Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1

    Registriert seit
    10.09.2019
    Beiträge
    18

    Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Habe mal ne Frage an die Experten hier, nach Motorteilüberholung hatte ich mit fiesen Vibrationen zu kämpfen.Es wurden Köpfe komplett mit Brennraumangleichung gemacht, Wössnerkolben. Alles bei bekannter Fachfirma in der Nähe von Koblenz machen lassen---

    War nix, saumäßige Vibrationen. Daraufhin Verdichtung reduziert durch erneuter Brennraumüberarbeitung, Kolben raus, GS Kolben rein mit 8,5:1
    Viel besser, Leistung sehr gut, aber es kribbelt noch ein bisschen zu viel. Bringt ein Umbau auf schwere Schwungmasse ein Plus an Laufkultur?
    Das Thema ist nicht neu, ich weiß. Ich meine den Umbausatz für die leichte Kupplung, gibt es Erfahrungen?

    Gruß Wolle
    Geändert von Wolle1967 (21.10.2019 um 19:39 Uhr)

  2. #2
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.177

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Hi Wolle, an der Schwungmasse liegt das nicht. Und du würdest einen spritzigen Motor zur Gurke machen. Das ist aber Geschmacksache.

    Entscheidend ist: Ne ordentlich gemachte und eingestellte CS kann ein wenig zw. 4.500 und 5.000 kribbeln. Das wars dann aber auch.

    Wenn vorher der Motor überholt und einiges gemacht wurde dann liegt es nahe, dort den Grund zu suchen. Ich verstehe insofern die Maßnahme nicht, dann hektisch die Verdichtung wieder auf 8,5 zu reduzieren.

    Was sagt denn der Fachbtrieb dazu dass seine Arbeit gründlich mißlungen ist?
    Geändert von OXY (21.10.2019 um 19:53 Uhr)
    Schöne Grüße

    Stephan

  3. #3

    Registriert seit
    10.09.2019
    Beiträge
    18

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Hallo Stephan, nach der Kopfüberholung war es ganz übel !! 2500KM in fünf Tagen durch PL und CZ, die Hölle...eine Woche taube Hände, Ich vermute einfach das die Verdichtung zu hoch war. Wer weiß wie oft die Köppe schon geplant wurden? Ich glaube mit den 8,5 er Kolben bin ich wieder auf Serienstand. Geht wie die Pest der Ofen aber das Gekribbele nervt auf längeren Strecken.
    Hat ja nur 2 Mille gekostet

  4. #4
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.177

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Zitat Zitat von Wolle1967 Beitrag anzeigen
    Hat ja nur 2 Mille gekostet
    Na dann ... mach halt noch 2-3 Versuche.

    Ansonsten: Vor dem Glauben und Vermuten kommt das Messen. Oder machhalt noch ne Dichtung drunter und du wirst feststellen, ob es alleine an der Verdichtung liegt

    Nur vergiss die Idee mit dem schweren Schwung. Sie läuft damit ganz unten etwas runder und geschmeidiger, kannst das Standgas unter 1000 stellen und ihr beim Blubbern zuhören - toll! Dafür wird der Hocker träger, zäher und schnallzt nicht mehr so ansatzlos bis in den roten Bereich.
    Mit deinen Vibrationen hat das aber alles nichts zu tun ....
    Schöne Grüße

    Stephan

  5. #5
    Fournales&Dellorto Dealer Avatar von h2ovolli
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Minden-Todtenhausen
    Beiträge
    7.464

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Zum Thema Motoren gehört offensichtlich eine gehörige Portion Serienstreuung!
    Mein Paradebeispiel: Ich habe eine `82er CS seinerzeit gekauft mit nachweislichen 53.000 Km auf der Uhr. Das Ding hat immer vibriert wie ne Dose Nägel.
    Kurze Zeit später habe habe ich eine RS aus `84 mit guten 80.000 Km gekauft, was soll ich sagen, der Motor läuft wie Samt und Seide.
    Man sollte doch eigentlich meinen, die Motoren sollten doch wohl identisch sein! Pustekuchen, alles was ich an dem CS Motor gemacht habe, was Einstellungen angeht, auch Tausch von CS und RS Vergasern und Zündung, nix hat´s gebracht. Der CS Motor ist immer gelaufen wie der sprichwörtliche Sack Nüsse.
    Erst als ich dem CS Motor eine Motorkomplettrevision inkl. Abnahme der Kurbelwellengewichte und anschliessender Feinwuchtung habe angedeihen lassen, mit Wössnerkolben und ZK Überholung und der asy.-Nockenwelle von SR. Seitdem läuft der CS Motor so wie mir das gefällt!
    Ich glaube, das Geheimnis ist die Wuchtung der Kurbelwelle!
    Gruß Volker



    Eigene Fehler beurteilen wir wie Rechtsanwälte, fremde dagegen wie Staatsanwälte!

    www.q-stall-minden.de

  6. #6
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.446

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Zitat Zitat von h2ovolli Beitrag anzeigen
    .....
    Erst als ich dem CS Motor eine Motorkomplettrevision inkl. Abnahme der Kurbelwellengewichte und anschliessender Feinwuchtung habe angedeihen lassen, mit Wössnerkolben und ZK Überholung und der asy.-Nockenwelle von SR. Seitdem läuft der CS Motor so wie mir das gefällt!
    Ich glaube, das Geheimnis ist die Wuchtung der Kurbelwelle!
    Genau so ist es - natürlich müssen auch Pleuel, Kolbenbolzen und Kolben auf jeder Seite gleich schwer sein.
    Aber wenn´s an der Kurbelwelle schon nicht passt, dann hilft alles rumdoktern weiter außen auch nicht viel.
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  7. #7
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.177

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Zitat Zitat von boxerhans Beitrag anzeigen
    Genau so ist es - natürlich müssen auch Pleuel, Kolbenbolzen und Kolben auf jeder Seite gleich schwer sein.
    Aber wenn´s an der Kurbelwelle schon nicht passt, dann hilft alles rumdoktern weiter außen auch nicht viel.



    Ja, schon, ich habe es selber nicht bereut im Rahmen einer Motorüberholung das alles gemacht zu haben.

    Aber Wolle hat gesagt, es fing direkt NACH einer Motorteilüberholung an. Vorher war es also keine Rüttelplatte ... da würde ich mir halt doch mal anschauen , was die "bekannte Fachfirma in der Nähe von Koblenz" da genau gemacht hat.


    Er hatte ja ne These dazu. Nun, die lässt sich prüfen.
    Und seine Frage lautete, ob er die Rüttelei mit nem schweren Schwung gerichtet bekommt. Das halte ich für den falschen Weg.
    Geändert von OXY (22.10.2019 um 08:18 Uhr)
    Schöne Grüße

    Stephan

  8. #8
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.125

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Vielleicht liegt es auch an den Teilen der Kupplung die eine Unwucht verursachen.
    Wenn diese so moniert sind dass der der schwerste Punkt jeweils an der gleichen Stelle ist.


    Läge es alleine an der Verdichtung müsste der BBK in meiner R 100 wie verrückt vibrieren.
    Gruß
    Fritz



  9. #9
    Fournales&Dellorto Dealer Avatar von h2ovolli
    Registriert seit
    10.08.2008
    Ort
    Minden-Todtenhausen
    Beiträge
    7.464

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Jepp! Habe ich unterschlagen zu erwähnen:
    Bei der Wuchtung ist auch die Kupplung mitgewuchtet worden und auch die Pleuel sind angeglichen worden! Die Wössner Kolben waren exakt gleich!
    Die kann man ja bei der Gelgenheit auch noch mal nachwiegen.
    An der Verdichtung liegt das nie im Leben! Es sei denn, es ist nur eine Seite höher verdichtet, aber das wird ja wohl nicht!?!? Wie sollte das auch?
    Geändert von h2ovolli (22.10.2019 um 09:56 Uhr)
    Gruß Volker



    Eigene Fehler beurteilen wir wie Rechtsanwälte, fremde dagegen wie Staatsanwälte!

    www.q-stall-minden.de

  10. #10
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    5.076

    AW: Schwerer Schwung für CS mehr Laufkultur?

    Bei der Mystic hat ein anderer Lenker geholfen und bei der MZ wurde es ruhiger, als ich die Motorhalterungen nachgezogen hatte. Also auch die simplen Ursachen mal ins Auge nehmen.


    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier