Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 240
  1. #151
    Avatar von remsper
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    Hechingen
    Beiträge
    868

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Zitat Zitat von Bucherlothar Beitrag anzeigen
    R100 Mystik, BJ. 95 , 27tkm
    Stift halb raus
    Stößelschrott
    Ölpumpe Schrott
    bei manchen Threads sollte man einfach nicht mitlesen
    Steht der Ölpumpenschaden in Zusammenhang mit dem Stift?

    R80R mit 61.000km - Ölwanne kann leider wegen Hilfsrahmen nicht abgenommen werden.
    Geändert von remsper (23.05.2023 um 07:24 Uhr)
    Honda NX250/NX650 Dominator Forum http://forum.nx250.de/index.php

  2. #152

    Registriert seit
    02.03.2019
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    69

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Guten Morgen...
    Nein,das sind 2 Baustellen. Ist alles hier im Forum nachzulesen.
    Stichworte "Stift des Grauens" und "Stösselpitting". Arbeitsanleitungen gibt's in der Datenbank. An der Stelle nochmal mein Dank an alle, die dieses tolle Forum mit ihren Kenntnissen und Erfahrungen gefüllt haben.
    Gruß Lothar
    R100r Mystic
    1200 Inazuma

  3. #153

    Registriert seit
    22.12.2021
    Ort
    Venrath
    Beiträge
    68

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Hallo,

    da ich mir nicht sicher war, ob ich das Saugrohr mit Loctite gesichert hatte,
    Oelwanne noch mal runter.
    In der Oelwanne lag ein Gummiring.
    Ca. 20MM, leicht deformiert, kein runder Ring, sondern eckig.
    Wo könnte der hingehören. Beim erstmaligen Abbau der Wanne war er nicht drin. MAN-Oelfilter habe ich gewechselt, da sind solche Ringe nicht drauf.

    Jemand ne Idee., so wie der ausschaut war der aber schon länger nicht mehr montiert, sonst wäre er ja noch rund.

    Grüße und sonniges Wochenende
    kaja
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Ring.jpg  

  4. #154
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    7.897

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Hast Du einen Ölkühler verbaut?

    Das ist der 4-Kant Ring der zum Öl-Kühler Öl-Filter gehört.

    Den kann der Öldruck, wenn schlecht montiert durch den Spalt des Mantelsrohres raus drücken, dann liegt er in der Ölwanne.
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  5. #155

    Registriert seit
    22.12.2021
    Ort
    Venrath
    Beiträge
    68

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Hallo und Danke f.d. schnelle Antwort.

    Ist eine R80R ohne Kühler, hab sie aber erst seit Januar 2022.
    Was vorher damit gemacht wurde.....

    Dann brauche ich mir also keine Sorgen machen....?
    Nur, wo hatte sich der Ring so lange versteckt?
    Die Wartung an dem Moped war bisher eher schlecht, bzw. nicht gemacht.
    Als ich sie bekommen habe hatte sie an 2 Ventilen kein Spiel!

    Grüße
    kaja

  6. #156
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Ostalpen
    Beiträge
    15.217

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Hallo

    Der Vierkantring für den Ölkühler hat die Maße 32x38x4.

    Jener in der Ölwanne gefundene Ring ist meines Wissens nirgends verbaut.
    Viele Grüße Fritz

  7. #157
    Avatar von glowin
    Registriert seit
    20.08.2018
    Ort
    nordöstlicher Rand der Wedemark
    Beiträge
    289

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Zitat Zitat von Bucherlothar Beitrag anzeigen
    Vielleicht geht der Kelch ja an dir vorbei. Ich drück dir die Daumen.
    Kannst ja mal berichten
    Gruß Lothar
    Ich habe gestern beim Ölwechsel mal die Wanne abgemacht und mit den Endoskop ein paar Bilder gemacht.
    Ich finde das sieht gut aus, bei mir hatte der Verstemmer ( der Bördeler?) anscheinend einen guten Tag.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_0472.jpg 
Hits:	207 
Größe:	126,0 KB 
ID:	325607
    Ich will mal hoffen das der Stift noch einige Kilometer da bleibt wo er ist.

    Nachtrag für die Statistik: Monolever R65 1991 49000km
    Geändert von glowin (13.06.2023 um 09:08 Uhr) Grund: Typo
    Gruss
    Burkhard

  8. #158

    Registriert seit
    14.06.2010
    Ort
    Oy Mittelberg
    Beiträge
    55

    Eicon09 Ich habe mehrere Stifte des Grauens

    Hallo, ich bin schon länger im Forum, habe eine R100R Bj 96 und habe vorgestern meinen Ölwechsel vollzogen. Leider habe ich den Stift des Grauens und weitere drei schmale Stifte entdeckt. Mir ist der Artikel zur Behebung des Schadens aus der Datenbank bekannt.

    Ich habe trotzdem Fragen:

    Wisst ihr, um welche weiteren Stifte es sich handeln könnte?
    Ist der Schaden umso größer? Ich weiß schon, dass natürlich der Schaden sich schon ausgedehnt haben könnte.
    Wie lange dauert die Behebung des Schadens? Nur, dass ich ungefähr abschätzen kann, was auf mich zukommt in einer Werkstatt.
    Ich bin bedauerlicherweise totaler handwerklicher Linkshänder.
    Das Motorrad zum Schrauber zu fahren ist wahrscheinlich auch keine gute Idee, oder?

    Vielen Dank für Antworten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_3418.jpg   IMG_3419.jpg  
    Liebe Grüße

    til

  9. #159
    Avatar von FrankH
    Registriert seit
    31.10.2018
    Ort
    Remscheid
    Beiträge
    1.128

    AW: Ich habe mehrere Stifte des Grauens

    Zitat Zitat von Merauder108 Beitrag anzeigen
    Wisst ihr, um welche weiteren Stifte es sich handeln könnte?

    Die sind aus den Nadellagern der Kipphebel
    Liebe Grüße
    Frank

    R80 G/S und R80 ST

  10. #160

    Registriert seit
    11.06.2019
    Ort
    71522
    Beiträge
    238

    AW: Das Problem mit dem Stift des Grauens...... Umfrage

    Wisst ihr, um welche weiteren Stifte es sich handeln könnte?
    -> der dicke Stift wird wohl der 'Stift des Grauens' sein, die dünneren könnten aus der Kipphebellagerung stammen;

    Wie lange dauert die Behebung des Schadens?
    -> das wird Dir der Werkstattmann sicherlich am besten beantworten können. Müsste ich es bei meiner machen, würde ich mir einen Tag dafür reservieren - die Werkstatt sollte jedoch schneller sein, da routinierter ;

    Das Motorrad zum Schrauber zu fahren ist wahrscheinlich auch keine gute Idee, oder?
    -> kann gut gehen, kann aber schief gehen, deswegen würde ich es sicherheitshalber bleiben lassen;

    mutmasst der Schrauberopa

    Edit: Frank war 3 Minuten schneller

    und herzliche Grüsse nach Mittelberg - bei der Josefa Angerer war einige Jahre meine zweite Heimat übers Wochenende
    Geändert von Schrauberopa (28.06.2023 um 12:40 Uhr)
    ... always look at the bright side of life!

Seite 16 von 24 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier