Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.526

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Zitat Zitat von Rudi Beitrag anzeigen
    Upload, weil Du mit der Software die V96 Firmware auf eine V88 Box hochlädst.
    ...
    Ja ja, alles eine Frage des Standpunkts . Downloads zum Uploaden ist ja der Regelfall (oh pardon: "default"!), wenn es sich beim Gedownloadeten um Weichware handelt .
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  2. #22
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    21.158

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Hallo,

    wohl als Letzter komme ich an die V96. Die alten Datenfiles werden von V88 in die V96 direkt übernommen. Der umgekehrte Weg geht nicht. Für den "normalen Nutzer" ändert sich praktisch nichts, nur die Softwareversion V88 unterscheidet sich von der V96.
    Zum Umschalten auf die 2. Kurve muß der PIN 8 vom Stecker auf Masse gelegt werden. Es geht auch nach Plus, dann ist eine Stelle in der Software zu aktiveren. Beide mögliche Zündkurven können auch als Zündkennfelder dargestellt werden.
    Wegen der Witterung komme ich noch nicht zur praktischen Erprobung der Kennfeldzündung.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann eine Sache auch 20 Jahre lang falsch machen. (Kurt Tucholsky)

  3. #23

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    7.604

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Das wäre ja was für Fernreisende. Wenn der Sprit mal wieder grottig wird. Oder.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  4. #24

    Registriert seit
    06.11.2019
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    7

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das ist eine bewähre Kurve für Ignitech V88/V96.
    Anhang 246523
    Bei gerade dabei für die V96 mit einem Kennfeld zu kreieren. Als Druckgeber ein einfacher Geber aus der Automobiltechnik für unter 10€.

    Gruß
    Walter
    Hallo Walter,

    bist Du damit schon weitergekommen? Ich meine den Druckgeber. Ich lese mich gerade intensiv zum Thema Ignitech ein und fand in Heusler's Buch die Anregung dazu.

    VG Mike

  5. #25
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.526

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Ich würde zu folgendem generellen Vorgehen raten:
    1. die eigene Vollastkurve gesichert festlegen: knapp (oder etwas weiter davon entfernt, je nach Gusto) unter der Klingelgrenze.
      • Dabei berücksichtigen (in abnehmender Priorität) Spritsorte, Außentemperatur, Luftdruck.
      • Zuvor natürlich alles korrekt einstellen, speziell die Vergaserbedüsung in allen Lastbereichen! "Zur Sicherheit zu fett" ist zwar gängig, aber führt oft zu vermeidbarem (= keine Fahrspaß- oder Haltbarkeitssteigerung) Mehrverbrauch.
      • Für diese eigene Kurve sinnvolle Stützstellen (Drehzahl) wählen, sonst tut man sich später hart. Auch hierfür kann man sich inspirieren lassen.

    2. das Kennfeld von Helmut (Download beim Verlag) nach Excel laden, und daraus die relative Vorverlegung des ZZP in den 10 (Unter-)druckniveaus ermitteln. Ist eine kleine Excel-Übung. Auf Wunsch (PN) kann ich dabei unterstützen.
    3. diese relative Vorverlegung des ZZP auf die eigene Vollastkurve bei den jew. Druckniveaus legen. Wem die relative Vorverlegung instinktiv allzu heftig erscheint, kann ja 2° "vorsichtiger" sein, aber es ist wirklich in dieser Größenordnung möglich.
    4. laden
    5. Probefahrt, zu Beginn natürlich mit großen Ohren. Vermutlich kann die Leerlaufdrehzahl korrigiert werden.

    So wird der Tatsachen Rechnung getragen, daß die Motoren und ihre Peripherie sich teils deutlich unterscheiden. Und ja, #1 ist die meiste Arbeit.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  6. #26

    Registriert seit
    06.11.2019
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    7

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Hallo Gerd,

    dank' Dir für Deine ausführliche Nachricht. Komme erst heute dazu, Dir zu antworten.
    Leider ist das Wetter bei uns aktuell so gruselig, dass Probefahrten nicht drin sind. (Bin halt ein Weichei)
    Sobald es geht, werde ich mal die Updates einspielen und die Kurve von Helmut Heusler gleich mit. Und dann mal schauen - bin gespannt...

    Deine Seite ist übrigens hoch informativ und eine wahre Fundgrube.

    VG Mike

  7. #27
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.526

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Bevor du die Datei von Helmut 1:1 einspielst, vergleiche deine aktuelle und seine Volllastkurve (dabei auf Lage der Drehzahlpunkte achten!). Niemand kann da "Garantie" übernehmen, es sind meistens Motor-Spezifika eingegangen.

    Bedenke außerdem, daß in der Datei noch weitere Informationen drin stecken. Du solltest also alle Einstellungen auf den weiteren Karteikarten notieren / Bildschirmfotos ablegen.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  8. #28

    Registriert seit
    06.11.2019
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    7

    AW: Zündkurve Ignitech v96

    Keine Sorge, ich bin insoweit vom Fach, dass es sich um IT handelt. Und die elektrotechnische Komponente ist mir auch nicht fremd.

    Dennoch nochmals Danke für den Hinweis!

    VG Mike

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier