Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    2

    Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Hallo, ich will mit meiner R 80 GS den Pamir Highway fahren , Passhöhen bis
    4700m , hat da jemand Erfahrung mit der Vergaser Einstellung ?
    Danke Arek

  2. #2
    Admin Avatar von Detlev
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    24819 Schläfrig-Holzbein
    Beiträge
    35.668

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Moin Arek,
    da Du dort sicher nicht mit Vollgas über die nicht vorhandenen Autobahnen sausen wirst (dann wären auch kleinere Hauptdüsen erforderlich), würde ich mir einen Satz 2.64er Nadeldüsen mitnehmen, die Hauptdüse ist im Teillastbereich nicht relevant. Dazu einen Schraubendreher, um das Leerlaufgemisch mit der Gemischschraube anzupassen. Das wird bei etwa 2000m schon notwendig sein, wenn der Motor im Stand ausgehen will. Der Einstellbereich ist recht groß.
    Wenn Die Nadeldüse bei großen Höhen immer noch zu groß sein sollte, kannst Du einfach die Nadeln eine Kerbe tiefer hängen und die Seriendüse (2.68) wieder einbauen. Und dann im Extremfall die 2.64er ND einbauen. Mehr brauchst Du eigentlich nicht.
    Grüße,
    Detlev

    „Je älter wir werden, desto schneller waren wir früher.“

  3. #3
    Avatar von Grunzer
    Registriert seit
    26.03.2010
    Beiträge
    493

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Hallo Arek !

    Lies mal dieses Thema ganz durch.

    Auch das hier ist interessant.
    Aus meiner Sicht braucht es eine Änderung der Bedüsung nur, wenn Du lange (> 1 Tag) über 4000 m unterwegs bist, bzw. Wert auf eine entsprechend hohe Leistung bzw. optimalen Verbrauch legst.

    Vergiß nicht, hier im Forum ein paar Bilder der Reise zu posten !
    Geändert von Grunzer (26.02.2020 um 07:04 Uhr)
    Man kann sich über jeden Fred aufregen - muß man aber nicht !

    Viele Grüße und stets gute Fahrt, Andreas

  4. #4

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.158

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Zitat Zitat von Arek Beitrag anzeigen
    Hallo, ich will mit meiner R 80 GS den Pamir Highway fahren , Passhöhen bis
    4700m , hat da jemand Erfahrung mit der Vergaser Einstellung ?
    Danke Arek
    Ich bin mit der Standardbedüsung bis 3000m Höhe gefahren und hatte damit keine Probleme. Ab ca. 2300m Höhe habe ich einen Leistungsverlust bemerkt, der aber nur beim vollen Beschleunigen (Überholen) relevant war.

    Von Bingpower gibt es ein Datenblatt zur Anpassung der Vergaser an geänderte atmosphärische Bedingungen (Höhe, Temperatur). Zum Glück kompensieren sich die Faktoren teilweise gegenseitig. Dabei wird allerdings ausschließlich die Hauptdüse angepasst.

    PS:
    Welcome to the Club!
    Geändert von FrankR80GS (25.02.2020 um 19:27 Uhr)
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  5. #5
    Nutztierhalter Avatar von Ekki
    Registriert seit
    03.06.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    524

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Zitat Zitat von Arek Beitrag anzeigen
    Hallo, ich will mit meiner R 80 GS den Pamir Highway fahren , Passhöhen bis
    4700m , hat da jemand Erfahrung mit der Vergaser Einstellung ?
    Danke Arek
    Hallo Arek,

    zur Vorbereitung auf die Lagunenroute (4000 bis 5000m) in Bolivien haben wir unsere Vergaser bei Carlos Desgens, ein BMW-Spezi in Mendoza, einstellen lassen. (R 80 G/S und R 100 GS)
    Er meinte, eine Anpassung der Bedüsung auf die Höhe wäre nicht erforderlich.
    Er hat Recht behalten und wir hatten auf dem Altiplano keine Probleme, abgesehen von einem Verbrauch > 7 Liter und einer Höchstgeschwindigkeit < 120km/h.
    Gruß
    Ekki

    Perfektion ist, wenn man nichts mehr weglassen kann.

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.160

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Hallo,

    kleiner Hauptdüsen sind schon empfehlenswert, dann werden die Kerzen nicht so schwarz. In Europa geht es halt nicht über 3500m NN und man merkt dort deutlich, daß ein Leistungsabfall vorhanden ist. Der Auspuff rußt kräftig.
    In Peru hatte ich einen VW Bus mit Benzinmotor, der wollte nur unwillig über 5000m NN. Im Boxer habe ich eine Benzineinspritzung mit Höhenluftkorrektur verbaut.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  7. #7
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.787

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Hallo,
    ja, du könntest die Düsenbestückung ändern, da das aber wiederum keine so einfache Sache ist (zuviel und zuwenig ist gleich blöd), würde ich alles so lasssen, maximal mit der Gemischschraube etwas spielen (etwas in Richtung mager nachregulieren, so alle 2000 Höhenmeter, kann man mit ner Kaffeepause verbinden) und mich mit den 30 bis 40 PS in dieser Höhe zufriedengeben. Mehr Leistung brauchst Du da oben eh nicht! Die HD spielt sowieso erst ab 4000 Touren ne größere Rolle und du fährst da kein Rennen.


    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  8. #8
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.160

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ja, du könntest die Düsenbestückung ändern, da das aber wiederum keine so einfache Sache ist (zuviel und zuwenig ist gleich blöd), würde ich alles so lasssen, maximal mit der Gemischschraube etwas spielen (etwas in Richtung mager nachregulieren, so alle 2000 Höhenmeter, kann man mit ner Kaffeepause verbinden) und mich mit den 30 bis 40 PS in dieser Höhe zufriedengeben. Mehr Leistung brauchst Du da oben eh nicht! Die HD spielt sowieso erst ab 4000 Touren ne größere Rolle und du fährst da kein Rennen.
    Hallo,

    find ich nicht so gut. Das Problem in größeren Höhen sind die Spitzkehren bergauf. Wenn dort der Motor überfettet bleibt man stehen. Einfach eine kleiner HD nach der Empfehlung von BING und gut ist es.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  9. #9
    Avatar von Kairei
    Registriert seit
    15.09.2016
    Ort
    Hunsrückrand
    Beiträge
    3.787

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    find ich nicht so gut. Das Problem in größeren Höhen sind die Spitzkehren bergauf. Wenn dort der Motor überfettet bleibt man stehen. Einfach eine kleiner HD nach der Empfehlung von BING und gut ist es.

    Gruß
    Walter
    Ja mit dem T2, wieviel wiegt der, wieviel Leistung hat der denn gehabt ... im Flachland ???? Ich bin genug T2er und T3er gefahren, da fand ich vollbeladen schon manche Spitzkehren an der Mosel grenzwertig!

    Mit maximal 380 kg Gewicht und geschätzt 30 % weniger Leistung, d.h gut 40 PS und 50 Nm dürften auch Spitzkehren kein Problem sein. Ich kenne persönlich Leute, die sind das mit ner 500er Enfield gefahren.... ohne Schrauberei mit Düsen!! Der Trick ist kleiner Gang, höhere Drehzahl, wenig Gas.

    Gruß

    Kai
    G/S Treiber,
    verflossene Liebschaften:Zündapp GTS 50, RD 350, XT 500, Laverda 10003C, Yamaha XV 550, Yamaha TR1, BMW R80/7

  10. #10
    Avatar von BMW-Guzzi
    Registriert seit
    17.07.2010
    Ort
    kurz vor HH
    Beiträge
    683

    Eicon12 AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Moin,

    in der Datenbank findet man doch die BMW Empfehlungen für die HD

    SI 13 018 89 (2348) & SI 13 019 90 (2399)

    High Altitude Adjustment Over 4000 feet above sea level for all 78 - 89 models

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...l-78-89-models
    Geändert von BMW-Guzzi (26.02.2020 um 17:48 Uhr) Grund: Ergänzung
    Viel Spaß
    Christian

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier