Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. #21

    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    729

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen


    Hallo,

    diese gelten für -Kraftschlüssige- Verbindungen. Was sehen wir auf dem Bild, die Steckachsklemmung. Und was sehen wir noch, einen -Spalt-, und der sagt uns das dies keine Kraftschlüssige Verbindung ist. Es ist eine Klemmung, und da kann man sämtliche Drehmoment Tabellen vergessen. Hier muss man wirklich nach Gefühl arbeiten, und nach eigener Erfahrung kann ich nur sagen; weniger ist mehr.
    Leicht angezogen erzeugt man schon eine gigantische Flächenpressung um das runde Objekt (hier die Steckachse) welches die Klemmung umschliesst. Und es gibt noch mehr solcher Verschraubungen. Gabelbrücke-Standrohr, Lenkerbefestigung auf der oberen Gabelbrücke. Am besten; Armaturen am Lenker. Wenn man hier ohne Gefühl und ohne Gehirn festdreht macht es -Knack- und die Armatur ist reif für die Tonne. Und das mit einer M4 Schraube.

    gruss peter

    Hallo Peter,

    ich schrieb zu diesem Thema hab ich in meinem Beitrag aber auch auf die Drehmomente im Handbuch auf Seite 72 hingewiesen. Hier ist die für die Verschraubung explizit das korrekte Drehmoment aufgeführt.

    "Bei derartigen Fragen empfiehlt sich ein Blick in die Instandsetzungsanleitung.

    • Allgemeine Anziehmomente im Kapitel 00
    • Drehmomente für Verschraubungen Hinterachse auf Seite 72:
      Klemmschraube Hinterachse 14-18 Nm"


    Grusz

    Bernd :
    Geändert von berndr253 (03.11.2019 um 12:18 Uhr)

  2. #22

    Registriert seit
    13.08.2015
    Beiträge
    101

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    Ich wundere mich immer wieder über die "hält doch locker", "habe ich im Gefühl", "Anziehen und passt!" - Einstellung mancher Motorradfahrer.
    Auf einer Reise mag das angehen, aber wozu schreibt der Hersteller exakte Drehmomentangaben vor? Aus Jux und Dollerei?
    Gerade die Leute MIT Gefühl werden einen Drehmomentschlüssel benutzen.

    Jan
    Da lobe ich mir doch die Schwingenboxer!
    Das Handbuch kennt genau 4 Stellen, an denen
    ein Anzugsmoment vorgegeben ist:
    - Zylinderkopfschrauben
    - Schraube für Schwungscheibe
    - Limaankerschraube
    - Schraube für FKR

    Früher hat der Schrauber mit Erfahrung und Gefühl
    gearbeit. Heute wird jeder Dreck aus produkthaftungsgründen
    vorgegeben.

    Da fällt mir wieder der alte Spruch ein: bislang haben wir Qualität
    gemacht, jetzt sind wir zertifiziert.

  3. #23
    Avatar von minimi
    Registriert seit
    08.10.2007
    Ort
    Heeren-Werve
    Beiträge
    1.854

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Zitat Zitat von sovmoto Beitrag anzeigen
    Da fällt mir wieder der alte Spruch ein: bislang haben wir Qualität
    gemacht, jetzt sind wir zertifiziert.
    OMG, das meinst du jetzt aber nicht im Ernst? Aus meiner Erfahrung hat eine Zertifizierung auch gute Seiten. Gerade bei kleineren Unternehmen in der Metallindustrie musste ich feststellen das da oft irgendwas Zusammengekloppt wurde, und die werden über kurz oder lang so zum Glück nicht weiter machen können!



    Gruß Christian

  4. #24

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.422

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Ich schraub' im Beruf ja einiges. Aber bei Alu, Kupfer und ähnlichem, greif ich immer zum Drehmo. Auch bei Verbindungen, wo dann 3,4 ganz viele Schrauben auf ein Teil wirken. . .

    Und mit Dreck hat das niGS zu tun. Im modernen Maschinenbau, sind die Bauteile heute weniger mit dem Faktor „Angst" beaufschlagt.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  5. #25

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.749

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Zitat Zitat von strichzwojan Beitrag anzeigen
    ...aber wozu schreibt der Hersteller exakte Drehmomentangaben vor? Aus Jux und Dollerei? ...
    Erfordert das Qualitätsmanagement, sagt aber nicht, dass die Werte auch sinnvoll sind. Vielfach ausgerissene Stehbolzengewinde am Zylinderfuß oder Ventildeckel (trotz oder gerade wegen Drehmo) weisen
    auf Überbeanspruchung hin.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  6. #26
    Avatar von fredde
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    102

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Nur mal um die Diskussion zu relavitieren. Bohrt 2 Löcher in einen
    Metallklotz und schneidet ein M 8 rein. Dann 2 gleiche Schrauben M 8
    Etwas Öl aufs Gewinde und unter den Kopf bei der Einen. Die Andere trocken.
    Zieht dann Beide mit einem Ringschlüsse mit der Hand hart an. Dann kann man mit dem Momentschlüssel und Linksdrehung " messen" wie hart die Beiden festgezogen sind. Ihr werdet Euch riesig wundern welcher enormer Unterschied auftritt nur wegen einem klein bisschen Schmierung. Das beweist was der Momentschlüssel im Alttag wert ist, wo man es nicht sehr genau nimmt mit dem Entfetten.
    Geändert von fredde (05.11.2019 um 22:07 Uhr)

  7. #27
    Avatar von Tam92
    Registriert seit
    16.04.2019
    Ort
    Leichlingen
    Beiträge
    140

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Der letzte Vorbesitzer des Gammelgespanns hat bei einer Ventileinstellschraube das Gewinde rausgerissen.
    "Handfest" war bei dem wahrscheinlich 120Nm, da er Oberarme hat wie andere Oberschenkel.

    Je nachdem wie regelmäßig man schraubt, kann man im Drehmoment ganz schön daneben liegen. Ölablaßschrauben sind dafür die beliebtesten Kandidaten.

    Zum Thema Drehmomentanzug von Schrauben sind schon Doktorarbeiten geschrieben worden.

    Speziell für kleine Drehmomente lohnt sich ein sensibler Drehmomentschlüssel, so von 5 oder 10 bis ca. 50Nm.
    Dann noch einer von 50 bis 120Nm, alles darüber kann man sich ausleihen, weil die Guten dann echt teuer werden.

    Die Universalschlüssel von 10 bis 120Nm sind bei den kleinen Drehmomenten meist nicht genau genug.

    Gruß,
    Frank
    R50 (Zündapp),R2, KS750, R100/7, HU Gespann, R100RS in der Resto - und viel zu wenig Zeit

  8. #28

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    4.422

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Wobei ab M16 das mit dem fetten keine Rolle spielen soll. Gut, haben wir jetzt nicht so oft.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  9. #29
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.341

    AW: /5 Achsklemmschraube hinten

    Hallo,

    die Schraube an Achsklemmung verhindert, daß nur der obere Teil der Klemmung die Achslast trägt.

    Für die richtigen Drehmomente habe ich mir einen Satz, bestehend aus 3 Tohnichi Drehmomentschlüssel mit Uhr und Schleppzeiger, zugelegt. Damit läßt sich nun des erforderliche Drehmoment von Steuerkopf feststellen oder auch das erforderliche Drehmoment beim entfernen der Glühkerzen aus einem Dieselkopf sicher bestimmen. Als Nebenwirkung sieht man beim anziehen der Getriebeflanschmutter wie man langsam verhungert.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier