Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    41

    Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Ein Hallo an das Forum,

    eine Frage zur Montage des Kardans. Die 4 Schrauben des Kardangelenks
    sollen ja mit einem bestimmten Drehmoment angezogen werden. Jetzt passt aber ein gerader Ringschlüssel gerade so dazwischen. An den bekommt man aber den Drehmomentschlüssel nicht dran. Jetzt gibt es wohl ein Spezialwerkzeug ( so etwa ein "Ringschlüssel mit auf den Griff geschweißter Nuss ). Das habe ich natürlich nicht. Nachbauen geht aber auch nicht, da man die genauen Abmessungen haben müsste, da sich sonst die Hebelverhältnissse ändern.
    Wie macht Ihr das? kann mir jemand ( gegen Porto ) das Teil borgen, oder zieht ihr die Muttern mit mittlerer Manneskraft ( russiches Benutzerhandbuch eines LKWs) an?

    Danke für die Hilfe

    Grüße und ein schönes WE

    Waldemar

    PS Kandidat ist eine R75/7 , aus '78 also Zweiarmschwinge.
    Geändert von Schalti (18.10.2019 um 11:48 Uhr)

  2. #2
    Avatar von BerthelWagner
    Registriert seit
    06.08.2007
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.115

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?


  3. #3

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Hi,

    wie ich das mache? ....

    Es gibt im Bordwerkzeug einen 10 und 12 Ringschlüssel (beide Seiten mit Ringschlüssel). 12 mm ist wenn ich mich recht erinnere nah genug dran am 1/2" Drehmomentschlüssel.

    Dann grob die Änderung des Drehmoments ausrechnen (Ringschlüssel entweder als Verlängerung oder im rechten Winkel zum Drehmo-Schlüssel).


    Gruß


    Alexander

  4. #4
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.762

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Abgesehen vom korrekten Drehmoment gibt es verschiedene Lösungen. Der eine sagt, einen 10er Ring-Maulschlüssel nehmen und drücken "bis es weh tut", das kann natürlich sehr unterschiedlich bewertet werden.
    Ich nehme schon immer die Gummihammer-Methode, d. h. ich lege den ersten Gang ein, setze den Ringmaulschlüssel an und klopfe mit einem dicken Gummihammer so lange auf das Schlüsselende, bis keine weitere Winkelbewegung des Schlüssels mehr erfolgt. Dann muss natürlich Schluss sein.
    Bisher hat sie nie eine der Schrauben gelöst und es ist auch noch nie eine abgerissen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  5. #5
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    5.170

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Das Internet erspart uns heutzutage das selber denken. Auch für einfachste Rechnungen (wie hier das Hebelgesetz) gibt es fertig vorgekaute Anleitungen:

    http://reichel-service.com/beschreibungberechnung/

    Jetzt brauchst Du nur noch einen 12er Inbuseinsatz für deinen Drehmomentschlüssel (zum Ansetzen des Bordwerkzeug-Schlüssels), einen Zollstock (zum Abmessen der Hebellängen) und das Excel.

    Ich zieh' übrigens auch nach Gefühl (wenn's richtig weh tut ist's auch richtig fest) an und hatte damit bislang noch nie Probleme.
    Gruß,
    Markus

    --- jetzt wollte ich mir gerade einen frisch gepressten Orangensaft zubereiten und hab' mir doch tatsächlich versehentlich ein Bier aufgemacht. Ich Schussel.

  6. #6
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg-Nordost
    Beiträge
    617

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Abgesehen vom korrekten Drehmoment gibt es verschiedene Lösungen. Der eine sagt, einen 10er Ring-Maulschlüssel nehmen und drücken "bis es weh tut", das kann natürlich sehr unterschiedlich bewertet werden.
    Ich nehme schon immer die Gummihammer-Methode, d. h. ich lege den ersten Gang ein, setze den Ringmaulschlüssel an und klopfe mit einem dicken Gummihammer so lange auf das Schlüsselende, bis keine weitere Winkelbewegung des Schlüssels mehr erfolgt. Dann muss natürlich Schluss sein.
    Bisher hat sie nie eine der Schrauben gelöst und es ist auch noch nie eine abgerissen.
    Genau so mache ich es seit 1971. Hat mir damals der Altgeselle so gezeigt und es hat sich auch nie etwas gelöst. Wenn es die Version mit den Federringen ist , müssen die aber zwingend jedes mal erneuert werden. Dremo hatten wir damals bei BMW für die kleinen M8x1 keinen

  7. #7

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.438

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Abgesehen vom korrekten Drehmoment gibt es verschiedene Lösungen. Der eine sagt, einen 10er Ring-Maulschlüssel nehmen und drücken "bis es weh tut", das kann natürlich sehr unterschiedlich bewertet werden.
    Ich nehme schon immer die Gummihammer-Methode, d. h. ich lege den ersten Gang ein, setze den Ringmaulschlüssel an und klopfe mit einem dicken Gummihammer so lange auf das Schlüsselende, bis keine weitere Winkelbewegung des Schlüssels mehr erfolgt. Dann muss natürlich Schluss sein.
    Bisher hat sie nie eine der Schrauben gelöst und es ist auch noch nie eine abgerissen.
    Statt Gumi, 'nem ich 'n normalen Schlosserhammer. Muß aber sagen, daß ich beruflich schon viel schrauben muß. Deswegen scheint es mir für den "gemeinen Hobbyschrauber" schon sinnvoll zum Drehmomentschlüssel zu greifen.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  8. #8

    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    41

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Ich danke allen für die Menge an Infos. Ich werden den Schlüssel nehmen und rechnen.

    Sollte ein Nachziehen mit "nicht wehtun" möglich sein mache ich das danach.

    PS hab die neuen kürzeren Schrauben mit Schraubensicherung ohne Federring besorgt, ist eh wenig Platz in der Ecke

    wünsche allen ein schönes WE

    Grüße Waldemar.

  9. #9
    Avatar von wigschweisser
    Registriert seit
    15.06.2015
    Ort
    Messkirch
    Beiträge
    160

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Federringe bringen auch nichts.
    Gruß bernd
    Schweissen verbindet

  10. #10
    Avatar von trybear
    Registriert seit
    17.08.2017
    Ort
    Hamburg-Nordost
    Beiträge
    617

    AW: Kardanschrauben wie mit Drehmoment anziehen?

    Zitat Zitat von wigschweisser Beitrag anzeigen
    Federringe bringen auch nichts.
    Gruß bernd
    Wenn du sie nicht wo sie vorgesehen sind einbaust, sind die Schrauben zu lang und Du zerstörst den Wedi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier