Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    10

    M.Unit Blue Zündung

    Hey,

    ich muss jetzt mal die Experten um Rat fragen, da ich selbst nicht mehr weiter komme.

    Ich hab meiner R80 RT (Polizei Version) eine M.unit blue eingebaut. Lichter usw funktioniert aber leider die Zündung nicht. Ich gehe vom ignition ausgang der M.unit über einen extra killschalter zur Doppelzündspule. Es kommt auch plus an habe ich schon gemessen. Aber bei den Zündkerzen kommt kein Funke.
    Die Verkabelung des Reglers, Steuerung und Diodenplatte ist noch orginal. Ich weiß nicht woran es liegen könnte.
    hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen

    Mit freundlichen Grüßen
    David
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken B4200024-A7A9-410C-AF6E-4DF0F720FD31.jpg   CD50F730-12A8-4FD6-A5BB-B9930635B911.jpg  

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.301

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Welches Baujahr hat die RT?
    Ist da ein Zündsteuergerät verbaut welches auch noch mit Spannung versorgt werden muss?
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #3
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.456

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Das Zündsteuergerät zieht die Zündspulen für gewöhnlich gegen Masse. Für den Funken muß eben auch das Zündsteuergerät arbeiten sprich angeschlossen sein.


  4. #4

    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    10

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Die Maschine ist BJ 1988. Die Steuerung habe ich wie im Orginal mit dem grünen Kabel auf Klemme 15 der Zündspule verbunden, das durch den ignition Ausgang der m.unit Strom bekommt und das Schwarze Kabel ist fest verschraubt an der Zündspule.

    Ansonsten hab ich eigentlich nichts an der Zündung verändert deshalb geh ich im Moment davon aus dass entweder die Zündspule oder die Steuerung defekt ist. Oder sehe ich das falsch?
    Geändert von David_K (20.01.2020 um 00:00 Uhr)

  5. #5
    Avatar von er90es
    Registriert seit
    23.09.2016
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.456

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Zitat Zitat von David_K Beitrag anzeigen
    Die Maschine ist BJ 1988. Die Steuerung habe ich wie im Orginal mit dem grünen Kabel auf Klemme 15 der Zündspule verbunden, das durch den ignition Ausgang der m.unit Strom bekommt und das Schwarze Kabel ist fest verschraubt an der Zündspule.

    Ansonsten hab ich eigentlich nichts an der Zündung verändert deshalb geh ich im Moment davon aus dass entweder die Zündspule oder die Steuerung defekt ist. Oder sehe ich das falsch?
    Zündspule bekommt "IGNITION" und die geschaltete Masse von der Zündeinheit.
    Die Zündeinheit bekommt "IGNITION" und Fahrzeugmasse und hat den Sensor angeschloßen.

    Sonst Problem!

  6. #6

    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    10

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Zitat Zitat von er90es Beitrag anzeigen
    Zündspule bekommt "IGNITION" und die geschaltete Masse von der Zündeinheit.
    Die Zündeinheit bekommt "IGNITION" und Fahrzeugmasse und hat den Sensor angeschloßen.

    Sonst Problem!

    So habe ich es auch denke ich mal angeschlossen. Ignition zu 15 der Zündspule und von dort weiter zur Steuerung. Das schwarze Kabel führt zum Drehzahl Messer und zur Steuerung und Masse habe ich beim Kühlkörpern der Steuerung angeschraubt.

    Was mir aber aufgefallen ist, wenn ich das schwarze Kabel der Zündspule an Masse halte gibt es Funken. Gehört sich das so? Oder kommt da nicht zu viel Strom an der Klemme 1 an?
    Geändert von David_K (20.01.2020 um 00:41 Uhr)

  7. #7
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.759

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Gibt es Funken am Kabel oder an der Zündkerze?
    Wenn du das Kabel an Masse hälst, lädt die Spule und zieht entsprechend Strom, das kann einen Funken an der Kontaktstelle nach sich ziehen. Wenn du das Kabel wieder von der Masse trennst, sollte die Kerze funken. Das "auf Masse legen und wieder trennen" erledigt im Fahrbetrieb das Zündsteuergerät für dich. Wenn du das Kabel einige Minuten auf Masse lässt, wird die Spule warm und geht irgendwann auch mal kaputt.
    Geändert von Spineframe (20.01.2020 um 09:47 Uhr)
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  8. #8
    Profipfuscher Avatar von Spineframe
    Registriert seit
    26.03.2015
    Ort
    Wiehl
    Beiträge
    1.759

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Zitat Zitat von David_K Beitrag anzeigen
    So habe ich es auch denke ich mal angeschlossen. Ignition zu 15 der Zündspule und von dort weiter zur Steuerung. Das schwarze Kabel führt zum Drehzahl Messer und zur Steuerung und Masse habe ich beim Kühlkörpern der Steuerung angeschraubt.

    Was mir aber aufgefallen ist, wenn ich das schwarze Kabel der Zündspule an Masse halte gibt es Funken. Gehört sich das so? Oder kommt da nicht zu viel Strom an der Klemme 1 an?
    Drehzahlmesser mal testweise abgehängt?
    Nur die Masse des Steuergerätes auf das Gehäuse gelegt? (und nicht aus Versehen das zweite Ende der Zündspule?)
    Hat der Kühlkörper vernünftige Masse? Das ist nicht immer der Fall,.
    Gruß H. C.


    ----------------------------------------------------------------

    Ich fahre immer nur so schnell wie es geht - nie schneller

  9. #9

    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    10

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Zitat Zitat von Spineframe Beitrag anzeigen
    Gibt es Funken am Kabel oder an der Zündkerze?
    Wenn du das Kabel an Masse hälst, lädt die Spule und zieht entsprechend Strom, das kann einen Funken an der Kontaktstelle nach sich ziehen. Wenn du das Kabel wieder von der Masse trennst, sollte die Kerze funken. Das "auf Masse legen und wieder trennen" erledigt im Fahrbetrieb das Zündsteuergerät für dich. Wenn du das Kabel einige Minuten auf Masse lässt, wird die Spule warm und geht irgendwann auch mal kaputt.
    Vielen Dank erstmal für die Erklärung und ja den Drehzahlmesser habe ich bereits abgesteckt und der kühlkörper hat Masse da dort mein m Button Masse bekommt und ich sonst keinen Schalter drücken könnte. Ich habe mal die Zündspule durchgemessen. Auf der primärspule bekomme ich 80 Ohm wiederstand und auf der sekundär fast 12 kohm. Die Werte stimmen absolut nicht mit den sollwerten im Handbuch.
    Deshalb werde ich demnächst eine neue Spule kaufen.

  10. #10

    Registriert seit
    12.04.2019
    Beiträge
    10

    AW: M.Unit Blue Zündung

    Aber wäre es möglich dass durch den zu hohen strom an klemme 1 meine Steuerung auch zerstört wurde?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier