km sind dann doch wieder 90km geworden (bei 6 Grad Plus). Der Motor ist bei mehreren Versuch ohne Probleme angesprungen.
    Nach der Rückkehr war die Batt.spg. bei 12,8V nur Zündung.

    Auch der Stecker D+ an der Diodenplatte war i.O. Diodenplatte ist neu (#17).

    Im Moment bin ich entspannt da die Batterie geladen wird. unbefriedigend ist die Situation trotzdem!
    Die nächsten Fahrten werden vielleicht neue Erkenntnisse bringen bei Anzeige der Aussentemperatur anstelle des Voltmeters!

    Oder gibt es noch doch noch eine Lösung?

    Gruß aus Linz
    Gerhard

  8. #28
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.462

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Eine Batterieruhespannung von etwa 12,6 Volt ist absolut prima.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  9. #29
    Avatar von Shanta
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Büdingen
    Beiträge
    1.202

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Servus Gerhard,
    sorry, ich hab jetzt nicht den ganzen Verlauf hier gelesen, aber aus ähnlichen Problemen kann ich dir nur folgende "Verbesserungen" der Lima ans Herz legen:

    1. Kettenkastendeckel mit einer zusätzlichen Strippe auf Masse legen (Masse kommt sonst nur über die Verschraubungen)

    2. Diodenplatte mit einer zusätzlichen Strippe auf Masse legen (direkt am Alukörper anschrauben und dann auf den Motorblock)

    3. Der Lima mal neue UVW-Kabel spendieren (=neue Kabelschuhe mit ordentlichem Kontakt)

    4. Massekontakt am Kabelbaum/Oberrohr entranzen, blank schleifen

    HTH
    Q-ruß, Marcus


  10. #30

    Registriert seit
    09.04.2014
    Ort
    Linz/Donau
    Beiträge
    10

    AW: Elektrikproblem -Lima-R 100GS Bj 89

    Hallo Shanta,
    danke für die Anregungen - werde ich mir demnächst - wenn's wieder kalt ist anschauen.
    Morgen Tour geplant!
    Gruß Gerhard

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier