Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 65 von 65
  1. #61
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    34.882

    AW: Konservierung für den Winter, ein Tipp

    Also ich habe sie nur "antiquarisch" bei Ebay gesehen, für 25€ +X , die Fließbecherspritzpistole liegt hier seit Jahrzehnten ungenutzt rum....
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  2. #62
    Avatar von fredde
    Registriert seit
    14.03.2019
    Ort
    Schweden
    Beiträge
    110

    AW: Konservierung für den Winter, ein Tipp

    Also, ich gebs zu. Ich schäme mich. Das Gespann mit dem ich heutzutage unterwegs bin, hab ich die letzten 5 Jahre garnicht gewaschen oder geputzt.
    Genau wie meine Autos. Der da oben, der die dreckig macht, wäscht sie auch wieder in regelmässigen Abständen. Beide Hobel stehen aber in einer
    etwas beheizten Garage. Da wirds nie kälter als +10.

  3. #63

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.794

    AW: Konservierung für den Winter, ein Tipp

    Zitat Zitat von fredde Beitrag anzeigen
    ...Das Gespann ..., hab ich die letzten 5 Jahre garnicht gewaschen oder geputzt. .... Beide Hobel stehen aber in einer
    etwas beheizten Garage. Da wirds nie kälter als +10.
    Wenn bei Euch in Schweden auch Streusalz* verwendet wird, würde ich die Fahrzeuge im Winter möglichst kalt abstellen. Je niedriger die Temperatur, desto weniger aggressiv wirkt das Streusalz, das ja im Winter so gut wie gar nicht abgewaschen wird.

    * hab gehört, dass in Nordschweden kein Salz gestreut wird, weil alle mit Spikes fahren und notfalls Splitt verwendet wird.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  4. #64
    Avatar von ohrenkneifer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    105

    AW: Konservierung für den Winter, ein Tipp

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    * hab gehört, dass in Nordschweden kein Salz gestreut wird, weil alle mit Spikes fahren und notfalls Splitt verwendet wird.
    Moin,

    das ist ab Höhe Stockholm schon so, einfach festgefahrener Schnee. Hauptstraßen und Autobahnen werden aber auch gepökelt.
    Habe dieses Jahr das Vergnügen gehabt, 1.000 km in Norwegen und Schweden auf geschlossener Schneedecke unterwegs zu sein.

    Zum Anfüttern:

    https://www.youtube.com/watch?time_c...ature=emb_logo

    Ich bin Nr. vier im Video.

    Gruß Werner
    Geändert von ohrenkneifer (04.12.2019 um 15:23 Uhr)
    All die Götter, all die Himmel, all die Höllen; sie wohnen in dir.

  5. #65
    Beweglich Mit Wonne Avatar von Schlingel
    Registriert seit
    23.11.2011
    Ort
    Cuxhaven
    Beiträge
    2.035

    AW: Konservierung für den Winter, ein Tipp

    Radglanz ist definitiv ein Super Möppi-Winterschutzmittel für Chrom und Alu.
    Auch Lack und Gummiteile werden nicht angegriffen.

    Meine Möppis bearbeite ich immer mit einem Baumwolllappen, auf den ich immer wieder mal etwas Radglanz draufgebe.

    Wo ich damit nicht hinkomme (Ständerfedern etc.) srühe ich auch mal kurz aus der Flasche. Verbrauch ist minimal, Erfolg maximal :

    an unseren Kühen an allen Aluteilen keine Ausblühungen mehr durch Feuchtigkeit !

    Riecht gut und macht Spaß, wenn die Q nach der vorjährlichen "letzten Ölung" gesund den Stall verlässt zur 1. Ausfahrt !
    Radglanz ist einfach klasse.

    LG
    Martin
    aus 'nem Tabaksbeutel :.... "The good traveller does not know where he is going to. The perfect traveller does not know where he is coming from".....

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier