Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.058

    Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Hallo zusammen,
    meine Kontaktzündung funktioniert eigentlich prima, nach meiner großen Aktion im Frühling. (R100RS Bj. 76, bis auf die Zündspule Zündung original)
    Heute früh zur Arbeit, , nach 2km was ist jetzt, ein Zylinder setzt aus.
    Gut die letzten 3km auf Arbeit gestottert. Arbeitnehmerpflichten nachgekommen.
    So nun wieder heim, kurz die Kerzenstecker gezogen. He? was soll das jetzt...
    Trümmer entfernt, Reste vom rechten Kerzenstecker aufgesteckt, heimgestottert.
    Aus dem Keller die Ersatzkerzenstecker geholt und eingebaut. KEINE Besserung. Kerzen raus, linke Kerze nass, rechte Kerze ok. Links kein Funken, rechts schwacher Funken.
    Erstdiagnose, Zündfunken schexxx, links nix, rechts so lala, linker Zylinder, Krümmer kalt, rechts normal.
    Zündspule ist vom Northpower - Achim, hat es die gehimmelt? Was ich nicht verstehe, rechter Kerzenstecker defekt, aber links kein Funken. KOMISCH
    Was meint Ihr....

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191025_153909.jpg 
Hits:	50 
Größe:	98,0 KB 
ID:	242683 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20191025_153927.jpg 
Hits:	57 
Größe:	117,5 KB 
ID:	242684
    Viele Grüße Oliver

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.258

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Hallo, so wie der Stecker zerbröselt ist, kann er noch gut funktionieren. Du siehst bei echten Oldis oft nur Ringe am Kabel, die mit einer Mutter an der Kerze befestigt sind, geht auch.

    Welche Zündspule/n hast Du denn verbaut, Doppelspule oder zwei Einzelne?
    Hast Du mal die Kerze links oder das/die Kabel getauscht? Das wären meine Verdächtigen bei einer Doppelspule, bei zwei Einzelspulen halt auch die Linke. Gebe uns einfach mehr Info's.
    Gruß Egon

  3. #3
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.058

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Servus, ich habe die Doppelzündspule vom Achim (Northpower) PVL Doppelspule für Kontaktzündung, Kerzen habe ich raus gedreht, in die Kerzenstecker gesteckt, auf die Zylinder abgelegt, Anlasser drehen lassen, also links kein Funken! Rechts, (dort wo der Stecker gebrochen ist) funkelts so einigermaßen.
    Viele Grüße Oliver

  4. #4
    gesperrt
    Registriert seit
    07.02.2010
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    2.258

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Dann tausche mal die Kabel mit Stecker und Kerzen von rechts auf links. Geht der Fehler mit? Wenn ja ist wohl klar woran es liegt, die Zündspule ist es nicht. Wenn die defekt wäre, gäbe es gar keinen Funken.
    Gruß Egon
    Gruß Egon

  5. #5
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.058

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Jo mach ich mal, ich habe auch noch die beiden 6V Boschspulen. Die werde ich zum Fehlersuchen mit einbeziehen.
    Die beiden "Dicken" sind an den Isolatoren leider mit Rissen überseht, den traue ich nicht mehr so richtig über den Weg.
    Kerzen habe ich die laut Handbuch drin, W5.... Wärmewert. Da die Q übern Sommer keinerlei Probleme gemacht hat, der Ausfall schlagartig gekommen ist, muss das doch zu finden sein.

    Danke für's Mitdenken....
    Viele Grüße Oliver

  6. #6
    Avatar von MKM900
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    D
    Beiträge
    5.907

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Zitat Zitat von R100rsfahrer Beitrag anzeigen
    Jo mach ich mal, ich habe auch noch die beiden 6V Boschspulen. Die werde ich zum Fehlersuchen mit einbeziehen...

    Danke für's Mitdenken....

    Gute Idee:

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Es gibt so eine Grundregel, dass das, was nicht ab Werk dran war, irgendwann zu Problemen führen wird...

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Manchmal ist es gar nicht so schlecht, durchaus zuverlässige Originalteile drin zu lassen...
    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ich hab da den goldenen Satz eines lieben Kollegen aus dem benachbarten Saarland in Erinnerung: "Wenn an der Q etwas ab-/ausfällt, dann war es umgebaut oder nachträglich angebaut...
    Gruß RaineR

  7. #7
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.469

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Hallo Oliver
    du hast ums Mitdenken gebeten:

    1. ich glaube du hast keine PVL sondern der TEC-Ersatz
    2. hast du einfach mal andere Kerzen versucht ?
    Geändert von northpower (26.10.2019 um 11:24 Uhr)
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



  8. #8
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.160

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Hallo.Oliver,

    mach doch einfach mal das ganze Gelerch neu. Also Zündkabel, Stecker und Kerzen. Wenn dir der Stecker zetbröselt ist, ist der Rest auch Rott.
    Das kostet nicht viel Arbeit und Geld und du hast ne sichere Ausgangslage.
    Wenn du einen Funken rechts hast, dann hast du ihn bei ner Doppelzündspule auch links!
    Also erstmal drinlassen.
    Interessant wird es erst wenn es dann immer noch nicht funzt.

    Gruß

    Kai
    Geändert von Kairei (26.10.2019 um 19:39 Uhr)
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  9. #9

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.794

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Bei entstörten Steckern lohnt es sich den Widerstand nachzumessen. Ich hatte mal einen Stecker mit ca. 30 kOhm Widerstand (mit Multmeter gemessen). Das äußerte sich in merkwürdigen Vibrationen, wahrscheinlich wegen unregelmäßigen Zündaussetzern.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  10. #10
    Avatar von R100rsfahrer
    Registriert seit
    03.12.2016
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.058

    AW: Zündung setzt aus, läuft nur auf einem Zylinder

    Zitat Zitat von MKM900 Beitrag anzeigen
    Gute Idee:
    Danke für den Hinweis.
    Viele Grüße Oliver

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier