Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53
  1. #1

    Registriert seit
    28.01.2020
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    13

    Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Liebe Forengemeinde,


    seit einiger Zeit bin ich auf der Suche nach einer gut erhaltenen R 90 S. Das Motorrad möchte ich bei gutem Wetter regelmäßig bewegen, wenn auch nicht allzu häufig, da ich ansonsten mit neuem Equipment unterwegs bin.


    Es wird mir nun eine R 90 S aus 4/1975 mit 75 Tkm angeboten, die optisch in gutem Zustand ist und regelmäßig bewegt wurde. Entsprechende TÜV Berichte liegen vor. Das Motorrad ist nummerngleich, Tank und hinteres Schutzblech wurde neu lackiert.


    Motor und Getriebe wurden nach Aussage des Verkäufers noch nie geöffnet, da sie problemlos fährt. Sonstige Reparatur- u. Wartungsarbeiten (Fahrwerk, Vergaser, Bremsen …) sollen aber regelmäßig durchgeführt worden sein, Belege darüber fehlen jedoch, wie meistens.


    Nun meine Frage als Jungtimer-Neuling:

    Ich lese häufig von Motor- und Getrieberevisionen ab ca. 40 tkm. Wie hoch schätzt Ihr das Risiko einer anstehenden größeren Revision ein. Oder anders ausgedrückt, erreichen diese Maschinen auch problemlos höhere Laufleistungen ohne Revisionen?


    Vielen Dank für eure Einschätzungen.


    Axel

  2. #2
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.293

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Hallo Axel
    Pauschale Antwort: zwischen 100 und 200.000 KM. Es kommt eben auf die jeweilige Nutzung an. Schau dir mal die folgende Hilfe an

    Checkliste Gebrauchtkauf

    Es kommt mehr darauf an, ob die Maschinen richtig gewartet wurde. Wenn du etwas im Auge hast, stell sie hier ein und lass dir helfen. Gerade bei der R90S: Ohne erfahrene Hilfe vor Ort beim Kauf kannst du schnell viel Geld rauswerfen. KM-Stände sind a) veränderbar und b) sagen sie selten etwas über den innereren Zusatnd aus.

    Hans
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  3. #3
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.294

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Moin Axel und willkommen im Forum.
    75.000km klingt zunächst mal nicht viel, kann aber für einen auf Kurzstrecken flott bewegten und luftgekühlten Motor schon eine Menge sein.
    Während der Kurbeltrieb der 2-Ventiler nahezu unkaputtbar ist, zeigen die Ventilführungen in den Zylinderköpfen durchaus früh Verschleiß, aber man kann durchaus auch gute 6-stellige Laufleistungen ohne Revision erzielen.
    Ähnliches gilt auch für die Getriebe, die können bei regelmäßigen Ölwechseln und bedachtem schalten durchaus lange halten, aber umgekehrt auch sehr früh um Gnade winseln.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  4. #4
    Admin Avatar von hg_filder
    Registriert seit
    13.02.2010
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    19.293

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Noch was: Da Motoren und Getriebe über die Jahre sehr ähnlich waren

    Er-fahr-ungen auf 300.000 km


    Hans

    ps.: man kann hier gerne auch die Suche benutzen
    R 100 GS '92 Nur eine, aber meine.

  5. #5
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    867

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Du kannst nur den optischen Zustand des aktuellen Fahrzeugs beurteilen.
    Zur Besichtigung und Probefahrt würde ich an Deiner Stelle einen erfahrenen Classic-BMW-Fahrer mitnehmen, der das Gespür und Gehör für so ein Fahrzeug besitzt.
    Ob die km-Leistung echt ist, kannst Du, wenn Du Menschenkenntnis besitzt, oft schon an der Nase des Verkäufers ablesen.
    Wenn's auch noch so in den Fingern juckt....falls Zweifel bestehen--> Abmarsch.

    Beim Kauf solch einer Machine solltest Du Dir im Klaren sein, dass Du vor Motor- und Getrieberevisionen nicht zurückschrecken solltest. Auch nicht finanziell.

    Viel Erfolg bei der Besichtigung.
    Ich wünsche Dir, dass dieses Schätzchen Deins werden darf.

    Gruß
    Guido

    PS: Meine 1. BMW habe ich günstig mit 40 tkm und Getriebeschaden erworben. Kommt halt sehr auch auf denjenigen an, der den Ganghebel bedient.
    Geändert von Qtreiber66 (17.02.2020 um 15:14 Uhr)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.776

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Hallo,

    bei den glatten 5 Gang Getriebe geht meist das 2. Gangrad auf der Nebenwelle in die Brüche. Kommt einfach so.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	P1110249a.jpg 
Hits:	633 
Größe:	80,2 KB 
ID:	249443
    Ist beim Spezialisten reparabel, jedoch ist zusätzlich die Schaltgabel erforderlich. Für den Hausschrauber ist die Reparatur nicht zu machen, die Nebenwelle muß zerlegt werden. Bei den neueren Getriebe passt der Leerlaufschalter für die /6 nicht auf Anhieb. Die Ersatzteillage ist bei der R90 nicht so rosig wie vorher oder nachher.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (17.02.2020 um 15:37 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  7. #7

    Registriert seit
    28.01.2020
    Ort
    Tönisvorst
    Beiträge
    13

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Vielen Dank für eure bisherigen Antworten.

    Wie das so ist bei den alten Schätzchen, der jetzige Halter hat die Maschine erst vor 3-4 Jahren von einem anderen Sammler gekauft. Der hat diverse TÜV-Berichte beim Kauf mitgegeben und alles selber gemacht. Muss ja auch nicht schlecht sein. Aber genaues weiß ich natürlich nicht.


    Ich werde am 28.02 mal ins Saarland fahren und mir das Maschinchen mal ansehen. Ist zwar ein ganz schöner Anmarsch für mich aber was macht man nicht alles für´s Hobby.


    Hier übrigens der Link wo ich sie entdeckt habe.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...197380-216-349

  8. #8
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.115

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Zitat Zitat von pappel Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure bisherigen Antworten.

    Wie das so ist bei den alten Schätzchen, der jetzige Halter hat die Maschine erst vor 3-4 Jahren von einem anderen Sammler gekauft. Der hat diverse TÜV-Berichte beim Kauf mitgegeben und alles selber gemacht. Muss ja auch nicht schlecht sein. Aber genaues weiß ich natürlich nicht.


    Ich werde am 28.02 mal ins Saarland fahren und mir das Maschinchen mal ansehen. Ist zwar ein ganz schöner Anmarsch für mich aber was macht man nicht alles für´s Hobby.


    Hier übrigens der Link wo ich sie entdeckt habe.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...197380-216-349
    Versuche unbedingt die Ventildeckel mal abnehmen zu können. Dann wäre zumindest eine oberflächliche Einschätzung des Zustandes des Ventiltriebes möglich.
    HG
    Matthias

  9. #9
    Avatar von Jensibert
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    229

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Boahhh! Die sieht ja super aus. Die will ich auch haben.. als Reservemoped, falls mich doch nochmal eine Blechdose auf die Hörner nimmt ….! Selbst wenn die mal eine Macke zeigen sollte, kannst Du da nicht viel falsch machen. Habe bei meiner auch immer nur alle 100.000 proaktiv geschraubt, um nie liegen zu bleiben, hat bis jetzt funktioniert (Tacho ist 3 x rum)… Mein Neid sei mit Dir.. viel Erfolg! Jens

  10. #10

    Registriert seit
    21.05.2015
    Beiträge
    198

    AW: Durchschnittliche Laufleistung Motor u. Getriebe R 90 S

    Servus Pappel,

    wenn man vergleicht, dass man für optischen und technischen Schrott bereits 3 bis 5K über den Tresen schieben muss, dann lohnt sich – zumindest was das Bild verspricht – die Reise ins Saarland allemal.

    Beste Grüße und viel Erfolg, Wurzeldepp

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier