Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11

    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    163

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Zitat Zitat von BMW-Guzzi Beitrag anzeigen
    Moin,

    in der Datenbank findet man doch die BMW Empfehlungen für die HD

    SI 13 018 89 (2348) & SI 13 019 90 (2399)

    High Altitude Adjustment Over 4000 feet above sea level for all 78 - 89 models

    https://forum.2-ventiler.de/vbboard/...l-78-89-models
    Achtung feet nicht Meter => 1219m

    Wenn du nur hoch und wieder runter fährst lass es wie es ist. Ich bin 2012 mit Reiner den Aqua Nebra mit 4780m einfach hoch gefahren. Ab 4000m liegen die Probleme beim Fahrer nicht bei der Maschine
    Wir hatten beide 1043 mit 40er Bing, ich hatte noch kleinere HD mit aber warum wechseln, läuft doch. Ab ca 3000m ist halt der Leerlauf immer schlechter geworden. Auf der Passhöhe mußte man den Motor halt am Leben halten, bzw wurde zum obligatorischen Foto abgestellt. Sprang auch gut wieder an.
    Wenn ich länger über 3000m fahren würde ist es vielleicht eine Überlegung wert an die Vergaser zu langen. Wir waren von 2 Monaten einen Tag über 3000m und da lang ich an einen gut eingestellten Vergaser bestimmt nicht hin.

    Viel Spaß auf der Tour

    Gruß Chris

  2. #12

    Registriert seit
    13.07.2014
    Ort
    Neumarkt
    Beiträge
    2

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Danke !! Euch allen für die Infos .

  3. #13
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.796

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Zitat Zitat von Kairei Beitrag anzeigen
    Ja mit dem T2, wieviel wiegt der, wieviel Leistung hat der denn gehabt ... im Flachland ???? Ich bin genug T2er und T3er gefahren, da fand ich vollbeladen schon manche Spitzkehren an der Mosel grenzwertig!

    Mit maximal 380 kg Gewicht und geschätzt 30 % weniger Leistung, d.h gut 40 PS und 50 Nm dürften auch Spitzkehren kein Problem sein. Ich kenne persönlich Leute, die sind das mit ner 500er Enfield gefahren.... ohne Schrauberei mit Düsen!! Der Trick ist kleiner Gang, höhere Drehzahl, wenig Gas.

    Gruß

    Kai
    Hallo,

    der T2 hatte auf NN ~50Ps. Unser Vermessungsbus T1 war eigentlich schon immer überladen, wenn er leer war.
    Nach Erzählungen ist auch Che Guevara mit einer Norton daunten herum gefahren.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  4. #14

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.034

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Ich würde mir auch eher Sorgen um den Fahrer, als um die Maschine machen. Ob mann Höhenkrank wird oder nicht, hat wohl niGS mit der Fitness oder so zu tun. Ich hab damals ab 4.000m Kopfschmerzen bekommen. die Nacht war echt Hölle.

    Wir sind dann wieder runter. Dem Moped ging's dann auch besser, R1100S in HU-Rahmen. Dessen Standgas fing bei 2.500-3.000m sich zu verpissen. Tauchte aber zuverlässig wieder auf, als wir tiefer kamen.

    Später dann mal über 'nen 4.900m hohen Pass. Ging GottSeiDank zügig wieder runter. Weiß gar nicht mehr wie hoch das Dorf lag. Aber immer so'n Kopfschmerzanfang. Nicht richtig, aber so dumpf im Kopf.

    Meine wesentlich unfittere Sozia hatte keine Probleme (ausser schlechter Laune!)


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  5. #15

    Registriert seit
    13.11.2014
    Ort
    Grünsfeld
    Beiträge
    10

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Hallo
    Bei Sauer Flugmotoren bzw. Rotax Flugmotoren findest du Anleitungen
    zur Höhen -u.Temperaturanpassung.
    MfG

  6. #16
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.796

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ich würde mir auch eher Sorgen um den Fahrer, als um die Maschine machen. Ob mann Höhenkrank wird oder nicht, hat wohl niGS mit der Fitness oder so zu tun. Ich hab damals ab 4.000m Kopfschmerzen bekommen. die Nacht war echt Hölle.

    Wir sind dann wieder runter. Dem Moped ging's dann auch besser, R1100S in HU-Rahmen. Dessen Standgas fing bei 2.500-3.000m sich zu verpissen. Tauchte aber zuverlässig wieder auf, als wir tiefer kamen.

    Später dann mal über 'nen 4.900m hohen Pass. Ging GottSeiDank zügig wieder runter. Weiß gar nicht mehr wie hoch das Dorf lag. Aber immer so'n Kopfschmerzanfang. Nicht richtig, aber so dumpf im Kopf.

    Meine wesentlich unfittere Sozia hatte keine Probleme (ausser schlechter Laune!)
    Hallo,

    in diesen Höhen bewegt man sich besser zu Fuß. Da ist die Akklimatisation besser, so habe ich auch 19341 ft ertragen (höchster Berg im Kaiserreich).

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  7. #17

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.034

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Naja, man müsste vielleicht schon zu Fuß hoch. entsprechend langsam geht's hoch und dann kann das mit der Akklimatisation vielleicht besser klappen.

    Probier ich das nächste Mal.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  8. #18
    Avatar von BerndB
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    422

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Alte Himalaya-Regel: climb high, sleep low...

    Die Fitness unter einfluss von dünner Höhenluft hängt weniger am Training als an der individuellen genetischen Ausstattung. Die unfittesten rennen teils dort oben munter herum, und die super austrainiertesten Fexe siehst du dort teils jammern und kreislaufkollapsen.

    Da gibt es sonst keine Regel, nur ausprobieren, was du verträgst...

    Das dümmste war der Anflug von Stern-Reportern zum Scheckbuch-Journalismus ins Süd-Basislager (5.300m) des Everest bei der 1996er Katastrophe, 12 Tote binnen 48 Stunden. Von Lukhla mit dem Hubschrauber. Die Docs da oben hatten schon genug zu tun, aber die mussten sich dann auch noch um diese naseweisen kollabierenden Reporterschlaumeier kümmern...

    Auf der Nordseite haben sie nun (zur letzten Olympiade) am Kloster vorbei eine Straße bis ins Basislager vor dem Gletschertor des Rongbuk gelegt. Auch ca.5300m.

    Man fährt dort aber nur mit Dieseln herum... Hier das Bild einer Chance... Aufgenommen beim 2016er Dieselmotorrad-Treff in Hamm...

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMGP1037.jpg 
Hits:	40 
Größe:	200,6 KB 
ID:	250106
    Kennst du ein Land, wo die Kühe ... schöner als die Mädchen sind?

    Sauerland, oh Sauerland,
    begrabt mein Herz am Möhnestrand.


  9. #19
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.796

    AW: Vergaser Einstellung bei 4500 Höhenmeter

    Hallo,

    so Diesel schaffen es, die Frage nur wie langsam.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1986NeuIndien0188.jpg 
Hits:	24 
Größe:	201,8 KB 
ID:	250161 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1986NeuIndien0423.jpg 
Hits:	25 
Größe:	159,6 KB 
ID:	250162
    Da sind die Träume von 20000 Ft zu Fuß geplatzt.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1986NeuIndien0419.jpg 
Hits:	27 
Größe:	249,5 KB 
ID:	250163 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1986NeuIndien0186.jpg 
Hits:	25 
Größe:	147,5 KB 
ID:	250170
    Wenn es einer nicht schaffen sollte sie Sie für die Entsorgung zuständig.

    Gruß
    Walter
    Geändert von Euklid55 (29.02.2020 um 12:17 Uhr)
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier