Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.424

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Zitat Zitat von gespannpit Beitrag anzeigen
    Hallo,
    weiß nicht, ob ich das hier einstellen darf. Geh mal in die Bucht und gib einfach Hoske Tank ein. Das wird sofort gezeigt.
    Gruß
    Pit
    Warum soll man das nicht einstellen dürfen?

    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  2. #12
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.424

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Da sollen 10-12 Gallonen rein gehen. Eine Gallone hat 3,78 Liter.
    Das wären dann über 45 Liter! Und die Dinger haben einen engen Knieschluß.
    Beim originalen Heinrich Tank gingen ca. 35 Liter rein.
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  3. #13
    Avatar von ohrenkneifer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    127

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Moin,

    Tanks aus Indien werden auch für andere Motorräder angeboten, wie z.B. für die XT500.
    Im einschlägigen Forum wurde diesbezüglich über ernüchternde Erfahrungen bezüglich der Qualität berichtet.
    Schweißnähte, Passform, Materialauswahl und Lack, war wohl alles in allem nicht so der Hit.

    Gruß Werner
    All die Götter, all die Himmel, all die Höllen; sie wohnen in dir.

  4. #14
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.301

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Ich hatte mir für die Norton Commando einen Roadster-Tank aus indischer Fertigung gekauft. Ich hatte lange mit meiner Entscheidung gehadert, weil die einhelligen Forenmeinungen dagegen sprachen. Da es aber keinen original Tank mehr zu kaufen gab und auch der Gebrauchtmarkt leergefegt war, habe ich mir dann einen Ruck gegeben und bin das, auf Grund des geringen Preises, relativ geringe Risiko eingegangen und habe bestellt.
    Was soll ich sagen: Passform gut, Verarbeitung gut, dicht. Die Inder können das.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  5. #15
    Avatar von Jensibert
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    229

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Vielleicht eine doofe Frage aber: Muss ein indischer Tank eigentlich eine Prüfbescheinigung vorweisen? Verliert man die Zulassung (Versicherungsschutz) wenn man solch einen Tank einbaut?

  6. #16
    Avatar von charlyod
    Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    PB
    Beiträge
    779

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    wenn du es beim TÜV an das schwarze Brett hängst, ja.

    gruß charly

  7. #17
    Avatar von isbjörn
    Registriert seit
    07.10.2015
    Ort
    o.f.W.
    Beiträge
    324

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Zitat Zitat von Jensibert Beitrag anzeigen
    Vielleicht eine doofe Frage aber: Muss ein indischer Tank eigentlich eine Prüfbescheinigung vorweisen? Verliert man die Zulassung (Versicherungsschutz) wenn man solch einen Tank einbaut?
    Moin

    Das hat er im besten Fall schon. Aber ich denke eher nicht. Aber welcher uralt, Hoske / Heinrich / sonstwas Tank hat noch eine Bescheiningung?

    Falls Du bedenken hegst, gehe zum Kühlerbauer und lasse ein Druckgutachten machen. Ich glaube es waren 30min. bei 0,3bar. Damit kannst Du das beim Graukittel eintragen lassen.

    Falls ich einen Tank / Alutank suchen würde, ich würde einen aus Indien kaufen. Selbst wenn man Ihn nachschweißen muss, kommt das günstiger als ein in Deutschland gebauter. Da fangen wir in der Regel 4 stellig an.

    Gruß Lars

  8. #18
    Avatar von Sauerlandkuh
    Registriert seit
    15.05.2010
    Ort
    Hohenlimburg
    Beiträge
    994

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Ich oute mich mal als Indien-Tank-Käufer.

    /5-Toastertank inklusive Chromblenden und Tankdeckel, fertig lackiert.
    Habe ich beim EBay-Verkäufer royalpar_60 gekauft.
    Sollte 430€ inklusive Versand kosten oder Preisvorschlag. Habe 400€ geboten und er hat akzeptiert.
    Nach 5 oder 6 Wochen war er gut verpackt angekommen, brauchte nicht zum Zoll.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E1B7E839-A0D9-4A47-BF3C-FD9CD0CA329F.jpg 
Hits:	220 
Größe:	169,1 KB 
ID:	247129
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	F0FE4515-0DEA-418C-8A4B-B678249BD729.jpg 
Hits:	191 
Größe:	152,3 KB 
ID:	247131
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	8ADA0639-C5FD-4FF8-AA3E-CB46129C4A67.jpg 
Hits:	186 
Größe:	167,2 KB 
ID:	247130
    Äußerlich sehr schön, Lackqualität so lala, nur der Tunnel ist grobschlächtig geworden, was mich persönlich zu dem Preis aber nicht stört und außerdem montiert nicht zu sehen ist.
    Dicht isser auch.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EFAFA5B6-4C94-45E5-8932-8059A257C005.jpg 
Hits:	220 
Größe:	154,4 KB 
ID:	247132
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9241E19B-7D0E-48B5-81E8-27598EFB6212.jpg 
Hits:	207 
Größe:	53,5 KB 
ID:	247133
    Gruß, der Jörg


    meine Kuhnigunde

  9. #19
    Avatar von ohrenkneifer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    127

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Moin,

    bei einem großen PD-Tank aus Indien könnte ich vielleicht schwach werden.
    Leider bisher nichts gefunden.

    Gruß Werner
    All die Götter, all die Himmel, all die Höllen; sie wohnen in dir.

  10. #20

    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    6.108

    AW: Hoske Heinrich Tanks aus Indien

    Hallo,
    ich denke, ich werde mir einen nehmen. Auch wenn nachgearbeitet werden müsste. Wie geht denn das mit dem Zoll?
    Gruß
    Pit

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier