Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52
  1. #41
    Avatar von scramblersteff
    Registriert seit
    03.03.2015
    Ort
    Mühltal, Südhessen
    Beiträge
    14

    AW: erster Start nach Umbau

    Hallo Zusammen,
    hab nochmal alles geprüft. Komme nicht weiter. Die Serienzündung habe ich nicht mehr. Kann also nicht zurückbauen.
    Aber eine andere Frage:
    Die Q steht gerade auch der Hebebühne. Habe einmal vergessen, die Benzinhähne zuzumachen. Als mir dies nach 1h einfiel, war ein ordentlicher Benzinfleck unter dem Moped. Kann das sein? Müssten die Schwimmer nicht ab einem gewissen Pegel " zu machen"? Wie gesagt, die Vergaser waren bei Red@baron. Ein Schwimmer wurde getauscht. Wenn nun der/die Schwimmer nicht richtig arbeiten, läuft die Q dann nicht grundsätzlich viele zu fett?
    Darf überhaupt Benzin auslaufen, wenn der Motor aus ist und mann die Benzinhähne nicht zu gemacht hat.
    Danke für Eure Antworten.
    Viele Grüße
    Stefan

  2. #42
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.188

    AW: erster Start nach Umbau

    Die Schwimmerventile sollten schon dicht halten, da musst Du mal prüfen, ob nicht evtl. Dreckkrümel, entweder aus dem Tank oder aus dem Benzinschlauch, dort zwischen sitzen. In die Schwimmerkammer schauen, dort darf nur absolut sauberes Benzin drin sein.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #43
    Avatar von motoclub
    Registriert seit
    17.06.2011
    Ort
    Köln/ Bonn
    Beiträge
    2.744

    AW: erster Start nach Umbau

    Die Pfütze muss nicht sein, manchmal sind die Schwimmerventile wirklich dicht. Ein wenig undicht macht im Fahrbetrieb nichts aus, wenn der Verbrauch im Mittel höher ist als die Leckage. Das muss schon ordentlich rauslaufen, bevor der Motor zu fett läuft.

    Auch bei tropfendem Schwimmer kann der Vergaser an sich völlig i.O. sein - z.B. wenn Dreck im VVentil steckt.


    Warum die Zündung nicht geht, kann man nun nur noch am Objekt klären.
    Grüße, Thomas

  4. #44
    Avatar von vintage57
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    9

    AW: erster Start nach Umbau

    Hi bin zwar neu hier, aber nichts desto Trotz,


    Die SH Zündung mit der Polradlichtmaschine hat so seine Tücken,
    die ist Baugleich wie eine Power Dynamo Zündung, hab so eine Zündung in meiner r27
    verbaut, die Zündung so eingestellt wie in der Beschreibung oberen Todpunkt suchen und Hallgeber einstellen, Motor ist nicht einwandfrei gelaufen, Fehlzündungen, alle Einstellungen Lt. Hersteller sowie Vergaser einstellen vergebens, war ebenfalls am verzweifeln, Polrad auf normale Zündung wie mit Kontakte gestellt, und die Mühle ist gelaufen hab nie mehr was nachstellen müssen, Moped läuft schon Jahre mit der Einstellung.
    PS wollte die Zündanlage schon zurück geben oder in die Ecke werfen.

    Gruß Michel aus Oberfranken

    • &nbsp(-:

  5. #45
    Avatar von vintage57
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    9

    Eicon09 AW: erster Start nach Umbau

    Mist irgendwas passt mit meiner Tastatur nicht, aber Ihr werd´s lesen können

  6. #46

    Registriert seit
    08.02.2019
    Beiträge
    116

    AW: erster Start nach Umbau

    Zitat Zitat von scramblersteff Beitrag anzeigen
    ... kann man eigentlich den "falschen OT" einstellen?

    Hintergund: Habe OT beim rechten Zylinder eingestellt. Gemäß Vorgabe SH zur Zündung. Nun habe ich das Spiel am rechten Zylinder eingestellt. Am linken dann nach 360° KW-Drehung.

    Ist hier ein Denkfehler?
    Wenn es Dir hier ums Ventilspiel geht, ja, man kann den falschen OT einstellen.
    Du mußt den OT finden, an dem beide Ventile Spiel haben (falls es jetzt total verstellt ist, ist das allerdings keine gute Referenz mehr).
    Den richtigen OT findest Du, wenn Du die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn durchdrehst, dabei die Bewegung der Ventile beobachtest, mit einer Taschenlampe in die Diagnoseöffnung im Block schaust und bei dem OT anhälst, der unmittelbar auf das Öffnen und Schließen des Einlassventils folgt!
    Jetzt auf dieser Seite das Ventilspiel einstellen und für die andere Seite die KW um 360 Grad weiterdrehen.
    Kerzen vorher raus, dann dreht es sich entspannter!

    Nachtgruß,
    Carsten

  7. #47
    Avatar von vintage57
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    9

    Eicon02 AW: erster Start nach Umbau

    Hi,
    so meine ich das nicht, die Zündanlage von SH ist vom Aufbauher gleich wie ein Power Dynamo, es wurde eine neue Lichtmaschine eingebaut,Polrad mit angesetzten Hallgeber für die Zündung. Der Hersteller dieser beiden Zündanlagenbeschreibt wie der OT zu suchen
    ist, mit einer Messuhr bla, bla, bla, hab ich meine Zündungbei meiner r27 auch so eingestellt
    die r27 musst du antreten mit Schmackes, Anspringen undlaufen sau schlecht, BMW nicht gelaufen nur spärlich Probfahrt und liegengeblieben, Limadeckel runder Motor auf normalen
    Zündpunkt gestellt, Polrad gelöst und auf normalen ZZPgestellt, alles wieder zusammen gebaut, Kickstarter einmal mit Schmackes runderund Maschine lief, bissel Vergaser nachgestellt und läuft bis Heute so. Was ichdamit sagen wollte dass das nicht immer so geht
    Wie der Hersteller das beschreibt in seiner Anleitung, habdes auch schon von anderen gehört
    Das des net immer so klappt wie beschrieben.
    Hab mir jetzt auch eine SH Zündung für mein r65 zugelegt,bin mal gespannt was mich da wieder erwartet beim Einbau

    Gruß Michel
    aus Oberfranken

  8. #48
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.641

    AW: erster Start nach Umbau

    Hallo,

    der induktive Sensor SO1 benötigt einen Luftspalt von 0,45 bis 0,5mm; auf keinen Fall größer. Der Nachteil an dem Sensor ist, wie bei alle induktiven Sensoren, daß er eine Mindestgeschwindigkeit des umlaufenden Teils benötigt. Ich empfehle ihn daher nicht für den Kickstart, schon garnicht in Verbindung mit einem 5 Gang Getriebe.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  9. #49
    Avatar von vintage57
    Registriert seit
    19.01.2020
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    9

    Eicon04 AW: erster Start nach Umbau

    Hallo Walter,
    woher weist Du das der Abstand von den Sensor nur max. 0,5mm sein darf, des kriegt man ja eigentlich nur mit einer Fühlerlehre wie beimVentil einstellen hin (sau knapp), steht des irgendwo beschrieben in derAnleitung von den Zündanlagen, hab bis jetzt nur Power Dynamo Zündanlagen verbaut,die nehmen das scheinbar nicht so genau.

    Gruß Michel
    Oberfranken

  10. #50
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.641

    AW: erster Start nach Umbau

    Zitat Zitat von vintage57 Beitrag anzeigen
    Hallo Walter,
    woher weist Du das der Abstand von den Sensor nur max. 0,5mm sein darf, des kriegt man ja eigentlich nur mit einer Fühlerlehre wie beimVentil einstellen hin (sau knapp), steht des irgendwo beschrieben in derAnleitung von den Zündanlagen, hab bis jetzt nur Power Dynamo Zündanlagen verbaut,die nehmen das scheinbar nicht so genau.

    Gruß Michel
    Oberfranken
    Hallo,

    da ich für meine Ignitech Zündungen den gleichen Sensor So1 nutzte ist es bei mir der optimale Abstand.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier