Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von mqp
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Endorferhütte
    Beiträge
    495

    Eicon02 Lithium Batterie für die GS?

    Meine Kung Long hat nach mittlerweile 6 Jahren ihren Dienst quittiert. Wurde im Laufe des letzten Jahres immer schwächer und lässt sich jetzt nicht mehr aufladen.
    Aus Gewichtsgründen bin ich sehr an einer Lithium Ionen Batterie interessiert. Weiß aber nicht wirklich ob ich die plug and playmässig einbauen kann, zumal ich laut Vorbesitzer einen "Behördenregler" verbaut habe. Habe mich natürlich hier im Forum schon mal versucht zu schlau zu machen. Da die Elektrik aber nun so gar nicht mein Gebiet ist möchte ich deshalb nochmal nachfragen.
    Wie erkenne ich ob ich tatsächlich diesen Regler verbaut habe und wie verhält es sich dann mit den Ladeströmen.
    Vielleicht kann mich ja jemand ans Händchen nehmen und mir das mal erklären.
    Gruß Martin

  2. #2
    Fahrer und Schrauber Avatar von Elmar
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Donauwörth
    Beiträge
    4.373

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Hallo,

    der serienmäßige Regler ist rot-schwarz-Plastik, der Behördenregler ist silber-Blech.
    Der Behördenregler ist nur sinnvoll, wenn man wirklich nur Kurzstrecke fährt.
    Aber weshalb aus Gewichtsgründen eine schlechte Batterie einbauen?
    Die Exide-Gel-Batterie von BMW ist evtl. etwas schwerer, aber am idealen Schwerpunkt der GS verbaut. Das Gewicht ist nicht relevant, außer man geht extrem ins Gelände, dann sind aber ganz andere Gewichtsreduzierungen notwendig.
    Ich lese nicht Motorrad.
    Manchmal rede ich Motorrad.
    Aber am Liebsten fahre ich Motorrad!

    Elmar

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.888

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Den Behördenregler gibts auch in "schwarz-schwarz-Plastik" von Wehrle. Musste ich auch erst durch einen Batterieschaden lernen.
    Näheres dazu in der Datenbank.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #4
    Avatar von mqp
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Endorferhütte
    Beiträge
    495

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Es ist ja erstmal nur eine Überlegung. Und es gibt hier doch einige die recht zufrieden damit sind. Zudem lassen sich einfacher ca. 4Kg wohl nicht einsparen. Bei herumwuchten des Hecks bin ich um jedes Kilo weniger froh.

  5. #5
    Gewerbetreibender Avatar von frankenboxer
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Poppenhausen, OT Kützberg
    Beiträge
    2.463

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    In meiner GS werkelt die hier. Ich bin sehr zufrieden! Bei Interesse gibt 's den Preis per PN.
    Mit freundlichen Grüßen aus Kützberg, Peter

    www.frankenboxer.de



    Wer 2-Ventiler nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Joghurtbecher fahren nicht unter zwei Jahren bestraft

  6. #6
    Fahrer und Schrauber Avatar von Elmar
    Registriert seit
    15.10.2009
    Ort
    Donauwörth
    Beiträge
    4.373

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Zitat Zitat von frankenboxer Beitrag anzeigen
    In meiner GS werkelt die hier. Ich bin sehr zufrieden! Bei Interesse gibt 's den Preis per PN.
    Das ist doch nicht ernst gemeint, oder?
    268 Euro??
    Bei den Lifepos wird über 40 - 50 Euros diskutiert,
    selbst die von mir erwähnte BMW-Exide kann man für ca. 85 Euro kaufen.
    Und ein genaues Gewicht ist nicht angegeben: 1/3 des Gewichtes welcher Batterie?

    Übrigens sind Aussagen "Ich bin sehr zufrieden" völlig nichtssagend.
    - Wie oft wird das Fahrzeug benutzt?
    - Kurz- oder Langstrecke?
    - Nur Straße, Trockenheit, Sonnenschein?
    - Wird die Batterie zwischendurch geladen, gewartet, ausgebaut?

    Ich lese nicht Motorrad.
    Manchmal rede ich Motorrad.
    Aber am Liebsten fahre ich Motorrad!

    Elmar

  7. #7
    Gewerbetreibender Avatar von frankenboxer
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    Poppenhausen, OT Kützberg
    Beiträge
    2.463

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Guten Morgen Elmar,

    fast zwei Uhr morgens und dann gleich so kritisch hinterfragend


    Zitat Zitat von Elmar Beitrag anzeigen
    Das ist doch nicht ernst gemeint, oder?
    268 Euro?? Ist zumindest der Listenpreis, aber wer zahlt den in Zeiten des Internetzes noch? Deshalb schrub ich: Bei Interesse gibt 's den Preis per PN.
    Bei den Lifepos wird über 40 - 50 Euros diskutiert,
    selbst die von mir erwähnte BMW-Exide kann man für ca. 85 Euro kaufen.
    Und ein genaues Gewicht ist nicht angegeben: 1/3 des Gewichtes welcher Batterie? Unter der Karteikarte "technische Daten" steht "Gewicht betriebsbereit 1,9 kg"

    Übrigens sind Aussagen "Ich bin sehr zufrieden" völlig nichtssagend.
    - Wie oft wird das Fahrzeug benutzt? Nicht täglich, ich führe kein Buch. Würde eher sagen sporadisch.
    - Kurz- oder Langstrecke? Wenn ich mal zum Fahren komme, dann Strecken ab 50 bis 700km/Tag.
    - Nur Straße, Trockenheit, Sonnenschein? Alles, querbeet, hauptsächlich jedoch Strasse.
    - Wird die Batterie zwischendurch geladen, gewartet, ausgebaut? Seit drei oder gar vier Jahren immer eingebaut, keinerlei Wartung, einmal extern geladen, aber da war die Batterie nicht dran schuld.

    Ich hoffe Deinen Wissensdurst gestillt zu haben
    Mit freundlichen Grüßen aus Kützberg, Peter

    www.frankenboxer.de



    Wer 2-Ventiler nachmacht oder verfälscht, oder nachgemachte oder verfälschte sich verschafft und in Verkehr bringt, wird mit Joghurtbecher fahren nicht unter zwei Jahren bestraft

  8. #8
    Avatar von willi
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Meckenheim
    Beiträge
    991

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Ich habe 2 BMW mit Pannasonic laufen. Eine 9 Jahre alt, die andere 7 Jahre. Gibts bei Reichelt für knapp 60,-€. Ähnelt der Kung Long, hat aber dickere Pole. Insofern würde ich über Litiumbatterien nicht nachdenken.
    Gruß
    willi

  9. #9
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.888

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Ich habe gute Erfahrung mit Headway 38120HP Zellen (8Ah) gemacht, aber auch mit einer kleinen chinesischen 48Wh (4Ah) Batterie gibt es keine Probleme, zumindest wenn man keine Dauerverbraucher wie Uhren oder USB-Steckdosen direkt an der Batterie verbaut hat.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  10. #10
    Avatar von mqp
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Endorferhütte
    Beiträge
    495

    AW: Lithium Batterie für die GS?

    Normalerweise käme da auch sofort wieder eine Kung Kong rein. Finde halt nur die mögliche Gewichtsersparnis so geil. Für relativ wenig Geld. 😉

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier