Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    71522
    Beiträge
    11

    /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Euch allen einen schönen guten Tag - für mich war er nicht so schön:

    Heute nachmittag wollte ich meine 75/7 (EZ 08/77; 2. Scheibenbremse ab Werk) nach Sinsheim zum Oldtimerfest treiben. Nach ca. 20km Strecke federte die Gabel nach dem Bremsen nicht mehr aus. Gemerkt habe ich das an wildem Lenkerflattern bei ~80 km/h auf einer Holperstrecke, wobei es mich fast ausgehoben hätte

    Also zähneknirschend umgedreht und vorsichtig nach Hause gefahren. Dabei gingen mir durch den Kopf
    - Tragfeder gebrochen?
    - Dämpferölverlust nicht bemerkt, und die Gabel ist festgegangen?
    - ???

    Zuhause angekommen, habe ich vor dem Haus meine geliebte alte Kuh auf den Hauptständer gewuchtet, was mit eingefedetem Rad wg. der veränderten Geometrie ganz schön schwer ist. Im Haus habe ich mir erst einmal einen Kaffee gemacht und mit dem in der Hand die Datenbank hier durchgeschaut - allergrösstes Kompliment dafür!

    Als ich wieder aus dem Haus kam, welche Freude: das Vorderrad war wieder unten, die Gabel hatte wieder ausgefedert! Festgefressene Gleitrohre scheinen also auszuscheiden.
    Jedoch war nach dem Abbocken vom Hauptständer die Freude schon wieder zu Ende, denn mit Ausfedern war's wieder nix mehr.

    Jetzt meine Frage an die kundige Gemeinde: Kann dieses ungezogene Verhalten meiner alten Dame von zerbröselten Kunststoffringen herrühren (s. 'Gabel vor 81.pdf' in der Datenbank)?
    Natürlich plane ich kommende Woche die Gabel zu zerlegen und werde das Ergebnis auch hier kundtun. Aber vielleicht hat das Schätzchen von jemand anderem auch schon einmal so 'rumgezickt und er/sie kann mir eine erste Einschätzung aus der Ferne geben, bevor ich das grosse Besteck heraushole.

    Für fachkundige Antworten dankt der Schrauberopa, auf den die Enkel wohl werden mal wieder verzichten müssen

  2. #2

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.296

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Sieht nach verbogenen Standrohren oder sonstigen Klemmursachen wie ein verzogener Kotflügelbügel zwischen den Gleitrohren aus. Irgendwelche Unfälle?
    Zerlegen!
    Gruß
    Wed

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.426

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Wenn nix verzogen oder verspannt ist kann es nur an verschmutzten Innereien bzw möglicherweise auch gebrochenen Kolbenringen liegen.
    Zerlegen und inspizieren ist angesagt.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #4

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.356

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Wurde denn kurz vorher etwas an der Gabel gemacht? Schutzblech montiert. Oder hat die auch so einen Bügel, welcher, wie bei den /5 Modellen, vorne an die Gabel geschraubt wird?


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  5. #5
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.030

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Lass mal das Gabelöl raus und feder die dann ein paar mal durch!
    Es kann eigentlich nur ne hydraulische Blockade sein.
    Schau dir das Öl mal am ob da kleine Bröckchen drin sind.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  6. #6
    Verschleißästhet Avatar von Luse
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.671

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Ist die Belüftung des Faltenbalges frei?
    Mahlzeit
    Thomas

    Das Leben ist zu wichtig, um es ernst zu nehmen.
    Nichts ist so wichtig, daß man es ernstnehmen muß.

  7. #7
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.270

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Wurde denn kurz vorher etwas an der Gabel gemacht? Schutzblech montiert. Oder hat die auch so einen Bügel, welcher, wie bei den /5 Modellen, vorne an die Gabel geschraubt wird?


    Stephan
    Hallo,

    die /7 hat keinen Bügel der klemmen könnte.

    Im Dämpfer ist ein Ventil verbaut. Dort könnte die Kugel festsitzen aus welchen Gründen auch immer.
    Die Gabel muß raus und die Steuerkopflager zumindest neu fetten, wenn nicht mehr.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  8. #8
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.030

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    So auch meine Theorie,

    Das Gabelöl läuft nach dem Einfedern nicht zurück, bzw. nicht schnell genug zurück. Dann kommt die Gabel bei jedem Einfedern immer weiter herunter. Eventuell bekommst du den Dreck durch spülen und federn raus. Die Ursache, wahrscheinlich die vermoderten Kunststoffanschläge, beseitigts du damit halt nicht.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  9. #9

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    71522
    Beiträge
    11

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    ... sodele, jetzt ist die Sache klar Und für alle Eure Antworten danke ich ganz herzlich! Wer mehr wissen möchte, darf sich gerne per PN an mich wenden.

    Was war's? Drei der vier Kunststoffbuchsen hat's zerlegt - lediglich der untere Anschlag im rechten Gabelrohr hat noch die Originalform, aber auch schon Risse. Folge der Schäden waren im rechten Gabelrohr Brösel, im linken Gabelrohr Schmodder ohne Ende. Aber erstaunlicherweise kam das Öl immer ohne Fremdkörper aus der Gabel, auch beim letzten Ölwechsel. Vielleicht hätte ich bei den Ölwechseln besser die unteren Gabelkappen komplett abnehmen sollen?

    Letztlich hat der Schmodder den Ringspalt an der oberen Alubuchse fast komplett zugeschmiert, sodass das Öl nicht mehr nach unten zurück konnte. Der Aluring fühlte sich wie gummiert an

    Inzwischen habe ich die Dämpfer zerlegt und gereinigt. Sobald die neuen Buchsen usw. da sind, wird die Gabel wieder zusammengeschraubt. Hierzu habe ich eine Frage an die erfahrenen BMW-Schrauber: würdet Ihr das Kugelventil am unteren Ende und Stützlager am oberen Ende mit Schraubensicherung (Loctie o.ä.) einschrauben?

    Das Zerbröseln der Kunststoffbuchsen und Zuschmieren der Ölöffnungen hat sich sicherlich über längere Zeit hingezogen. Erstaunlich für mich ist, dass ich das nicht schon vorher beim Fahren gemerkt habe. Die letzte grössere Tour war Anfang August, war problemlos, und ging ins Altmühltal und zurück (alles in allem ~450km an einem Tag)

    Aber vielleicht liegt das daran, dass inzwischen der überwiegende Strassenzustand ganz ordentlich ist und ich die alte Dame nur noch ihrem Alter entsprechend bewege

    LG vom Schrauberopa!

  10. #10
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.030

    AW: /7-Gabel federt nicht mehr aus

    Zitat Zitat von Schrauberopa Beitrag anzeigen
    ... sodele, jetzt ist die Sache klar U

    Erstaunlich für mich ist, dass ich das nicht schon vorher beim Fahren gemerkt habe. Die letzte grössere Tour war Anfang August, war problemlos, und ging ins Altmühltal und zurück (alles in allem ~450km an einem Tag)

    Aber vielleicht liegt das daran, dass inzwischen der überwiegende Strassenzustand ganz ordentlich ist und ich die alte Dame nur noch ihrem Alter entsprechend bewege

    LG vom Schrauberopa!
    Das Öl war aufgrund der subtropischen Temperaturen wahrscheinlich wärmer bzw. weniger viskos und hat sich deswegen da irgendwie noch durchgemogelt.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier