Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1

    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    47

    Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Einsn schönen Sonntagnachmittag Euch allen.

    Wie würde sich das auswirken wenn man den originalen 32/10 gegen einen 34/8 tauschen würde? Beide sehen mechanisch auf den ersten Blick gleich aus ( glattes Gehäuse). Würde das sehr " kurzatmig " ? Von welcher Maschine kann der 34/8 stammen?

    Danke für die Infos und Grüße
    Waldemar

  2. #2
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.099

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Tach Waldemar,

    schon in die DB nach gesehen, da gibt es eine Menge zum Thema.

    Viele Grüße aus Castrum Novaesium ...
    Ingo
    Utrinque Paratus

  3. #3

    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    17.944

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Zitat Zitat von Strassenkehrer Beitrag anzeigen
    Tach Waldemar,

    schon in die DB nach gesehen, da gibt es eine Menge zum Thema.

    Viele Grüße aus Castrum Novaesium ...
    Ingo
    Und dazu noch den Getrieberechner.....

    HG
    Matthias

  4. #4

    Registriert seit
    18.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    47

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Hallo Ingo,

    Danke für den Schubs, hat einige Erkenntnisse gebracht, aber auch eine Frage aufgeworfen.

    1. Ich vergesse die Idee. Das passt nicht. ( einen Rechner habe ich auch gefunden, bezog sich allerdings nur auf HAG 25% Geschwindigkeitsverlust.... )
    2. Der Spender war wohl eine R45 ( wusste nicht ,dass es die mit glattem Antrieb gab)

    3. An eine R75/7 gehört Lt DB ein 32/11 oder 37/11... bei meiner Maschine sieht es unberührt aus und ist ein 32/10. Gab es eine Übergangszeit zur R80/7 wo " gemischt " wurde? Bin halt neugierig *grins

    Grüße Waldemar

    PS Preise für die Antriebe sind ja echt gesalzen, da denkt man perspektivisch über Schlachtung von Teilespendern nach...

    Zitat Zitat von Strassenkehrer Beitrag anzeigen
    Tach Waldemar,

    schon in die DB nach gesehen, da gibt es eine Menge zum Thema.

    Viele Grüße aus Castrum Novaesium ...
    Ingo
    Geändert von Schalti (19.01.2020 um 16:14 Uhr)

  5. #5
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.099

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Zitat Zitat von Schalti Beitrag anzeigen
    Gab es eine Übergangszeit zur R80/7 wo " gemischt " wurde? Bin halt neugierig *grins
    Tach Waldemar,

    das könnte sein, ich kenne mich mit den Modellen vor 1981 nicht so aus. Von der R 80/7 weiß ich, das es die auch mit 55 PS gab. Das könnte ein Hinweis auf die Teilemischung sein.

    Den 34/8 aus einer R 45 (27 PS) zu verbauen, na ich weiß nicht. Das ist doch arg kurz. Das wirst du immer im 2.Gang anfahren müssen.

    C. fuhr in ihrer R 80 G/S (50 PS) einen 31/9 aus der R 65 GS, das fand ich schon gewöhnungsbedürftig. Das war wie ein Lkw-Getriebe.

    Ob das Gehäuse glatt oder verrippt ist spielt keine Rolle, passen tun beide.
    Interesant sind, zum Thema, auch die Bücher vom Andy Schwietzer Boxer, Band 1 und 2. Da stehen viele technische Daten zu den einzelnen Maschinen drin.

    Viele Grüße aus Castrum Novaesium ....
    Ingo
    Utrinque Paratus

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.648

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Zitat Zitat von Schalti Beitrag anzeigen
    Hallo Ingo,

    Danke für den Schubs, hat einige Erkenntnisse gebracht, aber auch eine Frage aufgeworfen.

    1. Ich vergesse die Idee. Das passt nicht. ( einen Rechner habe ich auch gefunden, bezog sich allerdings nur auf HAG 25% Geschwindigkeitsverlust.... )
    2. Der Spender war wohl eine R45 ( wusste nicht ,dass es die mit glattem Antrieb gab)

    3. An eine R75/7 gehört Lt DB ein 32/11 oder 37/11... bei meiner Maschine sieht es unberührt aus und ist ein 30/10. Gab es eine Übergangszeit zur R80/7 wo " gemischt " wurde? Bin halt neugierig *grins

    Grüße Waldemar

    PS Preise für die Antriebe sind ja echt gesalzen, da denkt man perspektivisch über Schlachtung von Teilespendern nach...

    Hallo,

    für 32/11 sind 70 PS gut, darunter eine lahme Ente wie die erste R75/5. Optimal ist 32/10; für 37/11 ist es mir zu kurz. Mit Teilespender ist es so eine Sache. Ist der Mitnehmer, Zahnkranz oder Lager defekt wird es immer teuer.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  7. #7
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    5.228

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Zitat Zitat von Strassenkehrer Beitrag anzeigen
    utrinque paratus
    Jetzt mal unter uns was ganz anderes.

    Latein ist bei mir ewig her, aber 'utrinque paratus' (ja, ich weiss, das ist das Motto von irgendwelchen Fallschirmspringern auf der Insel) hätte ich mit meinen verblichenen Kenntnissen als 'beiderseits/von beiden Seiten bereit' übersetzt.

    Ich hab' da schon bei den Fallschirmspringern gelacht, als ich das zum ersten Mal gehört habe (weil das ja mindestens zwei Betrachtungsweisen zulässt), aber bei dir ist es kein Schweinkram, oder?

    Nix für ungut
    Gruß,
    Markus

    --- jetzt wollte ich mir gerade einen frisch gepressten Orangensaft zubereiten und hab' mir doch tatsächlich versehentlich ein Bier aufgemacht. Ich Schussel.

  8. #8
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.251

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    "Allzeit bereit" würde ich das übersetzen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  9. #9
    Vorsicht garstige OranGSe Avatar von mfro
    Registriert seit
    29.03.2008
    Ort
    Schtuagert
    Beiträge
    5.228

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    "Allzeit bereit" würde ich das übersetzen.
    Das wäre aber doch "semper paratus". Das ist das Motto der amerikanischen Küstenwache.
    Gruß,
    Markus

    --- jetzt wollte ich mir gerade einen frisch gepressten Orangensaft zubereiten und hab' mir doch tatsächlich versehentlich ein Bier aufgemacht. Ich Schussel.

  10. #10

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    759

    AW: Unterschiedliche Übersetzungen beim HAG. ( 32/10 versus 34/8) R75/7

    Hallo Waldemar

    1. Ich vergesse die Idee. Das passt nicht. ( einen Rechner habe ich auch gefunden, bezog sich allerdings nur auf HAG 25% Geschwindigkeitsverlust.... )

    Gut so. Der Sprung von 3,2 auf 4,25 ist viel zu groß; sogar für Gespannbetrieb.


    2. Der Spender war wohl eine R45 ( wusste nicht ,dass es die mit glattem Antrieb gab)

    "Wohl" wahr. Den hatte die 27 PS-Version der R 45. Von Modelljahr 78 bis 80 mit glattem, von 81 bis 84 mit verripptem Gehäuse; wie die "Großen" halt. Die seltene 35 PS-Version hatte übrigens 3,86 statt 4,25.

    3. An eine R75/7 gehört Lt DB ein 32/11 .....

    Du meinst sicher 32/10.

    ...... oder 37/11... bei meiner Maschine sieht es unberührt aus und ist ein 32/10. Gab es eine Übergangszeit zur R80/7 wo " gemischt " wurde?

    Was meinst Du mit gemischt? Standard bei der 80/7 mit 50 PS war der 3,36, bei der mit 55 PS der 3,2. Man konnte aber auch wahlweise den jeweils anderen ordern.

    Werner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier