Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45
  1. #31
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.423

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    bei meiner 86er R 80 Monolever mit Stahlflexleitungen, 2 x 38er Brembo und 13er HBZ funktioniert das auch fantastisch; war in dieser Baureihe zeitweise sogar serienmäßig.
    Hatten diese R80 Mono wieder die doppelte Gaszüge an der Armatur?

    Manfred

    Deshalb meine Frage. Den Doppelten habe ich verbaut. Und da passen alle Hebel von der R100, R45/65. Also bei allen Modellen wo der Hauptbremszylinder am Lenker ist. Nur der Hebel der R100R passt nicht. Folglich dürften die alle die gleiche Übersetzung haben. (Bohrung am Griff bis zum Nocken, unterschiedlich die die Grifflänge des Bremshebel)
    Manfred
    Geändert von Blue QQ (26.12.2019 um 12:24 Uhr)
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  2. #32
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.201

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Tach Werner,

    Zitat Zitat von dabbelju Beitrag anzeigen
    Moin,

    bei meiner 86er R 80 Monolever mit Stahlflexleitungen, 2 x 38er Brembo und 13er HBZ funktioniert das auch fantastisch; war in dieser Baureihe zeitweise sogar serienmäßig.

    Warum diese Kombi z.B. in G/S oder ST nicht so gut funktioniert hatten wir hier auch schon gefühlte hundert mal: Deren Armaturen haben eine andere Hebelübersetzung. Und erst deren Zusammenspiel mit der hydraulischen Übersetzung zwischen HBZ und RBZ's macht eine Bewertung sinnvoll.

    Frohes Restfest

    Werner
    Kannst du das mal näher erläutern, wie das gemacht wurde. Gibt es unterschiedliche Handbremshebel?

    Wünsche dir einen schönen Rest-Feiertag ...
    Grüße Ingo
    Utrinque Paratus

  3. #33
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.641

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Zitat Zitat von Strassenkehrer Beitrag anzeigen
    Tach Werner,



    Kannst du das mal näher erläutern, wie das gemacht wurde. Gibt es unterschiedliche Handbremshebel?

    Wünsche dir einen schönen Rest-Feiertag ...
    Grüße Ingo
    Nein Ingo, sind bei ST und Monolever gleich, ebenso die Teilenummer.

    Hier wird wieder mal viel Käse geschrieben.
    Gruß
    Fritz



  4. #34
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.423

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Kannst du das mal näher erläutern, wie das gemacht wurde. Gibt es unterschiedliche Handbremshebel?
    Jede Menge.

    Ist da nix in der Datenbank?

    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  5. #35
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.201

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Tach Manfred,

    nicht das ich wüsste .

    Mein Problem ist die Kiste im Lager. Die ist mit den unterschiedlichsten Handbremshebeln gefüllt ist. Oft wusste nicht mal der Vorbesitzer von welcher Maschine die stammen.

    Wünsche dir einen schönen Rest-Feiertag ...
    Grüße Ingo
    Utrinque Paratus

  6. #36

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    859

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Zitat Zitat von Strassenkehrer Beitrag anzeigen
    Kannst du das mal näher erläutern, wie das gemacht wurde. Gibt es unterschiedliche Handbremshebel?
    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Nein Ingo, sind bei ST und Monolever gleich, ebenso die Teilenummer.

    Hier wird wieder mal viel Käse geschrieben.
    Na Danke für den "Käse"

    Gut möglich, dass ich in meinem jugendlichen Leichtsinn und voll der Nachwirkungen der letzten beiden Feiertage etwas zu eilig vorgeprescht bin. Aber selbst die Besten sind nicht vor Irrtümern gefeit, gell Fritz .

    Die Handhebel nebst Teilenummer sind gleich; sogar noch bei den frühen Paralever-GS ohne Legoschalter.

    Aber die Gehäuse nicht. Gut möglich, dass deren unterschiedliche Teilenummern ausschließlich der Tatsache geschuldet sind, dass die ST aus der zum Glück kurzen Ära mit nur einem Gaszug vom Lenker bis zum Verteiler unter'm Tank stammt. Ab Modelljahr 85 wurde ja wieder auf 2 Züge bis oben umgestellt (außer 80 G/S und 65 GS).

    Sollten diese verschiedenen Gehäuse aber einen unterschiedlichen Abstand Hebeldrehpunkt - HBZ-Kolben haben würde meine Aussage zutreffen.

    Falls nicht: Asche auf mein Haupt!

    Fröhliche Weihnachten allerseits

    Werner

  7. #37
    gesperrt
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    6.401

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Zitat Zitat von dabbelju Beitrag anzeigen
    Na Danke für den "Käse"

    Gut möglich, dass ich in meinem jugendlichen Leichtsinn und voll der Nachwirkungen der letzten beiden Feiertage etwas zu eilig vorgeprescht bin. Aber selbst die Besten sind nicht vor Irrtümern gefeit, gell Fritz .

    Die Handhebel nebst Teilenummer sind gleich; sogar noch bei den frühen Paralever-GS ohne Legoschalter.

    Aber die Gehäuse nicht. Gut möglich, dass deren unterschiedliche Teilenummern ausschließlich der Tatsache geschuldet sind, dass die ST aus der zum Glück kurzen Ära mit nur einem Gaszug vom Lenker bis zum Verteiler unter'm Tank stammt. Ab Modelljahr 85 wurde ja wieder auf 2 Züge bis oben umgestellt (außer 80 G/S und 65 GS). Da ist was dran

    Sollten diese verschiedenen Gehäuse aber einen unterschiedlichen Abstand Hebeldrehpunkt - HBZ-Kolben haben würde meine Aussage zutreffen.

    Falls nicht: Asche auf mein Haupt! Asche wird schwer bei einer Gasheizung

    Fröhliche Weihnachten allerseits

    Werner
    Die Griffe der Modelle ab ´91 und 248 sind anders und passen geometrisch nicht zu den angesprochenen Gehäusen. Ob aber dort die Hebelverhältnisse anders sind, müsste man prüfen.

  8. #38
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.201

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Tach Werner, Tach Fritz,

    na, dann werde ich mir die Gehäuse und die Hebel mal anschauen.

    Ich danke allen die zur Erhellung meinerseits beigetragen haben.

    Wünsche einen schönen Rest-Feiertag allerseits ...
    Grüße Ingo
    Utrinque Paratus

  9. #39
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.423

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Sollten diese verschiedenen Gehäuse aber einen unterschiedlichen Abstand Hebeldrehpunkt - HBZ-Kolben haben würde meine Aussage zutreffen.
    Dann brauchst Du eine andere Hebelgeometrie
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  10. #40
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.641

    AW: R80ST - kriege die Bremse nicht entlüftet- kleiner Riss im HBZ-mögliche Ursache?!

    Ach Werner, nimm das nicht so ernst. Darum auch der hier.
    Was denkst Du was ich hier schon manchen Käse geschrieben habe.

    Ich habe halt beide Modelle ( Monolever u. ST) und daher weiß ich es.

    Schönen Feiertag gewünscht
    Gruß
    Fritz



Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier