Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Meckenheim
    Beiträge
    981

    Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Heute bin ich eine fremde G/S mit 12er Bremspumpe gefahren.
    Die bremste viel besser als meine mit 13er Bremszylinder.
    Zufall oder bessere hydraulische Übersetzung?
    Gruss
    willi


    Doof bleibt doof, aber Schönheit vergeht.

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.774

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Bessere hydraulische Übersetzung.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #3
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Meckenheim
    Beiträge
    981

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Super, dann mach ich einen 10er rein und bremse wie Sau🤣
    Nein, jetzt im Ernst:
    Mein Alter 13er ist nach 32 Jahren fertig.
    Ich werde dann einen 12mm einbauen.
    Gruss
    willi


    Doof bleibt doof, aber Schönheit vergeht.

  4. #4
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.774

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Der 12er ist bei den späteren G/S aus dem Grund auch verbaut. Kleinere Kolben (gibt es nicht passend) würden die Gefahr bergen, dass Du den Handhebel bis an den Lenker ziehen kannst.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  5. #5
    Avatar von Onno
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    218

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Der 12er ist bei den späteren G/S aus dem Grund auch verbaut.
    Weißt du ab wann, Detlev?
    due cilindri e basta!

  6. #6
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.774

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Laut ETK ab 9/81
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  7. #7

    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    432

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Hallo,


    mir geht es genau umgekehrt: Ich habe die Doppelscheibe
    der R65 in meiner G/S drin. Mir war der Hebelweg mit dem
    13er HBZ immer zu lang, und ich hatte das Gefühl, die
    Bremse nicht ganz anziehen zu können (was natürlich
    nicht stimmte). Ich bin auf einen 14er HBZ gegangen,
    dann war es für mich besser.

    Ergo: Mir ist lieber, der Bremshebel geht etwas schwerer,
    aber gibt mir das Gefühl, dass das Ding dann auch bremst.


    Grüße

    Martin

  8. #8
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.774

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Bei ner Doppelscheibe sind 14mm m.M.n. auch die sinnvollere Größe zu sein. Den 13er ziehst Du ja durch bis an den Lenker.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  9. #9
    Avatar von Onno
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    218

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Laut ETK ab 9/81
    Danke!
    due cilindri e basta!

  10. #10

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    603

    AW: Bremst 12 mm Bremszylinder besser als 13er?

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Bei ner Doppelscheibe sind 14mm m.M.n. auch die sinnvollere Größe zu sein. Den 13er ziehst Du ja durch bis an den Lenker.
    Moin,

    der 13er war bei vielen Modellen (z.B. R 80 Mono) mit Doppelscheibenanlage mit 38er Brembos Serie; habe ich auch so an meinem Gespann.

    Und den zieht man nicht bis zum Lenker durch, sondern hat in angemessenem Abstand vom Griffgummi den Druckpunkt.

    Wobei "angemessen" natürlich u.a. von der Fingerlänge, Handkraft usw. abhängt und deshalb durchaus unterschiedliche Bewertungen möglich sind.

    Werner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier