Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
  1. #21
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    13.840

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ganz falsche Reaktion!
    Wenn die das nächste Mal kommt, sagst du "Siehst du nicht, dass ich im Forum bin?"
    Genau
    Real Gents dont need to speed.

  2. #22

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    17.625

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Ganz falsche Reaktion!
    Wenn die das nächste Mal kommt, sagst du "Siehst du nicht, dass ich im Forum bin?"
    Wenn der Chef das sagt
    HG
    Matthias

  3. #23

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    1.590

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Sabrease
    gibt's wohl nicht mehr
    Christoph
    Geändert von stangl (12.11.2019 um 17:04 Uhr)

  4. #24

    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    165

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Was spricht gegen Keramikpaste?

    Nutze ich gern an Bremsen und bei der Auspuffmontage.
    Ist sogar mehrfach anwendbar.
    Und billig ist sie auch noch.
    Und temperaturfest und, und . . .

  5. #25
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.901

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Für die Sternmutterngewinde nehme ich Sabrease, alternativ Keramikpaste.
    Um die Rohre miteinander zu verbinden schmiere ich sie mit irgendeinem Montage/lagerfett dünn ein damit sie besser ineinander rutschen.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  6. #26
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    13.840

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Zitat Zitat von Detlev Beitrag anzeigen
    Für die Sternmutterngewinde nehme ich Sabrease, alternativ Keramikpaste.
    Um die Rohre miteinander zu verbinden schmiere ich sie mit irgendeinem Montage/lagerfett dünn ein damit sie besser ineinander rutschen.
    O.K.
    Und wenn sie nicht um die Welt wieder auseinander rutschen wollen?
    Krümmer+ Endtopf /7 "an die Wand gestellt"
    WD 40
    ne Woche später
    Ballistol
    ne Woche später
    Gummihammer...
    Nochmal Ballistol....
    ne Woche später
    Holzkeil + Schlosserhammer.....
    Nix.
    Wie festgeschweisst!
    Und nu?
    Real Gents dont need to speed.

  7. #27

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    1.590

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    schon mal mit Wärme probiert?
    Zitat eines KFZ-Meisters aus meiner Jugendzeit: "braucht ja bloß glüh'n"

    Christoph

  8. #28
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    324

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Zitat Zitat von Karl Beitrag anzeigen
    O.K.
    Und wenn sie nicht um die Welt wieder auseinander rutschen wollen?
    Krümmer+ Endtopf /7 "an die Wand gestellt"
    WD 40
    ne Woche später
    Ballistol
    ne Woche später
    Gummihammer...
    Nochmal Ballistol....
    ne Woche später
    Holzkeil + Schlosserhammer.....
    Nix.
    Wie festgeschweisst!
    Und nu?

    So etwas ist großer Mist!
    Schon mal warm und kalt probiert?
    Heißluftfön oder Vereisungsspray (Gutes von Würth und lang draufhalten)
    Viel Erfolg!

    Wenn nix mehr hilft....Dremel mit dünner Trennscheibe längsseits
    Geändert von Qtreiber66 (13.11.2019 um 18:34 Uhr)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  9. #29
    Isar Rider Avatar von Karl
    Registriert seit
    09.04.2007
    Ort
    ein Dorf, das ein paar kennen
    Beiträge
    13.840

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Zitat Zitat von Qtreiber66 Beitrag anzeigen
    So etwas ist großer Mist!
    Schon mal warm und kalt probiert?
    Heißluftfön oder Vereisungsspray (Gutes von Würth und lang draufhalten)
    Viel Erfolg!

    Wenn nix mehr hilft....Dremel mit dünner Trennscheibe längsseits
    längsseits?
    Wo denn?
    Fön? eher Heissluftpistole oder?
    Geändert von Karl (13.11.2019 um 18:39 Uhr)
    Real Gents dont need to speed.

  10. #30
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    324

    AW: Montage Paste etc. für Schalldämpfer

    Zitat Zitat von Karl Beitrag anzeigen
    längsseits?
    Wo denn?
    Fön? eher Heissluftpistole oder?
    Wenn Du lieber schießen willst... dann nimm halt die Pistole!
    Aber teste mal Vereisungsspray.
    Da kannst Du den Rostpunkt-Verschweisungen beim "K(n)acken" zuhören.

    Allerletzte Massnahme wäre (!!)
    Längsseits = die am Auspuff bereits vorhandenen Spannschlitze verlängern und dann biegen, meißeln....usw. (nicht schön!!)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier