Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68
  1. #1

    Registriert seit
    06.03.2020
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    13

    Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer R 100 GS möglich?

    Hallo Ihr Wissenden,

    mein Name ist seit über 50 Jahren Michael. Ich komme aus dem schönen Rheinland und fahre seit 30 Jahren Motorrad. Aktuell habe ich eine 1200 GS Adventure (meine Frau und ich verbringen jedes Jahr unseren Urlaub damit) und eine Ducati ST 4S Senna von 2003.

    Obwohl ich keinen Platz in der Gagare habe, habe mir in den Kopf gesetzt eine ´92er GS in Richtung eines Scramblers umzubauen. Die GS für dieses Projekt steht schon, mit nur 61.000 km, beim Nachbarn in der Garage.

    Ich habe die letzten Woche viel zu dem Thema gelesen. Mehr Drehmonent, Rahmenheck kürzen oder austauschen, neuer smaler Sattel, .... alles kein großes Problem (außer dem Einwurf sehr vieler Münzen).

    Was ich aber bitte mal von Euch Wissen möchte:

    Ich hätte gerne ein 19" Vorderrad und wenn möglich hinten 18"!
    Also die vorhandenen Narben mal locker in einen 19" bzw. 18" schwarzen Felgenring einspeichen.
    Soll ja mit Kreuzspeichen voll einfach sein.

    Geht das überhaupt mit den vorhandenen Narben?
    Kann die Seriengabel so bleiben?
    Wer bietet sowas an?
    Bekommt man das eingetragen?
    Wie breit sollten die Felgen sein?

    Schonmal vielen Dank für Euer Wissen und Eure Kommentare.

    Grüß aus Langenfeld (Rheinland)
    Michael
    Geändert von Der Mike (09.03.2020 um 16:30 Uhr)

  2. #2
    Avatar von KalleWattCux
    Registriert seit
    29.06.2007
    Ort
    an der Nordseeküste
    Beiträge
    3.716

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Hallo,
    ist alles möglich, ob hinten ein 18 Zoll sein muß ist Geschmackssache.
    Alles ist hier und im Netz ausführlich durch gekaut. Einfach mal ...suche ...und Google nutzen.
    Viel Spaß beim Lesen, und Viel Erfolg!
    Alle Sachverhalte und Personen sind von mir frei erfunden.
    Ähnlichkeiten sind rein zufällig.
    Keine Garantie, Gewährleistung, oder Umtausch möglich.

    Gruß Kalle


  3. #3
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.495

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Tach Michael,

    Zitat Zitat von Der Mike Beitrag anzeigen

    Geht das überhaupt mit den vorhandenen Narben?
    Kann die Seriengabel so bleiben?
    Das Problem wird nicht die Gabel sondern der Abstand der Bremszange/en sein. Evtl. Anpassarbeiten nötig.

    Wer bietet sowas an?
    Zuerst würde ich mir im ETK die verfügbaren Kreuzspeichenfelgen heraussuchen. Hier solltest du auch bei den 4V-Maschinen schauen. Kreuzspeiche gibt es m.W.n. nur von BMW.
    Frag bei Menze in Hagen oder Speichen-Zentrum- Niederrhein in Kerken. Es gibt noch einige andere Radspannereien die gute Arbeit liefern, die sind aber nicht in der Nähe.

    Bekommt man das eingetragen?
    Sprich das vorher mit dem aaS des geringsten Mistrauens ab. Er wird dir sagen was geht und was nicht.

    Wie breit sollten die Felgen sein?
    Kommt auf die Reifengröße an.

    Schonmal vielen Dank für Euer Wissen und Eure Kommentare.

    Grüß aus Langenfeld (Rheinland)
    Michael
    Viele Grüße aus Castrum Novaesium ...
    Ingo
    Utrinque Paratus

  4. #4
    Kurvensauger Avatar von Klaus S.
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    Im Enzkreis BaWü
    Beiträge
    6.413

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Ist ja nicht jedermanns geschmack wenn man Narben hat.

    Die am Rad hören aber auf den Namen RADNABEN.

    Nimm ein Vorderrad einer 1100-1200er Lufi und lass den Felgenring in eine Nabe von der 100GS einspeichen und fertig.
    Hinten würde ich nicht auf ein 18er gehen, sondern das 17er beibehalten.
    Geändert von Klaus S. (07.03.2020 um 13:45 Uhr)
    Klaus

    Nur Tote Fische schwimmen mit dem Strom!

  5. #5

    Registriert seit
    06.03.2020
    Ort
    Langenfeld (Rheinland)
    Beiträge
    13

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Hey Männer,

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Hatte hier lange nach dem Thema gesucht, nix gefunden.
    18" hinten sind mir nicht so wichtig, das kann ruhig so bleiben.

    Ich schreib mal ne Mail an die angegebenen Werkstätten.

    Kennt jemand von Euch im Bereich Köln / Düsseldorf einen sachkundigen "Prüfer"??

    Gruß Michael
    Geändert von Der Mike (07.03.2020 um 14:26 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Fritzel
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    668

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Hallo Mike,

    ich habe mir damals ein komplettes 1100er Vorderrad in eine K-Gabel eingebaut. Vielleicht geht das ja auch bei einer GS-Gabel. Sind zwar ein paar Änderungen fällig, aber möglicherweise günstiger, als sich für teures Geld ein Rad bauen zu lassen.

    Viel Erfolg

    Friedel

  7. #7
    Avatar von ullil
    Registriert seit
    11.10.2009
    Ort
    Ostbelgien/Aachen
    Beiträge
    1.177

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Hallo,
    du brauchst ein Vorder-Rad 1100/1150 GS 2,5x19
    Die Speichenlänge passt für die 100 GS Nabe.
    Einspeichen und fertig. Bremszange passt.
    Das Fahrverhalten wird etwas agiler bei der GS funktioniert auch ein 18 Zoll R 100 R Rad ohne dass es zu unruhig wird.
    Viel Spaß
    Ulli

  8. #8
    Ich kaufe ein Ö Avatar von Strassenkehrer
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    6.495

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Tach Fritzel,

    Zitat Zitat von Fritzel Beitrag anzeigen
    Hallo Mike,

    ich habe mir damals ein komplettes 1100er Vorderrad in eine K-Gabel eingebaut. Vielleicht geht das ja auch bei einer GS-Gabel. Sind zwar ein paar Änderungen fällig, aber möglicherweise günstiger, als sich für teures Geld ein Rad bauen zu lassen.

    Viel Erfolg

    Friedel
    du meinst sicher das Vorderrad der BMW R 1100 GS, 2,50x19MTH2, ETK-Nummer 36 31 2 314 912, denn woher soll der TE wissen welches 1100er Vorderrad du verbaut hast.

    Es gibt ja auch noch andere BMW R 1100er. Davon abgesehen würde dann auch das Vorderrad der BMW R 850 GS passen.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende weiterhin ....
    Grüße Ingo
    Utrinque Paratus

  9. #9
    Avatar von DerBohne
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    1.220

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Moin Michael,

    ich habe mal vor Jahren einen 88er GS Rahmen mit einer K1100 Gabel (41,7mm) und 19er Keuzspeichen-Vorderrad bestückt.
    <<-- siehe mein Avatar

    Da konnte ich problemlos die 305er Bremsscheiben montieren, nur die Radlager musste ich gegen Dünnringlager tauschen.

    Grüsse
    Chris
    Der frühe Vogel fängt den Wurm......
    doch die zweite Maus bekommt den Käse....

  10. #10

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.176

    AW: Umbau auf ein 19" Vorderrad bei einer G 100 GS möglich?

    Diesen Umbau hatte ich bei BMW Motorrad angefragt. BMW sagt, dass die Felge kein Problem wäre und über ausreichend Traglast verfügte. Das würde BMW auch bestätigen. Allerdings haben sie mit wegen der Freigängigkeit des Bremssattels abgeraten. Die 19" Felge sei breiter (und kleiner ) weshalb die Speichen in einem steileren Winkel laufen. Daher müsste ein anderer (nicht benannt) Bremssattel verwendet werden.

    Im Forum fahren aber einige mit so etwas herum....
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier