Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35
  1. #31
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.602

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der Deckel öffnet nach hinten.
    Anhang 241639

    Auf die Kniekissen habe ich bislang verzichtet, sind diese erst einmal aufgeklebt bekommt man sie nicht wieder herunter ohne die Lackierung zu beschädigen.

    Anhang 241642

    Gruß
    Walter
    ist das nicht ein /6 Tank?
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  2. #32

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.327

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Wahrscheinlich von der /6, da die Fixierungen für die Chromblendenbefestigung fehlen. Wenn er die Ausbuchtung im Tankboden für den HBZ hat dann sowieso. Die Embleme sind auch nicht mehr verschraubt.
    Gruß
    Wed

  3. #33
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.602

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Das ließ mir jetzt keine Ruhe. Deshalb habe ich jetzt meinen Toastertank von 1972 überprüft. Der klappt auch nach hinten auf. Dann hatten vielleicht die 24 Liter Tanks die Öffnung nach vorne. Jedenfalls bilde ich mir ein, diese Klappversion schon gesehen zu haben.
    Gruß
    Wed
    Aussage Group Archiv: die ersten großen Tanks hatten den Deckel nach vorne. Dann kamen die HArros und dann wurde das geändert. Man weiss jedoch nicht mehr ab welcher Seriennummer.
    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  4. #34

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.327

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Na dann kann ich ja beruhigt schlafen gehen. Danke für die Info.
    Gruß
    Wed

  5. #35
    Avatar von R27 Tim
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    68

    AW: Frage zu Toaster Tanks Linierung und Chromblenden

    Ich habe noch einen Toaster hier liegen der die Laschen für die Blenden und geschraubte Embleme hat.
    Zusätzlich die Beule für den HBZ der /6 im Tunnel.
    Wenn ich mich recht erinnere hatte der auch ne linierung,Blenden waren keine dabei.
    Diese Übergangsversion gab es auch noch.

    Ich hatte zwischenzeitlich Chromblenden von Uli "günstig" ersteigert.
    Passen nicht, teilweise Spaltmaß von mehr als 5mm zwischen Blende und Tank.

    Grüße
    Tim
    Geändert von R27 Tim (09.10.2019 um 20:57 Uhr)

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier