Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. #1
    Avatar von Nordhesse
    Registriert seit
    20.06.2019
    Ort
    Nordhessen :-)
    Beiträge
    54

    Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Hallo,

    ich bin jetzt unsicher, ob einfach das Thema uninteressant ist, oder ob es nur der falsche Ansatz war, den Beitrag anlässlich der Frage nach dem passenden Bowdenzug einzustellen. Daher versuche ich es nochmal.


    Zitat Zitat von Nordhesse Beitrag anzeigen
    In der aktuellen "Motorrad Classic" (11-2019) steht unter der Überschrift "Zugnummer" ein 6-seitiger Bericht zur "Herstellung von Bowdenzügen". Witzigerweise kenne ich diesen Betrieb von außen. Vielleicht hat den ja jemand von der "Pro`s" auch gelesen?

    Darin werden sehr detailiert die verschiedenen Typen vorgestellt, bis hin zum Aufbau der Ummantelung. Für den Laien sehr aufschlußreich.

    Stellt sich für mich die Frage, ob es sinnvoll ist nach qualitativ evtl. sogar besseren Lösungen zu suchen? Setzt BMW z.B. "Zinkdruckguss-Technik" ein?

    [EDIT] hier noch der Link zu dem Hersteller in dem Bericht https://www.bowdenzug24.de/ (und nein - ich bekomme keine Provision )
    Die Frage nach Zinkdruckguss wurde beantwortet:
    Zitat Zitat von wed Beitrag anzeigen
    Nicht bei den 2-Ventilern.
    Gru
    Wed
    aber sonst keine Einschätzung. Daher nochmal die Frage:
    Stellt sich für mich die Frage, ob es sinnvoll ist nach qualitativ evtl. sogar besseren Lösungen zu suchen?
    Vielen Dank für Hilfe und Geduld mit einem techn. Laien
    Grüsse Marc (Nordhesse)

    Fahre viel zu selten, hänge aber an der S.
    R 100 S (seit 1986, produziert 11.1979, EZ 04.1980) / Laufleistung 60.000 KM
    R 1100 RT (seit 2018, produziert 12.1996, EZ 05.1997) / Laufleistung 43.000 KM

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.871

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Wenn es mit den Originalzügen Probleme geben würde, würde ich mich auch nach Ersatz umsehen. Tatsächlich ist es aber so, dass ich die BMW-Züge für die besten am Markt halte, ich habe auch für meine Norton Und Guzzi BMW-Bowdenzüge umgearbeitet. Für mich gibt es nichts besseres.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #3
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.177

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Zitat Zitat von Nordhesse Beitrag anzeigen
    ......

    Stellt sich für mich die Frage, ob es sinnvoll ist nach qualitativ evtl. sogar besseren Lösungen zu suchen?
    Nein
    Ich habe teilweise noch Original Züge in meinen BMW`s die seit 25 Jahren und mehr noch tadellos funktionieren.
    Denke nicht dass sich die heute angebotenen Teile in der Qualität verschlechtert hätten und würde nur Originalteile verwenden.
    Gruß
    Fritz



  4. #4
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.324

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Wegen Fremdfabrikat-Gasgriff habe ich die Gaszüge beim oben genannten Hersteller neu fertigen lassen. Hatte richtig gemessen und den Auftrag richtig ausgefüllt und so ist das Ergebnis ok, soweit man das ohne Fahrerfahrung schon sagen kann.
    Und es stimmt, Detlev, die Hülle des Originalzuges ist geschmeidiger!
    Geändert von er90es (10.11.2019 um 11:00 Uhr) Grund: Hinweis auf Hersteller ergänzt

  5. #5

    Registriert seit
    24.07.2008
    Ort
    Rengschburg
    Beiträge
    1.807

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Ich habe teilweise noch Original Züge in meinen BMW`s die seit 25 Jahren und mehr noch tadellos funktionieren.
    Denke nicht dass sich die heute angebotenen Teile in der Qualität verschlechtert hätten und würde nur Originalteile verwenden.
    FAST uneingeschränkte Zustimmung!

    Mir ist es jetzt schon zweimal aufgefallen/passiert das die in der Niederlassung erworbenen Bodenzüge nicht recht passen wollten, bzw das BMW offenbar zur Vereinfachung der Lagerhaltung die unterschiedlich langen Züge für links und rechts auf eine Länge zusammengestrichen hat. Sieht mistig aus, und gibt gewurschtel unter dem Tank.

    Haben wir eigentlich schon eine Bowdenzug-Warenkunde?

    Bertl
    Geändert von dreiradbertl (10.11.2019 um 07:01 Uhr)

  6. #6
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.042

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Zitat Zitat von dreiradbertl Beitrag anzeigen
    ...

    Haben wir eigentlich schon eine Bowdenzug-Warenkunde?

    Bertl
    Nein -du kannst dich verdient machen!
    Was ich habe, sind gesammelte Auflistungen der Varianten.
    Wenn du dich des Themas annehmen willst, schicke ich dir das gerne.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  7. #7
    Avatar von El Duende
    Registriert seit
    21.03.2018
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    180

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Da ich z.B. einen etwas anderen Kupplungszug und Gaszug benötige werden die Teile mit neuem Innenleben und entsprechenden Nippeln verlötet und sie halten auch.
    Grüße Peter

  8. #8
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    480

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Moin Marc, ich habe durchaus Erfahrungen mit anderen Bowdenzügen aus dem Zubehör, die Teile von BMW sind mit den meisten anderswo angebotenen nicht vergleichbar..Stichwort Teflon-Innenlayer..Verfügbar und perfekt in Funktion..besser gehts (von meiner Warte aus) nicht.

    Lieben Gruss, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  9. #9
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    1.912

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Zitat Zitat von El Duende Beitrag anzeigen
    Da ich z.B. einen etwas anderen Kupplungszug und Gaszug benötige werden die Teile mit neuem Innenleben und entsprechenden Nippeln verlötet und sie halten auch.
    Hallo,

    habe eine Frage zum Löten. Habe hier Gaszüge liegen, bei denen der Innenzug zu lang ist. Habe sie vor Jahren als Ersatzzüge gekauft und wollte sie letztenz einbauen, wobei ich merkte, dass man mir die falschen verkauft hatte. Umtauschen ist natürlich nicht mehr. Habe versucht, neue Nippel anzulöten. Bekomme aber trotz diverser Löthilfen kein Lot auf dem Innenzug zum Halten. Wie hast du das gemacht?
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  10. #10
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.076

    AW: Bowdenzüge - Originale oder (verbesserte) Ersatzlösungen

    Die Seele des Bowdenzug besteht heute aus Niro. Mit löten ist nix mehr. Auch das angebotene Speziallot für Nirozüge hat bei mir nicht funktioniert
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier