Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 83
  1. #31

    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    1.694

    AW: Back to the Future??

    Zitat Zitat von Qtreiber66 Beitrag anzeigen
    Dass BMW immer wieder mal das Thema Cruiser anpackt, obwohl stets die "blöden" Zylinder der coolen Körperhaltung im Weg stehen, wundert mich.

    Gruß
    Guido
    vielleicht könnte der Motor quer eingebaut werden, wie bei der Victoria KR1
    https://www.7-forum.com/bilder/mein7...otos.php&ort=5

    Christoph

  2. #32
    Avatar von Nichtraucher
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Dortmunder in Unna
    Beiträge
    5.982

    AW: Back to the Future??

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Mag sein. Aber wir alten Säcke sind nicht die Zielgruppe. . .


    Stephan
    Retro ist nett, in der abgegriffenen Werkzeugrolle ein Zippo, eine zerknautschte Tüte Drum, dazu eine auf Alt gemachte Joppe an die schmächtige Figur gehängt, ein im sturzkratzermuster gestylter Helm, eine zerwaschene Jeans, abgeschliffene Stiefelsohlen, harter Blick in die Ferne und fertig ist der coole Retro Biker auf seinem coolen Retro Bike.....für die Schönwetterausfahrt nach dem Bürojob oder in der Praxis.

    Ja, kann man machen aber lieber ist mir doch wenn alles echt ist, wir sind die Harten, auch wenn es ein wenig spießig rüberkommt mit einer 2V.


    Willy
    Ich liebe flexible Prinzipien!
    Fahren tu ich eine MZ TS 125, eine 60/6, eine CB 750 Four und eine XF 650.

  3. #33
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    11.003
    Gruß
    Fritz



  4. #34

    Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    2.501

    AW: Back to the Future??

    da die maschin (motor) ja wohl wirklich schwer ist, hätte der premiumhersteller ja gleich noch ein paar unzen drauflegen können.

    die billigen blechpressteile - gut: edelstahl und vermutlich handpoliert - als zylinderkopfabdeckung und noch stärker ins auge stechend der lima-deckel stünden dem Schwerathleten besser* als aluminium-guss-teil besser zu gesicht.
    und falls die jungs hätten gewicht sparen wollen: dann könnte man die Deckels ja alternativ aus Titan fertigen. entweder aus dem vollen gedreht oder 3D-gedruckt.
    so, wie er ist, muss er noch protzig verchromt werden. dann ist das ästhetische gleichgewicht wieder hergestellt.

    *: das >besser< bitte wegdenken, es wirkt doch ein wenig sinnentstellend.Ist etwa so, wie doppelte Verneinung>> Bejahung.
    Geändert von monopod (08.12.2019 um 14:15 Uhr)
    >Qui di passaggio<
    >auf der durchreise<
    (Giacinto scelsi d ayala valva)__
    >on a, a long long DRIVE< (replicant driver bladerunner 2049)__________
    >WESLEY STAND BREITBEINIG AM BUG ... DAS GESICHT DEN STERNEN ZUGEWANDT<.(jack kerouac mein bruder. die see)________

  5. #35
    gesperrt
    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    2.147

    AW: Back to the Future??

    Ich wusste es immer , blaue Krümmer sind ein historisches Stilelement und kein Pflegemangel !

  6. #36

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.518

    AW: Back to the Future??

    Hm, wo kommt denn da die bSvA hin?


    stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  7. #37
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.222

    AW: Back to the Future??

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Die Sitzposition erinnert mich irgendwie an meine Kindheit auf dem Nachttopf.
    Ja, die Sitzposition: da bin ich auch mal gespannt. Die Amis lieben es ja, die Haxn langzumachen, was ja beim aufmChoppersitzen auch Sinn macht, beim Boxer aber so nicht geht.

    Ich selbst genieße es übrigens auch, ab & zu mal die Beine auszustrecken und auf den Sturzbügeln abzulegen. Das ist eigentlich der Hauptzweck der Bügel, die ich aber genau deswegen nicht missen möchte. Aber sowas kommt natürlich für ein solches DesignGesamtKunstWerk nicht in Frage. Geht ja gar nicht. Ich sag nur "die cleane Linie"!

    Oops, sehe grade die SiPo war ja schon mehrfach Thema hier - sry. (Wemmer zu sooowas Coolem textet, muß ja wohl ubd coole Schreibe an'n Start, o?)
    Geändert von Gerd (08.12.2019 um 13:52 Uhr)
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  8. #38
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.222

    AW: Back to the Future??

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Beim R 10 Prototyp von 1947 war Motor und Zylinder hinter den Fußrasten positioniert.
    Sah aber auch besch..... aus.

    Anhang 244951
    Das ist ja interessant - noch nie gesehen!
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  9. #39
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.222

    AW: Back to the Future??

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Sozusagen der erste Teilschritt zur NW a la 4V.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  10. #40
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    11.003

    AW: Back to the Future??

    Zitat Zitat von Gerd Beitrag anzeigen
    Das ist ja interessant - noch nie gesehen!
    Hallo Gerd

    Der Prototyp auf dem Foto hatte ein Holzmodell als Motor.
    Der Motor, noch in der Entwicklung, war ein 120 ccm 2 Takt mit Plattendrehschieber Steuerung. Die Leistung lag bei knapp 5 PS.
    Dieser lief aber sehr rau und bedurfte noch einiger Weiterentwicklung.
    3 Ganggetriebe oberhalb des Kurbelgehäuses und darüber die Abdeckhaube des Vergasers.
    Fahrwerk mit 16" Rädern.
    Für eine Weiterentwicklung fehlten Kapazitäten, und das Fahrzeug wäre im Vergleich wohl auch zu teuer geworden.

    Später 1953 und 55 kamen noch zwei Prototypen von Motorrollern von denen Letzterer auch die Typenkennzeichnung R 10 bekam.
    Der Motor basierte auf dem der R 25, hatte aber 200 ccm und Gebläsekühlung.
    Hinterradantrieb per Kardan.
    Auch diese Konzepte wurden aus Kostengründen verworfen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	003.jpg 
Hits:	46 
Größe:	139,4 KB 
ID:	245153 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	006.jpg 
Hits:	43 
Größe:	167,6 KB 
ID:	245154

    So genug in der Vergangenheit gestöbert.

    Schauen wir in die Zukunft.

    Wobei meine wohl beim 2 Ventiler hängengeblieben ist.


    PS: Fotos sind aus meinen vorliegenden Unterlagen selbst fotografiert.

    Wünsche noch ein schönes Wochenende
    Gruß
    Fritz



Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier