Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. #11
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.591

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Hatten wir das Thema nicht schon mal? Ich war auch der Meinung, dass es Chromblenden und Linierung am Toastertank nicht gab, bis irgendjemand einen Prospekt oder so was ähnliches zeigte, in dem das abgebildet war. War, glaub ich, aber nur für USA.
    Gruß
    Wed
    Historisches Archiv hat mir das anders erzählt .
    vg michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  2. #12

    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    17

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Vielen Dank für die Hinweise. Könnte mir noch jemand sagen ob die Chrombleche seitlich gestanzt sind, oder nur lackiert sind (die länglichem Linienen am Emblem) ist schwer zu erkennen auf den Bildern mit dem Handy. Für wie viel werden den die Tanks gehandelt bzw welche Preisrange wäre fair?
    Danke

  3. #13
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.462

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Ich kenne das so, dass die Riffelung vertieft war. Mag sein, dass das bei Nachfertigungsteilen anders ist.
    Preise? Na, man kann als Verkäufer nur den Preis erzielen, den jemand anderes bereit ist, für die Ware auszugeben.
    Die Tanks sind rar und zzt ziemlich angesagt, nicht nur bei den Umbauern, auch bei den Restaurateuren.
    Von daher: Hoch!
    Manchmal lohnt es sich, bei www.ebay.com nachzusehen, da in den Staaten wesentlich mehr /5 Toaster verkauft wurden als hierzulande, wo der große Tank eher gefragt war.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #14
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.591

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Zitat Zitat von goofy84 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Hinweise. Könnte mir noch jemand sagen ob die Chrombleche seitlich gestanzt sind, oder nur lackiert sind (die länglichem Linienen am Emblem) ist schwer zu erkennen auf den Bildern mit dem Handy. Für wie viel werden den die Tanks gehandelt bzw welche Preisrange wäre fair?
    Danke
    die Streifen um um das Emblem sind in die Toasterblende geprägt und dann lackiert.
    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  5. #15

    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    17

    Eicon16 AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Danke, jetzt ist es rund

  6. #16

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.297

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    So sieht die Blende aus. Mit gestanzt meinst Du wohl geprägt?
    Gruß
    Wed
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1231866 Toasterblende links (2).jpg   1231866 Toasterblende links (1).jpg  

  7. #17
    Steht auf Einzylinder Avatar von Ray
    Registriert seit
    24.01.2011
    Ort
    Hilpoltstein
    Beiträge
    540

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Ein Blick in die Übersee-Bucht ließ dies aufblitzen:



    https://www.ebay.com/itm/BMW-R75-5-T...QAAOSwhSZc1R0j

    Anhand der lausigen Bilder kann ich mir zur Qualität kein Urteil erlauben,
    aber für Manchen könnte das u.U. eine Option sein.

    Mir gefallen diese Toaster-Tanks auch gut,
    aber an einer Enduro haben diese schlicht nichts verloren.

    Lieben Gruß - Ray
    Gruß aus dem Süden Mittelfrankens - Ray

  8. #18

    Registriert seit
    22.07.2017
    Beiträge
    17

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Der vorherige ist aus Indien, würde ich von Abstand nehmen.

    ... Was haltet ohr von dem Angebot? https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...nt=app_android

    750 will er haben
    Geändert von goofy84 (09.10.2019 um 11:09 Uhr)

  9. #19

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.297

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Zitat Zitat von goofy84 Beitrag anzeigen
    Der vorherige ist aus Indien, würde ich von Abstand nehmen.
    Tankdeckel klappt auch verkehrt auf.
    Gruß
    Wed

  10. #20
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.659

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Zitat Zitat von goofy84 Beitrag anzeigen
    Der vorherige ist aus Indien, würde ich von Abstand nehmen.

    ...
    Warum? Weil er aus Indien ist?

    Gewöhnlich gut unterrichtete Kreise erzählen dass die von BMW Group Classic (und den einschlägigen Händlern) angebotenen Blechteile (von anerkannt guter Qualität!) ebenfalls diese Herkunft haben.

    Sarkasmus-Modus an:
    Du kannst natürlich auch einen 40 Jahre alten Sanierungsfall für den doppelten Preis plus pickelige Chromblenden, die die Erstehungskosten direkt über 1000e treiben, kaufen, aufwändig restaurieren und Dich über Deutsche Wertarbeit freuen...
    Sarkasmus Modus aus.
    Grüße, Thomas

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier