Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87
  1. #1
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.196

    Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    Hallo zusammen,
    gerade eben mal wieder: die Bremsbacken auf das HAG montieren. (Ich habe zwar keine Zweit-BMW, wohl aber einen zweiten Radsatz, und da deren Trommeln unterschiedlich verschlissen sind, habe ich auch jew. dazu passende Bremsbacken mit 0,5 mm unterschiedlichen Belagdicken. Und jetzt stand halt mal wieder ein Radwechsel an.)

    Also, ich habe ausgiebig hier gesucht, weil ich sogar meinte, dieselbe Frage schon mal gestellt zu haben, oder zumindest mal in einen Fred hineingefragt - ich finde es nicht. Hans's treffliche Doku genau zu diesem Thema - gefunden, aber genau zu meiner Frage auch da nix.

    Die Fragen:
    1. welchen Trick wendet man an, daß man das Backen-Pärchen in wenigen Sekunden am HAG montiert? Den Sprenging ab, ist klar, nur selbst dann .. vermutlich kennt der eine oder andere den Film, der dann kommt.
    2. im Grunde ist ja schon der erste Akt, die beiden Federn auf dem Tisch in beide Backen einzuhängen (und dann das Gebilde rüber zum Mopped zu tragen, ohne über ein Werkzeug zu straucheln...). Hat man die eine Feder an beiden Backen eingehängt, dann fällt die wieder raus, wenn man die zweite Feder angeht... kurz: nach 2 Minuten spielt man HB-Männchen .

    Wenn man den Ablauf im Hirn hat, ist das alles eine Sekundensache. Den Ablauf zu beschreiben, dauert vermutlich in Worten gesprochen schon 5 min und geschrieben eine halbe Stunde - das wär jetzt wirklich mal was für ein UT-Filmchen...

    Wer hat Hinweise?
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  2. #2
    Avatar von tom1803
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    2.929

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    Hallo Gerd,
    eigentlich kein großes Thema - mit den Federn zusammengehängt, jedoch abgewinkelt auf den Lagerbolzen an der einen Seite und den Exzenter an der anderen Seite anlegen - Richtung HAG klappen...aber nicht die Finger klemmen...

    Gruß - Thomas
    rechts? ...nicht einen Millimeter!!

  3. #3
    Avatar von rote-emma
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    2.865

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    ja Gerd,

    genau so mach ich das auch

    Gruß Holger

    P.S. merkt man die 0.5mm ? Ich hab auch 2 Radsätze, aber ich lass die Bremsbacken immer drauf , aber ich fahr ja meist so, dass ich nicht bremsen muss
    ...wenn die Nacht am tiefsten, ist der Tag am nächsten

  4. #4
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    1.036

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    P.S. merkt man die 0.5mm ?
    oh ja, die merkt man. Aber ich verrate euch ein Geheimnis, am Bremshebel gibt es eine Einstellschraube, die darf auch gerne mal verdreht werden. Wenn man damit nicht hin kommt den Bremshebel abziehen, und um einen Zahn versetzen.

    Bremsbacken Montage siehe Thoms #2

    gruss peter
    Geändert von R 110 ES Peter (11.02.2020 um 20:24 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  5. #5
    Kuhlege Avatar von williwedel
    Registriert seit
    28.01.2009
    Ort
    Straubenhardt
    Beiträge
    2.000

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    hallo Gerd,

    UND wenn mit beiden Federn die Backen zusammen sind, nur eine Backe anfassen zum tragen an das HAG, lass die Schwerkraft ihre Arbeit machen.
    Zum montieren, natürlich über die Wiederlager klappen.

    Aber ich weiß genau, was du mit diesen Zeilen sagen willst

    Grüße Guido

    Ps. Mein größtes Feindbild ist die Kardanmanschette am Paralever (auch mit ausgehängtem Federbein)
    Kluge Leute glauben zu machen, man sei, was man nicht ist, ist in den meisten Fällen schwerer, als wirklich zu werden, was man scheinen will.
    niemand auf der Ignorliste, denn im richtigen Leben gibts auch Deppen!

    http://Beemergarage.de



  6. #6
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.917

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    Hallo Gerd,

    man kann sogar die Bremsbacken kniend vor dem Achsantrieb mit den Federn verbinden. Dann spart man sich das stolpern! Zudem kann da auch nichts tief fallen und man muß sich nicht extra bücken.
    Als älterer Mensch kann man sich da dann auch ein schönes gehäkeltes Kisschen unterlegen.
    Ich setzt mich aber lieber auf einen umgedrehten Kasten Bier. Wasserkästen eignen sich nicht, die sind zu hoch dafür und man nimmt halt das was man hat.
    Alles Bier vorher auszutrinken erschwert meist die Montage, danach ist es eher unproblematisch.
    Beim "Reinklappen" hab ich mir schon mit 16 die Finger an der Zündappbremse geklemmt.
    Damit bin ich also schon durch!

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  7. #7
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.196

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    Zitat Zitat von rote-emma Beitrag anzeigen
    ..
    P.S. merkt man die 0.5mm ? Ich hab auch 2 Radsätze, aber ich lass die Bremsbacken immer drauf , aber ich fahr ja meist so, dass ich nicht bremsen muss
    Ja, das hilft natürlich ungemein.
    Und die 0,5 mm merkt man ganz gewaltig.

    Zitat Zitat von R 110 ES Peter Beitrag anzeigen
    oh ja, die merkt man. Aber ich verrate euch ein Geheimnis, am Bremshebel gibt es eine Einstellschraube, die darf auch gerne mal verdreht werden. ...
    Den unterschiedlichen Krümmungsradius der beiden Paarungen kannst du eben nicht per Schraubendreh wegbringen. Sonst würden ja auch maßgefertigte Beläge keinen Sinn machen, wie sie z.B. der Himmelheber beim Runddrehen der Trommel auf Wunsch gleich mitliefert.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  8. #8
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.196

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    Betr. Eurer Ratschläge: jaja, das ist die Theorie, klingt gaanz simpel. 45° zum HAG bzw. 90° zueinander bildend, und dann klapp - fertig. Logo. Finger geklemmt hab ich mir übrigens noch nie, wahrscheinlich zeigt das schon daß ich einen falschen Ablauf habe...

    Jetzt mal präziser: das gekoppelte Pärchen unten, am Bremsschlüssel, aufschieben, das geht ja noch. Sollte jetzt die obere Feder immer noch nicht wieder rausgerutscht sein (womit ja "Gehe zu Los" angesagt ist), dann aber kommt jetzt das Problem, daß man oben an der runden Welle eine der Backen noch drüberkriegt, aber dann die andere? Dafür bräuchte es einen S-förmigen Hebel, der verhindert, daß die erste Backe wieder abrutscht, während man die 2. einspuren will...

    Oder aber: ich will den 90°-Schmetterling machen, und so dann oben und unten gleichzeitig auflegen. Dabei aber wehren sich die Federn zuerst, denn zum HAG hin kommt ja die Innenseite der BB (Bremsbacke) mit dem Federhaken in Berührung und will ihn nach hinten biegen. Folglich gibt der Klügere nach, d.h., der Haken flitscht aus dem Loch in der BB ... und wieder "Gehe zu Los"...


    Ich wußte es: eine aussagekräftige Beschreibung eines banalen Bewegungsablaufs geht seitenlang...
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

  9. #9
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.917

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    Hallo Gerd,

    zuerst beide Beläge gleichzeitig über den runden Bolzen mit dem Sprengring " falten".
    Dann mit etwas Kraft die Beläge auseinanderziehen, Federn gespannt halten und über die Bremswelle heben.
    Das ist der Klapp-Klemmmoment!!!!
    Andersrum geht es nicht gut mit der Schmetterlingsmethode.

    Gruß

    Kai
    Geändert von Kairei (12.02.2020 um 08:33 Uhr) Grund: Handy
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  10. #10
    Avatar von Gerd
    Registriert seit
    19.03.2007
    Ort
    N.N. (Nahe Nämberch)
    Beiträge
    2.196

    AW: Bremsbacken hinten montieren - wer weiß den Trick?

    Ahaaa, Kai: das könnte der Trick sein. Ich war mir heute auch nicht sicher, ob ich schon jemals den SiRi oben entfernt hatte. Denn der muß sicher dort bleiben, wenn man's zuerst oben einspurt.

    Und unten, am Bremsschlüssel, ...
    • erst mal beide Backen über dem Bremsschlüssel lassen, also gar nicht versuchen, sie unten gleichzeitig mit oben einzuspuren?
    • Und dann zuerst eine einheben / einsetzen, die andere "schwebt noch drüber",
    • und dann für die Landung der anderen die untere Feder langziehen,
    • und die Backe über die Deckscheibe heben - et voila?


    So sinnrichtig verstanden?

    Klingt plausibel. Denn eins habe ich von vorhin noch gut im Gedächtnis: die obere Feder ist deutlich härter als die untere.
    Beste Qrüße - Gerd
    (www.zeebulon.de/bmw)

    Good judgement comes from bad experience, and a lot of that comes from bad judgement.

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier