Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.045

    Ölfilter OX 36

    Ich hatte vor diesen Filter zu verwenden.
    Gehört da nicht noch ein Dichtring in den Filter?
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20200216_142325.jpg 
Hits:	146 
Größe:	128,0 KB 
ID:	249375
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken IMG_20200216_140429.jpg  

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.445

    AW: Ölfilter OX 36

    Sollte so aussehen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Image4.jpg 
Hits:	330 
Größe:	49,9 KB 
ID:	249378
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.211

    AW: Ölfilter OX 36

    Tach Axel,

    das sieht so aus, als wenn der Dichtring (Pfeil) fehlt. Der ist normalerweise fest mit dem Filterelement verbunden, damit er beim ziehen des Filterlelementes mit herauskommt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Ölfilter OX 36 02.jpg 
Hits:	118 
Größe:	13,6 KB 
ID:	249377

    Dazu noch dieses Dok aus der DB.

    Wünsche viel Spass/Erfolg beim Basteln allerseits ...
    Grüße Ingo
    Utrinque Paratus

  4. #4
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    Schduargerder Eck
    Beiträge
    232

    AW: Ölfilter OX 36

    Moinsen,

    die Sache mit dem Dichtring ist ja nun geklärt.
    Kleiner Hinweis aber dennoch: bei Verwendung eines Ölkühleranschlusses, bei dir das Thermostat, darfst du die Papierdichtung nicht verwenden. Durch die kann es zum Öldruckverlust kommen, sagt man.

    PS: das hängt auch mit dem einzuhaltenden Abstand von 3,5-3,8mm zwischen Ölfilterrohr und Dichtfläche zusammen.
    Die Abdichtung soll über den weißen Dichtring erfolgen.

    Grüße Benni
    Geändert von Dürres (16.02.2020 um 17:18 Uhr)

  5. #5
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.152

    AW: Ölfilter OX 36

    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    die Sache mit dem Dichtring ist ja nun geklärt.
    Kleiner Hinweis aber dennoch: bei Verwendung eines Ölkühleranschlusses, bei dir das Thermostat, darfst du die Papierdichtung nicht verwenden. Durch die kann es zum Öldruckverlust kommen, sagt man.

    PS: das hängt auch mit dem einzuhaltenden Abstand von 3,5-3,8mm zwischen Ölfilterrohr und Dichtfläche zusammen.
    Die Abdichtung soll über den weißen Dichtring erfolgen.

    Grüße Benni
    Ich hatte grade den Fall das ich die Papierdichtung verwenden musste, weil der Abstand zu gering war. Es ist also wichtig den Abstand zu messen und im richtigen Verhältnis mit Dichtung und/oder Metallscheiben auszugleichen.
    HG
    Matthias

  6. #6
    Avatar von nomix111
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    46499Hamminkeln
    Beiträge
    2.045

    AW: Ölfilter OX 36

    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    Moinsen,

    die Sache mit dem Dichtring ist ja nun geklärt.
    Kleiner Hinweis aber dennoch: bei Verwendung eines Ölkühleranschlusses, bei dir das Thermostat, darfst du die Papierdichtung nicht verwenden. Durch die kann es zum Öldruckverlust kommen, sagt man.

    PS: das hängt auch mit dem einzuhaltenden Abstand von 3,5-3,8mm zwischen Ölfilterrohr und Dichtfläche zusammen.
    Die Abdichtung soll über den weißen Dichtring erfolgen.

    Grüße Benni

    Auf den meisten Abbildungen der Datenbank sieht man nur die Rückseite zur KW.
    Aber nicht die Ölkühlerseite.
    Wenn die gerade gekauften nicht auch unkomplett sind, kommt demnach auf die Ölhühlerseite am Innenrohr keine Dichtung.

    https://www.ebay.de/itm/Original-MAH...4AAOSw6EpcJSN8

    Demnach aussen Rechteck Dichtring 34x3 und O Ring 44x4
    Das habe ich dazu passend in der Datenbank gefunden:

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...t-%D6lk%FChler

  7. #7
    Avatar von mz-henni
    Registriert seit
    02.06.2015
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    550

    AW: Ölfilter OX 36

    Genau so isses..Nur die Ox37 haben auch vorne eine Dichtung.

    Gruß, Hendrik
    "Wer wenig denkt, irrt viel" -Albert Einstein

  8. #8
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.211

    AW: Ölfilter OX 36

    Abend Matthias,

    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Ich hatte grade den Fall das ich die Papierdichtung verwenden musste, weil der Abstand zu gering war. Es ist also wichtig den Abstand zu messen und im richtigen Verhältnis mit Dichtung und/oder Metallscheiben auszugleichen.
    wir haben bei den letzten drei Motoren die wir nicht mehr selbst aufgebaut haben (selber machen ist für uns keine Option mehr) das Mantelrohr ausdistanzieren lassen. Wir brauchen nicht mehr messen, wir haben das bei den ersten zwei Ölwechseln noch mal nach gemessen. War aber immer der gleiche Wert.

    Wünsche dir einen schönen Rest-So. ....
    Grüße Ingo
    Utrinque Paratus

  9. #9
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.152

    AW: Ölfilter OX 36

    War eine nachbarschaftliche Pflege-R65, also sowieso was schlimmes.
    HG
    Matthias

  10. #10

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    868

    AW: Ölfilter OX 36

    Zitat Zitat von Dürres Beitrag anzeigen
    .....bei Verwendung eines Ölkühleranschlusses, bei dir das Thermostat, darfst du die Papierdichtung nicht verwenden. Durch die kann es zum Öldruckverlust kommen, sagt man.

    PS: das hängt auch mit dem einzuhaltenden Abstand von 3,5-3,8mm zwischen Ölfilterrohr und Dichtfläche zusammen.
    Die Abdichtung soll über den weißen Dichtring erfolgen.

    Grüße Benni
    Zitat Zitat von Luggi Beitrag anzeigen
    Ich hatte grade den Fall das ich die Papierdichtung verwenden musste, weil der Abstand zu gering war. Es ist also wichtig den Abstand zu messen und im richtigen Verhältnis mit Dichtung und/oder Metallscheiben auszugleichen.
    Jau, das gilt aber nicht nur bei "Verwendung eines Ölkühleranschlusses", sondern auch beim Deckel für Motoren ohne Ölkühler.

    Werner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier