Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
  1. #1
    Avatar von coalmaca
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    13

    Batterie Masse an Rahmen

    Hallo Gemeinde,

    Ich habe beim Umbau meiner R75/6 von 1975 festgelegt, dass die Schraube am Getriebe wo normalerweise das Massekabel der Batterie angeschlossen ist, komplett rund gedreht wurde.
    Jetzt meine Verständnis Frage: Kann ich das Kabel einfach an das Loch am Rahmenrohr (Lack abgeschliffen) anschrauben oder gibt das Probleme?

    Ein Elektrikamateur bedankt sich schon mal im voraus.
    Beste Grüße,
    Constantin

  2. #2
    Avatar von Q-Michael
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    Oberkammlach
    Beiträge
    4.762

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Tach,
    mach das nicht! Der Anlasser zieht sonst den Strom durch zu kleine Leitungen.
    Mach lieber Heliciol in das Gewinde.

    VG Michael
    R12 mit Steib 350, R25, R69S, R75/5, R90/6, R1200R,
    Baustellen: Ural-Beiwagen, R25/3, R60S Weiss
    Bobber-, Scramber- Gegner
    Bremsen macht die Felge dreckig!

  3. #3

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    675

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Zitat Zitat von Q-Michael Beitrag anzeigen
    mach das nicht! Der Anlasser zieht sonst den Strom durch zu kleine Leitungen.
    Warum hälst du die iirc 16 mm² des Batterie-Minuskabels für zu klein?

  4. #4
    Avatar von R27 Tim
    Registriert seit
    05.02.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    101

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Weil das auf den Rahmen gelegt nix bringt.
    Der Anlasser bekommt seine Masse vom Motorgehäuse, lässt du die 16mm2 weg gibt es keine direkte Verbindung vom Gehäuse auf die Batterie.

    Grüße
    Tim

  5. #5

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    675

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Zitat Zitat von R27 Tim Beitrag anzeigen
    Der Anlasser bekommt seine Masse vom Motorgehäuse, lässt du die 16mm2 weg gibt es keine direkte Verbindung vom Gehäuse auf die Batterie.
    Warum habe ich dann jahrelang eine /6 und eine /7 mit Batterie-Minuskabel an der rechten Zündspulenhalterung gefahren, ohne irgendein Problem? Der Motor ist fest mit dem Rahmen verschraubt, mir kam's nicht auf die paar dutzend Milliohm an, die als Übergangswiderstände auf dem Weg lagen.
    Geändert von hansen_reloaded (06.01.2020 um 16:27 Uhr)

  6. #6
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    976

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Hallo Constantin,

    mach es wie ich, ein 2. 16er Plus Kabel unter die rechte M8 Schraube vom Anlasser. besser könne die Ströme nicht fliessen

    gruss peter
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  7. #7
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.001

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Servus

    Am Getriebe sind doch genug andere Muttern zum verschrauben.
    Oberhalb vom Gummibalg zum Beispiel.Getriebedeckel usw

    Gruß Robert

  8. #8
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.001

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Servus

    Sorry ist /6. Dann Innensechskant raus. Stehbolzen rein, U-Scheibe,
    Mutter,Massekabel mit zusätzlicher Mutter befestigen.

    Gruß Robert

  9. #9

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.034

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Jep. Ich würde mir auch ein nettes Gewinde dafür am Motor suchen. Sicherlich ist der Übergangswiderstand Rahmen Gehäuse, nicht so riesig. Aber man muss die eh schon schwache Kette nicht noch weiter schwächen.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  10. #10
    Avatar von rubberduck 60
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    1.001

    AW: Batterie Masse an Rahmen

    Servus

    In das vernudelte Gewinde würde ich eine Time sert Buchse setzen.

    Gruß Robert

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier