Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49
  1. #1

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    85

    Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Servus zusammen,

    Ich hab eine R100 Bj83 mit einer Kung Long 18Ah Batterie drin (fast neu).
    Ich habe die Maschine erst seit Mai und direkt die Kung Long eingebaut, deshalb habe ich keinen Vergleich zu vorher.
    Ich beobachte folgendes:
    Wenn ich die Maschine ohne Licht fahre, bleibt die Batterie immer voll. Gestern mit Licht gefahren und im Allgäu ging sie nach Abstellen auf den letzten Zucker wieder an, dann Licht aus und weiter gefahren, nach 100km hatte sie wieder vernünftig Saft und sprang satt an.
    Ich hab mal die Spannung an der Batterie gemessen:
    - bei Zündung aus: 12,5V, 0A Strom
    - Zündschloss an (Zündung aus): 12,5V, 10mA Strom
    - Zündschloss an (Zündung aus) und Licht an: 12,3V, 5,5A
    - Motor im Leerlauf, 1000 upm warm, ohne Licht: 12,3V
    - 2500 upm ohne Licht: 12,9V (bereits ab ca 1500-2000 habe ich dann über 12,5V, heißt Batterie lädt?)
    - 3000 upm mit licht: 12,6V (unter 2500 fällt die Spannung unter die 12,5V, das heißt ja ich entlade?)

    Ich habe wegen den Nachbarn nicht mehr Punkte angefahren, ich hoffe das reicht schon für eine Diagnose.
    Ich habe noch eine Handy Halterung dran, die zieht aber nur 700mA (gemessen).

    Die LKL geht bei warmem Motor bereits bei Leerlaufdrehzahl aus (knapp 1000rpm). Gestern Nacht habe ich gesehen, dass sie bei Drehzahlen größer 1500 wieder ganz leicht anfängt zu glimmen. Sieht man aber nur nachts.

    Die Batterie lässt sich auch mit einem Ladegerät laden und dann läuft die Maschine wunderbar. Wenn ich dann halt einige 100km mit Licht fahre springt sie wieder schlecht an.

    Ich bin die ersten Monate soweit ich weiß (shame on me) selten mit Licht gefahren, da hat die Batterie keine Probleme gemacht.

    Gruß
    Thomas
    Geändert von Omibus (22.10.2019 um 07:52 Uhr)

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.694

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Bei 3000/min müsste sie auch mit Licht über 13,5 Volt gehen.
    Ich vermute das Problem in der Diodenplatte und / oder in den Massekabeln bzw dem roten Pluskabel an der Diodenplatte.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #3
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.527

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Moin,
    Zitat Zitat von Omibus Beitrag anzeigen
    - bei Zündung aus: 12,5V, 0A Strom
    - Zündung ein: 12,5V, 10mA Strom
    Wie und wo hast Du Spannung und Strom gemessen? Bitte beide Messstellen genau beschreiben.

    Zitat Zitat von Omibus Beitrag anzeigen
    (bereits ab ca 1500-2000 habe ich dann über 12,5V, heißt Batterie lädt?)
    Nein. Alles unter 12.6...12.8 V wird entladen, so ab 12.8 V "hält" die Batterie gerade so ihre Ladung, und zum Nachladen braucht es mehr - ideal sind 13.6...13.8 V.

    Zitat Zitat von Omibus Beitrag anzeigen
    Ich habe noch eine Handy Halterung dran, die zieht aber nur 700mA (gemessen).
    "nur 700 mA" ... hab' ich dem Smiley übersehen? Damit wäre die Kung Long in 24 h leer.
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  4. #4
    ★Premium - Mitglied★ Avatar von BlueThunder
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.958

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Ich würde die Lektüre von Hans genialem Dokument empfehlen. Hat mir selber sehr geholfen.

    Aus den gewonnenen Erfahrungen heraus gehe ich mir Detlevs Vermutung mit.
    Geändert von BlueThunder (13.10.2019 um 08:41 Uhr)
    Viele Grüße
    Bernd

    R 100 RT (Bj. 1982)
    R 100 GS Paris-Dakar _________________________________________
    Die Maschine ist die souveräne Beherrscherin unseres gegenwärtigen Lebens.
    Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  5. #5

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    85

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Gemessen direkt an den Batteriepolen.
    Die 700mA gehen in den 6A bei Licht unter, das wollte ich damit sagen 😉. Wenn das den Ausschlag also gibt stimmt eh was nicht.

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Joerg_H
    Registriert seit
    30.01.2009
    Ort
    St-George, CH
    Beiträge
    2.527

    Eicon04 AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Zitat Zitat von Omibus Beitrag anzeigen
    Gemessen direkt an den Batteriepolen.
    Die 700mA gehen in den 6A bei Licht unter, das wollte ich damit sagen 😉. Wenn das den Ausschlag also gibt stimmt eh was nicht.
    Da stimmt eh noch mehr nicht.

    Wenn beim Einschalten der Zündung tatsächlich nur 10 mA fliessen würden, dann würden noch nicht mal die Kontrolleuchten angehen. Die LKL braucht schon 250 mA zur Vorerregung der LiMa, dazu kommen noch die Kontrollleuchten für Öl und Leerlauf mit ähnlichen Daten und schon bist Du bei ungefähr 0.8 A. Die Zündung haben wir dabei noch gar nicht mitgerechnet.
    Gruss aus dem Westen der Schweiz,
    - Joerg

    --
    Meine private Website | 1990er R80GS und K100LT | Moto-Chalet.ch
    LED-Voltmeter, Acewell-Adapter, LED-Rücklichteinsätze und mehr
    Technische Fragen? Bitte ins Forum stellen - kein PN - Wissen ist für alle da! Danke fürs Verständnis

  7. #7

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    85

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Zitat Zitat von Joerg_H Beitrag anzeigen
    Da stimmt eh noch mehr nicht.

    Wenn beim Einschalten der Zündung tatsächlich nur 10 mA fliessen würden, dann würden noch nicht mal die Kontrolleuchten angehen. Die LKL braucht schon 250 mA zur Vorerregung der LiMa, dazu kommen noch die Kontrollleuchten für Öl und Leerlauf mit ähnlichen Daten und schon bist Du bei ungefähr 0.8 A. Die Zündung haben wir dabei noch gar nicht mitgerechnet.
    Sorry, war nicht Zündung ein, nur Schlüssel rum gedreht.

  8. #8

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    85

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Hallo zusammen,

    ich habe nach Lektüre zum Thema Diodenplatte mal diese ausgebaut und durchgemessen. Ich habe es nicht wie manchmal beschrieben mit einer Autobatterie und einer 12 Lampe gemacht, sondern einfach mit dem Multimeter die Dioden jeweils an beiden Kontaktstellen in beiden Richtungen gemessen.

    Nach Lektüre gabs die Diodenplatte mit schwarzem Lack ja erst ab Baujahr 85. Bei meiner 83er ist diese Platte verbaut. Heißt wohl, die wurde mal getauscht? Es steht ein irgendwo 01/93 eingraviert, evtl. das Produktionsdatum?
    Ich konnte keine gebrochenen Lötstellen erkennen und alle Dioden hatten in der richtigen Richtung Durchgang laut Multimeter.
    Ich hab alle Kontaktstellen an der Diodenplatte sauber gemacht (große Korrosion konnte ich nicht erkennen. Die Kontakte waren halt ein wenig angelaufen.) und die beiden Massekabel zur Diodenplatte und an den Motor.

    Ich habe die Maschine gestartet, etwas warm laufen lassen und dann nochmal mit und ohne Licht gemessen.
    Ohne Licht hatte ich bei 2000 UPM dann schon 13 Volt. Nach oben dementsprechend mehr. Mit Licht an war die Spannung ähnlich niedrig wie vor der Säuberung.

    Die Kohlen der Lima sehen für mich noch nicht grenzwertig aus. Die Schleifflächen am Rotor überlasse ich gerne eurem Urteil.
    Ich hänge euch mal ein paar Bilder an. Vielleicht erkennt ihr ja ein Problem.

    Kann das Problem auch an schlechten Kontakten im Tachoinstrument (zur LKL hin) liegen? Habt ihr weitere Widerstände die man messen sollte mit Richtwerten? Die Rotor und Statorwicklungen kann ich noch messen.

    Grundsätzlich ist mir das schleierhaft, warum die Spannung bei Licht aus eigentlich passt, aber bei Licht an so krass einbricht.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191021_141226.jpg 
Hits:	61 
Größe:	152,7 KB 
ID:	242496Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191021_142430.jpg 
Hits:	62 
Größe:	227,9 KB 
ID:	242497Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191021_142439.jpg 
Hits:	58 
Größe:	141,2 KB 
ID:	242498Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191021_144111.jpg 
Hits:	55 
Größe:	252,0 KB 
ID:	242499Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191021_144146.jpg 
Hits:	53 
Größe:	151,1 KB 
ID:	242501

    Der Lack der Diodenplatte ist teilweise ab, die grüne Beschichtung darunter sieht aber nirgends beschädigt aus.
    Geändert von Omibus (22.10.2019 um 08:13 Uhr)

  9. #9
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.694

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Die Kohlen sehen gut aus. Erst wenn die Kohlenkabel stramm sitzen wirds bedenklich. Aber die Massekabel der Diodenplatte sehen nicht gut aus, die solltest Du erneuern.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  10. #10

    Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    85

    AW: Batterie lädt ohne Licht, entlädt mit...

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Die Kohlen sehen gut aus. Erst wenn die Kohlenkabel stramm sitzen wirds bedenklich. Aber die Massekabel der Diodenplatte sehen nicht gut aus, die solltest Du erneuern.
    An einem Massekabel ist die Isolierung etwas ab, direkt hinter der Krimpung.
    Es sind aber keine Litzen gebrochen oder Grünspan/Korrosion erkennbar. Kann ich über eine Widerstandsmessung rausfinden, ob die Kabel noch gut sind? Ich könnte auch die Krimpungen noch verlöten, falls du da einen Defekt siehst. Was genau am Kabel lässt dich denn auf einen schlechten Zustand schließen?

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier