Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    934

    Eicon04 Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Hallo,

    bereits in Gerds Paralever-Bremsbelagwechsel-Thread von mir angefragt:

    Welche Art Dämpfung bezweckt dieses Gummi?
    Geräusche, Stösse, Vibrationen, Bruch der Feder?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Gummi korrekt eingebaut.jpg 
Hits:	173 
Größe:	270,0 KB 
ID:	249473


    Gruß
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  2. #2
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.657

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Hallo Guido

    Hab ich zwar schon im anderen Thread beantwortet,
    aber ich zitiere dazu mal aus dem Boxerband 2 von Andy Schwietzer.

    Hier für die Monolever in III/1986 bei der dieser Gummidämpfer erstmals verbaut wurde.

    " Schwingungen, besonders der hinteren Bremsbacken-Rückzugfeder, konnten Bremsen quietschen lassen und im Extremfall auch Federbrüche verursachen.
    Ein auf die hintere Feder aufgesteckter Gummidämpfer Teile Nr. 34 21 1 457 602, beseitigt die Schwingungsprobleme weitgehend."
    Gruß
    Fritz



  3. #3
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    934

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Hallo Fritz,

    boah......ich glaube, detaillierter kann man meine Frage gar nicht beantworten!
    Schulnote 1 mit *

    Danke!

    Gruß Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  4. #4
    Slalomfahrer Avatar von kurt49
    Registriert seit
    14.03.2007
    Ort
    Rheinstetten
    Beiträge
    1.210

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    " Schwingungen, besonders der hinteren Bremsbacken-Rückzugfeder, konnten Bremsen quietschen lassen und im Extremfall auch Federbrüche verursachen.
    Ein auf die hintere Feder aufgesteckter Gummidämpfer Teile Nr. 34 21 1 457 602, beseitigt die Schwingungsprobleme weitgehend."
    genau so einen Federbruch hatte ich an meiner G/S Bj. 1982,
    wann genau weiß ich nicht mehr, war jedenfalls noch in der Garantiezeit

  5. #5

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    863

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Zitat Zitat von kurt49 Beitrag anzeigen
    genau so einen Federbruch hatte ich an meiner G/S Bj. 1982,
    wann genau weiß ich nicht mehr, war jedenfalls noch in der Garantiezeit
    ..... und ich zweimal an meiner fast neuen 83er ST auf der ersten Urlaubstour quer durch die italienischen Alpen vom Lago Maggiore bis in die Dolomiten.

    Zweimal heißt konkret, dass ich mangels Verfügbarkeit passenden Ersatzes so Leckerli wie Tremalzo oder Pasubio ganz ohne Hinterradbremse gefahren bin; mit Sozia .

    Es gab wohl zu der Zeit bzgl. dieser Federn ein Zuliefererproblem; die sind damals reihenweise gebrochen. Und es mangelte halt an Nachschub.

    Seit dem habe ich immer eine Ersatzfeder in jeder Maschine dabei.

    Werner

  6. #6
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.657

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Hallo Werner
    rüste besser den Dämpfergummi nach dann ersparst Du die Mitnahme der Feder.

    Ich habe den Gummi damals bei meiner Monolever nachgerüstet, ebenso bei der 2013 gekauften ST.
    Bisher null Probleme.
    Gruß
    Fritz



  7. #7

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    863

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo Werner
    rüste besser den Dämpfergummi nach dann ersparst Du die Mitnahme der Feder.
    Oooch, ich lebe seit dem 83er Malheur völlig problemlos ohne Gummi.

    Werner

  8. #8

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.010

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Federbruch in der hinteren Bremstrommel hatte ich bei meiner Suzuki 80er. Dummerweise nicht gleich bemerkt, hat sich das abgebrochene Stück verklemmt und schleifend die gesamte Reibfläche völlig uriniert. Damals gab's Ersatz für 30 DM von einem Unfallkrad. Bei der GS wäre das finanziell wohl deutlich schmerzhafter. Der Gummipuffer ist unbesehen sein Geld wert.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #9
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    965

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Der Gummipuffer ist unbesehen sein Geld wert
    Hallo Frank,

    das ist doch im Grunde, wie auch bei Kurt im #4 eine Glaubensfrage. Ich hab schon so viele gebrochene Federn gesehen, aussen in der Trommelbremse, im Getribe, Ventilfedern, Hauptständer, mir fällt gerade nicht mehr ein. Jede Feder kann brechen. Zu glauben so ein Gummi verhindert einen Bruch??? Ich weiss nicht, da hege ich eher Zweifel. Bremsfedern sind bei mir jedenfalls noch nicht gebrochen, und auf die Gefahr hin das ich mich wiederhole; dies seit 38 Jahren ohne Gummi.

    gruss peter
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  10. #10
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    934

    AW: Sinn und Zweck des Dämpfergummis Trommelbremse hinten

    Habe heute morgen ein neues Gummi bestellt.
    Nach ca. 200 tkm wären 2 neue Federn sicherlich auch keine Fehlinvestition gewesen.

    Mit etwas Glück verhindert das Gummi beim Bruch der Feder auch, dass die Einzelteile in der Trommel "ungebremst ihr Unheil" verrichten können.

    Ich möchte es lieber nicht on the road testen!

    Gruß
    Guido
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier