Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. #11

    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    14

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Zitat Zitat von hg_filder Beitrag anzeigen
    Manchmal ist es schon sehr amüsant, wie bequem Menschen sein können
    Auch, wenn es mich natürlich freut, dass ich dich amüsieren konnte: Ich habe durchaus gesucht, und zwar nach diversen Kombinationen von "akku", "empfehlung" und "r100*", aber der neuste Beitrag, den ich finden konnte und der sich tatsächlich mit meinem Problem befasste, stammte von 2015.
    Da habe ich mir gedacht: Frag doch mal, vielleicht hat sich ja inzwischen was getan auf diesem Gebiet.
    Geändert von ahecht (19.11.2019 um 20:41 Uhr)
    Viele Grüße,
    Andreas

  2. #12
    Avatar von Fritzel
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    668

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Meine Empfehlung: FULLRIVER

    Einfach mal bei Ebay schauen oder googeln.

    Gruß Friedel

  3. #13

    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    14

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Zitat Zitat von Fritzel Beitrag anzeigen
    Meine Empfehlung: FULLRIVER
    Danke für den Tipp, aber scheinbar gibt es von der Marke keinen Akku in der passenden Größe. Meine Kuh hat ein vergrößertes Werkzeugfach, also passt da maximal etwas von der Größe einer Hawker PC 680, also etwa 180 x 75 x 170 mm.
    Viele Grüße,
    Andreas

  4. #14
    Leben und leben lassen Avatar von boxerhans
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Kreis Altötting, Oberbayern
    Beiträge
    4.683

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Zitat Zitat von ahecht Beitrag anzeigen
    .....also passt da maximal etwas von der Größe einer Hawker PC 680, also etwa 180 x 75 x 170 mm.
    Noch ein Grund, eine Kung-long zu kaufen
    Beste Grüße
    Hans

    R 80 Bj. 04/86 mit Siebenrock-Power-Kit für heiße Tage
    R 100 RT Classic BJ. 11/95 für Frühling und Herbst



  5. #15
    Avatar von Ottel
    Registriert seit
    16.12.2010
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.671

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Zitat Zitat von ahecht Beitrag anzeigen
    Da habe ich mir gedacht: Frag doch mal, vielleicht hat sich ja inzwischen was getan auf diesem Gebiet.

    Is schon OK.

    Ich denke, Du hast jetzt auch die Tipps, die Du brauchst. Ich habe in meiner 88er GS auch ein Kung Long, die hält jetzt auch schon seit 2011 (boah bin gerade selber erstaunt).

    Viele Grüße Thomas

  6. #16
    Hallgebender Avatar von northpower
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    5.683

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Kung Long WP 22-12 N
    Mehr Kapazität und ordentliche Terminals.
    Läuft seit Jahren in meiner PD, passt in die originale Halterung inkl.der
    Alubox von BoxerTechnikBerlin .
    Kommt komplett ohne Pflege wie abklemmen oder gar ausbauen im Winter aus.
    Zieht auch bei Kälte nen höher verdichteten 1000er durch.

    Bei dem Preis und der Leistung kauf ich keine Hawker mehr.
    nordische Grüße, Achim


    Stelle bei Zündproblemen gegen Porto ein Test-Paket zur Verfügung
    1x Hallgeber, 1x ZZP- Einstellgerät, 1x Zündsteuergerät, 1x Anleitung





    Hallgeber-Service.de



  7. #17
    Avatar von Reinhard
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    Ellerbek bei HH
    Beiträge
    7.749

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Was kostet eine Hawker?
    Was kostet eine Kung Long?
    Noch Fragen?

    Ich schätze 80% hier fahren seit Jahren mit einer Kung Long.
    Immer 2 m Abstand!
    Logisch!👍
    Danke

  8. #18
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.882

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Zitat Zitat von Reinhard Beitrag anzeigen
    Was kostet eine Hawker?
    Was kostet eine Kung Long?
    Noch Fragen?

    .....
    Man gönnt sich ja sonst nichts.

    Aber recht hast Du irgendwie doch, Reinhard.
    Gruß
    Fritz



  9. #19
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.577

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Zitat Zitat von northpower Beitrag anzeigen
    Kung Long WP 22-12 N
    Mehr Kapazität und ordentliche Terminals.
    Läuft seit Jahren in meiner PD, passt in die originale Halterung inkl.der
    Alubox von BoxerTechnikBerlin .
    Kommt komplett ohne Pflege wie abklemmen oder gar ausbauen im Winter aus.
    Zieht auch bei Kälte nen höher verdichteten 1000er durch.

    Bei dem Preis und der Leistung kauf ich keine Hawker mehr.


    Und wenn die Dinger nur 3 Jahre halten - kauft man halt ne Neue.
    Geändert von Luggi (19.11.2019 um 23:28 Uhr)
    HG
    Matthias

  10. #20

    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    14

    AW: Akku-Empfehlung für R100GS

    Vielen Dank erstmal an alle hilfreichen Foristen :)

    Ich werd’s mal mit der Kung Long (die mit den ordentlichen Terminals) probieren.
    Viele Grüße,
    Andreas

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier