Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 130
  1. #21
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    895

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Moin,

    hier mal meine Plusverteilung zum Anlasser und zur Unit:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190316_215046.jpg 
Hits:	129 
Größe:	96,7 KB 
ID:	240934Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190316_214905.jpg 
Hits:	131 
Größe:	109,0 KB 
ID:	240935Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190316_213559.jpg 
Hits:	116 
Größe:	246,3 KB 
ID:	240936
    Gruß Phil

  2. #22

    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    209

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Zitat Zitat von Matze74182 Beitrag anzeigen
    Danke für die schnelle Info, ihr seit der Wahnsinn

    Was ist deiner Meinung nach besser .
    Folgendes geht mir durch den Kopf zwecks Masseanschluß.

    1. da mein Massekabel von der Batterie, zwei 8mm2 Kabel sind, die am Ende durch einen Ringanschluß zusammengekrimpt sind, könnte ich ein Kabel an der Schraube (Anlasser) am Motor schrauben und das andere Kabel an der M unit. da ich dort auch die Masseleitungen für die Verbraucher habe. Ich habe halt dann jeweils 8mm2 Kabel an 2 Masse punkten.

    2. ich lasse das Kabel zusammen und verwende die Schraube vom Anlasser am Motor. Habe dann ein Massepunkt mit 16mm2.

    ich hoffe man kann verstehen was ich meine. hier noch ein Foto von dem 2. Massepunkt.
    Was würdet ihr machen?
    Hallo Matze,

    ich würde den Anlasser NICHT über die mUnit ansteuern, lass das Serien-Startrelais besser drin. Der Anlasser zieht viel zu viel Strom für die mUnit. Auch wenn es funktioniert, ist es nicht empfehlenswert.
    Dann brauchst du auch kein so dickes Kabel an der mUnit.
    Verwende jeweils 2x8mm² Siliconkabel, wie schon beschrieben, auf kürzestem Weg von der LiFePO4 zum Anlasser und Masse, die sind extrem biegsam und sind für Anlasser und Masseanschluss optimal zu verlegen.

    Gruß Andreas

  3. #23
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    1.993

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    Hi Gerd,

    zum Programmieren richtig. Ansonsten macht dauer Masse die Unit generell tot. Ich habe den Seitenständer Schalter darauf gelegt.....
    Ja dann wäre doch "Killschalter von Config auf Masse" genau schlecht? Weill den Killer betätigen doch viele für durchaus einige Minuten.

    Und Seitenständer doch erst recht?!? Oder verstehe ich dich falsch?
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  4. #24
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    1.993

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Zitat Zitat von kosi Beitrag anzeigen
    Moin,

    hier mal meine Plusverteilung zum Anlasser und zur Unit:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190316_215046.jpg 
Hits:	129 
Größe:	96,7 KB 
ID:	240934Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190316_214905.jpg 
Hits:	131 
Größe:	109,0 KB 
ID:	240935Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20190316_213559.jpg 
Hits:	116 
Größe:	246,3 KB 
ID:	240936
    Sieht alles sehr sauber aus. 3D-Druck?
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  5. #25
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    1.993

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Zitat Zitat von jojo997 Beitrag anzeigen
    Hallo Matze,

    ich würde den Anlasser NICHT über die mUnit ansteuern, lass das Serien-Startrelais besser drin. Der Anlasser zieht viel zu viel Strom für die mUnit. Auch wenn es funktioniert, ist es nicht empfehlenswert.
    Dann brauchst du auch kein so dickes Kabel an der mUnit.
    Verwende jeweils 2x8mm² Siliconkabel, wie schon beschrieben, auf kürzestem Weg von der LiFePO4 zum Anlasser und Masse, die sind extrem biegsam und sind für Anlasser und Masseanschluss optimal zu verlegen.

    Gruß Andreas
    Das Anlasser-Relais drinzulassen ist sicher nicht verkehrt. Aber m.M. auch keineswegs zwingend, wenn v.a. der Anlasser vollständig i.O. ist. Für mich leitend war damals "so wenig Komponenten wie möglich".
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  6. #26
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    895

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Ja dann wäre doch "Killschalter von Config auf Masse" genau schlecht? Weill den Killer betätigen doch viele für durchaus einige Minuten.

    Und Seitenständer doch erst recht?!? Oder verstehe ich dich falsch?
    Zum Programmieren muss man nur kurz tippen. Bei dauer Masse wird alles abgeschaltet. Also wenn ich den Ständer ausklappe, ist alles aus.

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Sieht alles sehr sauber aus. 3D-Druck?
    Danke, ne gefräst und gefeilt, old school
    Gruß Phil

  7. #27
    Avatar von kosi
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    895

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Man kann auch das Relai vom M Lock nehmen. Aber zun Anlasser Schalter wird ja nur 2.5mm2 gelegt. So dick ist das ja nun mal auch nicht.....
    Gruß Phil

  8. #28

    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    209

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Das Anlasser-Relais drinzulassen ist sicher nicht verkehrt. Aber m.M. auch keineswegs zwingend, wenn v.a. der Anlasser vollständig i.O. ist. Für mich leitend war damals "so wenig Komponenten wie möglich".
    Beim Bosch Anlasser gehen schon mal easy 200 A durch, dafür ist diese mUnit nicht optimal geeignet. Einmal Rauch reicht, und nur dieses eine Relais ist meistens kein Problem.
    Weiterhin ist es schon nicht so einfach, 16mm² an die Unit und von dort aus weiter an den Anlasser zu verdrahten.
    Ich halte da nichts von, aber jeder wie er will.
    Gruß Andreas

  9. #29
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.196

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Die M-Unit muss nur den Strom des Magnetschalters verknusen, und das sind keine 200 oder was weiß ich wie viele Ampere. Trotzdem ist anzuraten, hier ein kleines Anlasserrelais vorzuschalten.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  10. #30

    Registriert seit
    25.07.2018
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    209

    AW: Motogadget Schaltpläne komplett

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Die M-Unit muss nur den Strom des Magnetschalters verknusen, und das sind keine 200 oder was weiß ich wie viele Ampere. Trotzdem ist anzuraten, hier ein kleines Anlasserrelais vorzuschalten.
    oh, sorry, da hast du Recht Detlev. Asche auf mein Haupt.

Seite 3 von 13 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier