Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1

    Einseitig unsaubere Zündung mal linker, mal rechter Zylinder

    Hallo Alle zusammen,
    Ich bin mit meinem Latein am Ende. Hoffentlich könnt Ihr mir weiterhelfen. Meine R90 läuft unrund. Mit Hilfe meiner Zündpistole konnte ich rausfinden, dass immer nur eine Zündkerze zuverlässig funkt. Bei der anderen zeigt das Stroboskop Aussetzer, die sich ziemlich genau mit dem Ruckeln des Motors deckt. Es ist aber auch nicht konsistent auf einem Zylinder schlecht, sondern wechselt dann und wann. An der Pistole liegt es nicht, das kann ich ausschließen. ABER WARUM?

    Ich habe bereits die Zündung eingestellt, die Zündspulen vermessen, Zündkabel, Kerzen und Kerzenstecker erneuert und alle Kontakte geputzt.
    Ich muss noch erwähnen, dass meine R90s ein Bastard aus einer R90s mit R100 (ab84) Motorblock und Transistor-Zündung (Zündmodul Telefunken 12.14-1244478, BMw335974 B4) ist. Sie besitzt einen Hallgeber und noch die zwei separaten Zündspulen, welche aber zur Zündanlage passen (gelber Aufkleber "Für Transistorzündung").

    Kann mir jemand weiterhelfen? Danke im Voraus.

    Beste Grüße
    Matthias
    Geändert von Xenorollmops (10.10.2019 um 19:04 Uhr)

  2. #2
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.189

    AW: Einseitig unsaubere Zündung auf einem Zylinder R90s

    Hi, geht das Problem mir, wenn du die Kerzenstecker samt Zündspule tausch?

    Sind die Zündspulen richtig angeschlossen, d.h. Spannung nach dem Killschalter, Klemme 15 Zündspule 1 , Klemme 1 Zündspule 1 , Klemme 15 Zündspule 2, Klemme 1 Zündspule 2, Kabel Hallgeber?


    Mal andere Zündspulen geprobt?

    Mal die Spannung zwischen überprüft, ob diese an der ersten Zündspule die gleiche ist wie am Akku?

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.424

    AW: Einseitig unsaubere Zündung auf einem Zylinder R90s

    Hallgeber und die hochohmigen Spulen der 90S?
    Dann solltest Du mal die spätere Version mit den gelben Aufklebern verbauen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #4
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.270

    AW: Einseitig unsaubere Zündung auf einem Zylinder R90s

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Hi, geht das Problem mir, wenn du die Kerzenstecker samt Zündspule tausch?

    Sind die Zündspulen richtig angeschlossen, d.h. Spannung nach dem Killschalter, Klemme 15 Zündspule 1 , Klemme 1 Zündspule 1 , Klemme 15 Zündspule 2, Klemme 1 Zündspule 2, Kabel Hallgeber?


    Mal andere Zündspulen geprobt?

    Mal die Spannung zwischen überprüft, ob diese an der ersten Zündspule die gleiche ist wie am Akku?

    Hans
    Hallo,

    die Fehlerquelle "Killschalter" gab es bei der R90S 1974 nicht.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  5. #5

    AW: Einseitig unsaubere Zündung auf einem Zylinder

    Hallo,

    danke für die erste Inspiration Um Eure Fragen zu beantworten:

    @hg_filder

    Das Problem taucht auch ohne, dass ich die Spulen tausche mal links und mal rechts auf. Beim Vertauschen wäre also auch reiner Zufall, wo es auftritt oder?

    Soweit ich das nachvollziehen kann (Werkstattbuch R100GS), alles richig am Zündmodul (Telefunken 12.14-1244478, BMw335974 B4) angeklemmt.

    Nur die Zündspulen ausprobiert. Neue zu kaufen möchte ich gerne vermeiden.

    An den Spulen kommt, wenn ich das Licht aushabe, die volle Batteriespannung an.

    @Detlev
    Ich habe die passenden für die Transistorzündung verbaut.

    @ Euklid55
    Mein Bastard hat einen Killswitch, nichts für Ungut. Aber die Spulen bekommen volle Spannung.


    Ich habe heute auch den Kontakt zwischen Spulengehäuse und Rahmen nochmals überprüft, kontaktiert alles super.
    Andere Ideen?

  6. #6
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.189

    AW: Einseitig unsaubere Zündung mal linker, mal rechter Zylinder

    Hi,
    stell mal Bilder von den Zündspulen ein.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  7. #7

    AW: Einseitig unsaubere Zündung mal linker, mal rechter Zylinder

    Hier Bilder der linken Spule im Detail (die rechte schaut genau so aus), der Einbausituation und auch dem Zündmodul.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken WP_20191011_18_03_37_Pro.jpg   WP_20191011_18_03_48_Pro.jpg   WP_20191011_18_06_11_Pro.jpg   WP_20191011_18_05_43_Pro.jpg   WP_20191011_18_05_57_Pro.jpg  


  8. #8
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    40.823

    AW: Einseitig unsaubere Zündung mal linker, mal rechter Zylinder

    Ich mißtraue den Massekabeln.
    Fertige mal ein neues Massekabel an und verbinde damit (versuchsweise) den Batteriepol Minus mit einer Schraube an einem Ventildeckel.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #9
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    18.189

    AW: Einseitig unsaubere Zündung mal linker, mal rechter Zylinder

    Zitat Zitat von Xenorollmops Beitrag anzeigen
    Hier Bilder der linken Spule im Detail (die rechte schaut genau so aus), der Einbausituation und auch dem Zündmodul.
    Spulen und Zündmodul sehen gut aus. Ich würde nun die zuführenden Kabel an den beiden Zündspulen mal testweise austauschen:

    geschaltet Plus - Klemme 1 - Klemme 15 - Klemme - Klemme 15 - Zündmodul.
    Warum: Nun wird der Weg des Zündkreislaufes einen anderen gehen. Wenn das Ergebnis besser wird, dann, wie von Michael angesprochen, mal die Verbinungen genauer untersuchen.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  10. #10
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.589

    AW: Einseitig unsaubere Zündung mal linker, mal rechter Zylinder

    Moin Hans,

    die Spulen sind primär- und sekunderseitig doch in Reihe geschaltet.

    D.h. der Zündstrom fließt über beide Kerzen und nicht durch Masse.

    Bei der Schaltung ab /5 müssen beide Kerzen funken, das geht gar nicht anders: Die Stromrichtung ist immer gleich.
    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier