Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011
Ergebnis 101 bis 108 von 108
  1. #101
    Avatar von mschenk
    Registriert seit
    12.11.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    656

    AW: 76er RS restaurieren

    Zitat Zitat von Tam92 Beitrag anzeigen
    Die alte Ölpumpe mit Passfeder soll es nicht mehr geben und auf einen Umbau der Nockenwelle mit Hallgeber habe ich eigentlich keine Lust.
    Das brauchts ja nicht. Die vorhandene Nowe für die aktuelle Ölpumpenaufnahme umzuarbeiten, ist kein Problem. Wenns hilft, kann ich auch in meinem Nowevorrat nachsehen, ob ich was übrig habe.
    grüße michel

    My hovercraft is full of eels. (J. Cleese)

  2. #102
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    163

    AW: 76er RS restaurieren

    Hallo Michel,
    besten Dank für Dein Angebot, auf das ich gerne zurückkomme wenn es nötig ist.
    Ich möchte generell so viel wie möglich erhalten, da mache ich auch schon mal unkonventionelle Klimmzüge obwohl andere Lösungen einfacher wären.

    Viele Grüsse,
    Frank
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  3. #103
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    163

    AW: 76er RS restaurieren

    Am Samstag wurde etwas /7 gefahren, vielleicht eine der letzten Gelegenheiten dieses Jahr. Sonntag früh hatten die bei uns doch tatsächlich schon Salz gestreut.
    Am Sonntag durfte ich dann ein bisschen putzen und nachdenken, sowie heute mit meinem BMW-Spezialisten reden.
    Für die Ölpumpe gibt es zwar neuen Ersatz, der ist aber auch seltenst innerhalb der Werkstoleranzen.
    Er empfiehl mir also wie Detlev auch schon, die Ölpumpe einfach mit einer neuen Passfeder und Deckeldichtung wieder einzubauen.
    Wusstet Ihr eigentlich, daß es da 2 verschiedene Größen eben dieser Paßfeder gibt?
    Die Pertinax oder Blechscheibe des alten Flatterventils gab es doch hier irgendwo im Forum, wenn ich mich recht entsinne.
    Die neuen Scheiben sollen wohl nicht zum alten Ventil passen, da müsse man alles umbauen etcpp.
    Zur Not bastel ich mir eine neue Scheibe, ist ja kein Hexenwerk.

    Der Ölschmier ging sehr gut mit Petroleum weg, einfach einpinseln und mit alten Lappen wegreiben.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8397.jpg 
Hits:	64 
Größe:	162,9 KB 
ID:	244123Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8398.jpg 
Hits:	59 
Größe:	247,8 KB 
ID:	244124
    Ist noch nicht perfekt, sieht aber schon ganz ordentlich aus und man bekommt nicht mehr so schwarze Finger wenn man den Motor anfasst.
    Petroleum konserviert die Oberflächen auch ein bisschen. Das ist nicht unwichtig in einer ungeheizten Werkstatt.
    Sensible Teile werden aber nach wie vor mit Ballistol eingesprüht.

    Es geht also stetig weiter, besser als Fernsehen ist das allemal.

    Bis demnächst
    Frank
    Geändert von Tam92 (18.11.2019 um 18:37 Uhr)
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  4. #104

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    5.964

    AW: 76er RS restaurieren

    Hallo Frank,
    das wird alles schon wieder.
    Weiterhin viel Spaß.
    Gruß
    Pit

  5. #105
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    163

    AW: 76er RS restaurieren

    Hallo Pit,

    das sehe ich ganz entspannt, als therapeutisches Schrauben sozusagen.

    Der Kupplungsdruckring wird um den Verschleiß von 0,3mm abgedreht, da ein Neuer so um die € 130,- kostet.
    Mit einer Drehbank zur Hand wird das günstiger und nicht unbedingt schlechter.

    Die Preisentwicklung für die Teile ist schon beeindruckend, da hätte man sich besser mal beizeiten was hingelegt und sei es nur zum Spekulieren.

    Demnächst also wieder was Neues aus der Werkstatt.

    Frank
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  6. #106
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    287

    AW: 76er RS restaurieren

    Zitat Zitat von Tam92 Beitrag anzeigen
    Hallo Pit,

    das sehe ich ganz entspannt, als therapeutisches Schrauben sozusagen......

    Die Preisentwicklung für die Teile ist schon beeindruckend, da hätte man sich besser mal beizeiten was hingelegt und sei es nur zum Spekulieren.

    Frank
    Hallo Frank,

    Dein Thread, Deine Herangehensweise (therapeutisches Schrauben ) und Dokumentation, sowie der Input aller Anderen gefällt mir sehr gut.
    Da hätte ich glatt Lust, die 75/5 endlich anzupacken. Nur sollte die G/S davor fertig werden. Oh, dieser ewige Wartungsstau!

    Anhand der oben erwähnten Preisentwicklung sollte man manche Dinge besser heute als morgen anpacken. Stände da nur nicht dieser tägliche Broterwerb als Kontinuum im Weg.

    Weiterhin viel Erfolg und noch mehr Bilder für uns alle!
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  7. #107
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    163

    AW: 76er RS restaurieren

    Hallo Guido,
    irgendwas ist immer im Weg, das ist das ganze Leben lang so.
    Manchmal muss man nur Prioritäten etwas verschieben, dann geht einiges.
    Auch ohne das die Familie, Freunde, Firma oder Gesundheit darunter leiden.
    Wenn Frau und Kinder Fernseh gucken oder aushäusig sind, kann ich basteln.
    Dito z.B. Sonntags früh eine kleine Runde zum Lieblingsbäcker drehen oder mal Samstags mit dem Motorrad in die Firma fahren.

    Lange Touren alleine fahren und Familie und intensive Arbeit und zum basteln den ganzen Tag in der Werkstatt verschwinden geht halt nicht.
    Am besten noch mit topfittem Körper, die soaps lassen grüssen.

    Es muss halt nur Hobby bleiben und nicht zur Manie werden.

    Vielleicht ist mein Gammelgespann genau deshalb eines und wird wegen viel Arbeit auch nicht vor Februar angegangen.
    Mir reicht das, Stress habe ich woanders genug.

    Aber Du hast recht, die vielen Beiträge sind sehr positiv und machen die Geschichte irgendwie rund.
    Einen schönen Abend allen noch, ich kann nur posten weil Frau und Kind auf einem Konzert sind.

    Gruss vom Frank
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  8. #108
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.906

    AW: 76er RS restaurieren

    Zitat Zitat von Tam92 Beitrag anzeigen
    ...Wusstet Ihr eigentlich, daß es da 2 verschiedene Größen eben dieser Paßfeder gibt?
    ...
    Nicht alle
    Gruß RaineR

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 91011

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier