Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    28.07.2019
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    58

    Frage zum Vorderrad R 100 CS

    Einen schönen guten Abend,
    ich habe eine R 100 CS auf der Bühne.
    Dort habe ich die Räder ausgebaut, alle Lager ausgebaut und sie zum Pulvern gebracht.
    Heute abgeholt, sie sehen aus wie neu.
    Jetzt kommt der Zusammenbau.
    Dazu habe ich eine Frage:
    Durch die Simmerringe ( darunter sind die Lager ) kommen Abstandshülsen.
    Diese Hülsen haben an der einen Seite einen Kragen.
    Bei einer Seite war der Kragen auf dem Lager, also er Kragen hinter dem Dichtring.
    Auf der anderen Seite war die Hülse einfach nur von vorne in die Gummidichtung eingesteckt.
    Was ist richtig ?
    Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt.
    Ich bedanke mich im voraus für eure Hilfe.
    Besten Gruß
    Stefan

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.254

    AW: Frage zum Vorderrad R 100 CS

    Du meinst die Druckhülsen (im anhängenden Bild gelb).
    Wenn du die nicht mit dem Bund nach innen einsetzt, können sie beim nächsten Radausbau verlorengehen.
    Auf der rechten Seite des Hinterrads dient diese Hülse auch dazu, den Abstand Reifen/Schwinge ggf. anzupassen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken d_ring.pdf  
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.340

    AW: Frage zum Vorderrad R 100 CS

    Auf der rechten Seite dient diese Hülse auch dazu, den Abstand Reifen/Schwinge ggf. anzupassen.
    Beim Vorderrad?
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  4. #4
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.254

    AW: Frage zum Vorderrad R 100 CS

    Hab das oben noch ergänzt.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  5. #5

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    765

    AW: Frage zum Vorderrad R 100 CS

    .....Dort habe ich die Räder ausgebaut, alle Lager ausgebaut und sie zum Pulvern gebracht.

    Die Lager ???????????????

    Diese Hülsen haben an der einen Seite einen Kragen.
    Bei einer Seite war der Kragen auf dem Lager, also er Kragen hinter dem Dichtring.
    Auf der anderen Seite war die Hülse einfach nur von vorne in die Gummidichtung eingesteckt.
    Was ist richtig ?

    Der "Kragen" gehört auf beiden Seiten nach innen, also auf die Lagerseite; d.h er muss zusammen mit dem Wedi in die Nabe eingesetzt werden.

    Schöne Grüße von "umme Ecke"

    Werner

  6. #6

    Registriert seit
    28.07.2019
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    58

    AW: Frage zum Vorderrad R 100 CS

    Hallo ihr Drei,
    besten Dank für die schnellen und verständlichen Aussagen.
    Ihr habt mir geholfen.
    Also hat die mal jemand falsch herum eingebaut.
    Habe mir extra von FAG ein Einpresswerkzeug für die Lager besorgt.
    Das ging wunderbar !
    Kann ich nur empfehlen.
    Ich wünsche euch einen schönen Abend.
    Gruß
    Stefan

  7. #7
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.340

    AW: Frage zum Vorderrad R 100 CS

    Habe mir extra von FAG ein Einpresswerkzeug für die Lager besorgt.
    Um die beiden KEGELROLLENLAGER einzubauen?

    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier