Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86
  1. #1
    Avatar von ohrenkneifer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    143

    Tempomat an Gasgriff

    Moin,

    meine 93er GS verfügt noch über die Gewindebohrung auf der Unterseite der Armatur, in die man die Gasfeststellschraube drehen kann.

    Leider kollidiert der Rändelkopf mit der Befestigungsmutter des Spiegels, sodass ich die Schraube nicht nutzen kann.

    Hat da jemand einen Tipp für mich?

    Gruß Werner
    All die Götter, all die Himmel, all die Höllen; sie wohnen in dir.

  2. #2
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.691

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Mutter vom Spiegel abschrauben, Rändelmutter eindrehen, Mutter vom Spiegel eindrehen
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  3. #3

    Registriert seit
    24.01.2017
    Ort
    Ostfalen
    Beiträge
    711

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Moin,

    wenn du nach Manfreds Verfahrensanweisung immer noch eine Kollision hast, könntest du statt der M8-Stoppmutter z.B. eine M8-Verbindungsmutter nehmen und den Sechskant bis auf einen Rest, der als Werkzeugangriff reicht, abdrehen.
    Geändert von hansen_reloaded (25.03.2020 um 09:55 Uhr)

  4. #4
    Avatar von ohrenkneifer
    Registriert seit
    23.07.2018
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    143

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Zitat Zitat von Blue QQ Beitrag anzeigen
    Mutter vom Spiegel abschrauben, Rändelmutter eindrehen, Mutter vom Spiegel eindrehen
    Manfred
    Manfred,
    ich weiß, daß hier manchmal Fragen gestellt werden, die Manche amüsieren bzw. verzweifeln lassen.
    Wenn es denn nur so einfach wäre, wie du mir rätst.

    Ich habe mich unpräzise ausgedrückt:

    Die (gedachte) Verlängerung der Gewindebohrung nach aussen hin ragt in die Spiegelmutter.
    Somit kann die Schraube, bei Demontage des Spiegels, zwar montiert, der Spiegel danach aber nicht mehr.

    Gruß Werner
    All die Götter, all die Himmel, all die Höllen; sie wohnen in dir.

  5. #5
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.691

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Bei meinen Amaturen (90/6) geht das so.
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  6. #6
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    19.194

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Hallo,

    eine Mutter SW12 nehmen. Gibt es bei BMW => Anlasserschraube links

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  7. #7
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.882

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Hallo Werner

    Die Teilenummer der Feststellschraube ist bei den Legoarmaturen jedenfalls eine andere. Teile Nr.32 72 1 454 414

    Möglich dass diese länger ist und die Rändelbetätigung dann nicht mit der Spiegelbefestigung kollidiert.
    Ich habe nur die bei der älteren Armatur (Teile Nr.32 72 1 230 874) und diese passt jedenfalls nicht.
    Auch nicht bei kleinerer Mutter oder Kürzung des überstehenden Spiegelgewindes.
    Hab das damals selbst an meine R 100R angesehen und versucht.
    Gruß
    Fritz



  8. #8

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    3.175

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Zitat Zitat von ohrenkneifer Beitrag anzeigen
    ... Leider kollidiert der Rändelkopf mit der Befestigungsmutter des Spiegels, sodass ich die Schraube nicht nutzen kann.

    Hat da jemand einen Tipp für mich?
    Bei meiner 88er GS kollidiert die "Beamtenschraube" nur mit der Abdeckkappe der Befestigungsmutter des Spiegels. Ohne Abdeckkappe geht's. Nur wenn man den Spiegel abbauen möchte, muss vorher die Schraube raus.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  9. #9

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.174

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Ich hab so'n Teil an der /5. es gibt allerdings so Kunststoffteile, welche den Gasgriff umschlingen und sich gegen die Hand abstützen. Das entlastet auch das Handgelenk. Hatte ich auch mal (keine Ahnung wo ich das hingekramt hab). Habnich aber als wesentlich praktischer in Erinnerung.

    Vor allem, da passiert es nicht, das du den Gasgriff zu hart blockierst und denn dann nicht mehr so schnell lösen kannst. . .


    Muttern SW 12 soll man auch viel bei den Yogurtbechern finden. . .


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  10. #10
    Avatar von Gimpel
    Registriert seit
    28.08.2009
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.115

    AW: Tempomat an Gasgriff

    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Ich hab so'n Teil an der /5. es gibt allerdings so Kunststoffteile, welche den Gasgriff umschlingen und sich gegen die Hand abstützen. Das entlastet auch das Handgelenk. Hatte ich auch mal (keine Ahnung wo ich das hingekramt hab). Habnich aber als wesentlich praktischer in Erinnerung.

    Vor allem, da passiert es nicht, das du den Gasgriff zu hart blockierst und denn dann nicht mehr so schnell lösen kannst. . .


    Muttern SW 12 soll man auch viel bei den Yogurtbechern finden. . .


    Stephan
    Hallo!
    Auch bekannt unter Throttle Rocker https://www.louis.de/artikel/gasgrif...yABEgIwJvD_BwE
    Gruß, Jürgen

    R 60/6 BJ. 76 mit 1000 cm³ und Nockenwelle v. Siebenrock, DZ Silent Hektik, 1000er Köpfe, 40er Dellorto
    Ducati 750 SS (2-Ventiler) Bj. 96
    NSU Prima 5-Stern (2-Takter) Bj. 61

Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier