Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48
  1. #11
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.114

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    Jugend forscht.

    Nicht alles was wir an unseren BMW´s schrauben muss Sinn machen.
    Gruß
    Fritz



  2. #12
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    66

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    Amen .. glaube das ist das letzte Quäntchen, wenn alles andere ausgeschöpft ist .. da gibts sinnigere Addons auf der Prio Liste

    Gruss

  3. #13
    Avatar von Eddy
    Registriert seit
    28.09.2018
    Ort
    Essen/OL
    Beiträge
    31

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    einen leiseren Ventiltrieb,

  4. #14
    Avatar von ffritzle
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    980

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    Zitat Zitat von minimi Beitrag anzeigen
    Ist halt was für Faulenzer...
    Ist ein gewichtiges Argument.
    Meine Weierställer sind so eine Art Ewigkeitslösung.
    Und zum Schrauben gibt´s auch so immer was.

    ffritzle
    .

  5. #15
    Kurvensauger Avatar von Klaus S.
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Im Enzkreis BaWü
    Beiträge
    6.175

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    Zitat Zitat von Eddy Beitrag anzeigen
    einen leiseren Ventiltrieb,
    Das bringt, wenn überhaupt nur eine geringfügige Verbesserung.

    Eine gut eingestellte 2V-Q klappert da auch nicht lauter.

    Wenn du das geklapper nicht hören kannst solltest du überlegen einen 4V zu holen.
    Klaus

    Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  6. #16
    Avatar von Marvin2911
    Registriert seit
    18.04.2019
    Ort
    Essen
    Beiträge
    66

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    Zitat Zitat von Klaus S. Beitrag anzeigen
    Das bringt, wenn überhaupt nur eine geringfügige Verbesserung.

    Eine gut eingestellte 2V-Q klappert da auch nicht lauter.

    Wenn du das geklapper nicht hören kannst solltest du überlegen einen 4V zu holen.

    Danke für die Bestätigung meiner Vermutung .. konnte mir auch nicht vorstellen, dass das überhaupt was bringt .. außerdem gehört das Geklapper einfach dazu .. das macht unsere Bikes ja aus ..

  7. #17
    Avatar von Eddy
    Registriert seit
    28.09.2018
    Ort
    Essen/OL
    Beiträge
    31

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    einen 4 Ventiler möchte ich gar nicht,und wenn mein Opa eine neue Hüfte bekommt weil die andere Verschliessen ist, kann man ja auch nicht sagen das gehöhrt dazu, verbessern kann man immer was denke ich so

  8. #18
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.725

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    Ich habe neulich ne R80ST probe gefahren, die einen völlig unhörbaren Ventiltrieb hatte.
    Völlig begeistert habe ich die Ventildeckel abgenommen um nachzusehen, was da außergewöhnliches verbaut war.
    Das Ergebnis war ernüchternd: Alle vier Ventile hatten NULL Spiel.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  9. #19
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.023

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    außerdem gehört das Geklapper einfach dazu .. das macht unsere Bikes ja aus ..
    Ich sage mal ganz frei: Das sagen Personen die mit der Technik überfordert sind.
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  10. #20
    Avatar von Schramm
    Registriert seit
    11.07.2009
    Ort
    Weikersheim
    Beiträge
    457

    AW: Welche Einteiligen Kipphebelböcke

    Zitat Zitat von ffritzle Beitrag anzeigen
    Ist ein gewichtiges Argument.
    Meine Weierställer sind so eine Art Ewigkeitslösung.
    Und zum Schrauben gibt´s auch so immer was.

    ffritzle
    Hallo zusammen,

    die Weierstall-Lösung ist bei meiner GS seit etwa 80 000 km verbaut; seitdem das Axialspiel nie wieder einstellen müssen. Weierstall sagte damals: spielfrei aber beweglich einstellen. Das hab ich genau so gemacht; seitdem ist Ruhe. Das leise Ventiltickern bleibt natürlich!

    Grüße aus dem Taubertal

    Ecke

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier