Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von Gummikuhfan
    Registriert seit
    11.05.2009
    Ort
    50705 Köln
    Beiträge
    2.021

    Eicon03 BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Hallo Q-Treiber,

    da der BVDM (Bundesverband der Motorradfahrer) versucht, etwas gegen die neuen Reifenbindungsgesetze zu unternehmen, braucht er unsere Hilfe. Es werden Leute gesucht, die nur mit Herstellerfreigabe (Reifenhersteller) andere Reifengrößen auf ihren Moppeds fahren als im Brief eingetragen sind, nach Möglichkeit schon länger.

    Meldet euch bitte bei: olaf(punkt)biethan(ät)bvdm(punkt)de

    Danke!
    Gruß

    Jürgen us Kölle

    Mein Verein

  2. #2
    Postbeutel Avatar von Kimi
    Registriert seit
    21.03.2007
    Ort
    Rauschenberg
    Beiträge
    4.104

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Moin!

    Meinst du sowas wie die Reifenpaarung Conti Classic/ Road Attack auf der Monolever?

    Grüße Kimi
    Grüße kimi

  3. #3
    Avatar von OXY
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Neu-Isenburg
    Beiträge
    2.304

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Er sagt Reifengrößen, ich verstehe darunter zB. statt hinten 4.00 nen 120er auf der Boxer bis /7.
    Schöne Grüße

    Stephan

  4. #4

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.034

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Hm, bei mir sind die Reifen jeweils eingetragen. Das zählt nicht.

    Obwohl, die Ully, da fahr ich Pirellis nur mit Freigabe. Seit knapp 7 oder 8 Jahren.

    Was muss ich jetzt tun?

    Die hätten ja auch mal 'ne runde Mehl schicken können.


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  5. #5
    Avatar von Luggi
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    18.169

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Es geht wohl um die RXXR Modelle. Bei denen ist ein 140er eingetragen, aber die meisten fahren 130iger mit Freigabe.
    HG
    Matthias

  6. #6

    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.034

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Der TE meint das wohl für alle!?!


    Stephan
    Immer unterwegs, aber nie am Ziel. . .

  7. #7
    Avatar von JIMCAT
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Niederösterreich - Süd
    Beiträge
    10.682

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Na ja, geht ja auch hauptsächlich um die von Conti freigegebenen Radial Gürtelreifen wie sie von vielen hier auch an älteren Modellen gefahren werden.
    Von BMW sind nur Diagonalreifen eingetragen.
    Gruß
    Fritz



  8. #8
    Avatar von R 110 ES Peter
    Registriert seit
    10.12.2010
    Ort
    Waldkirch Schwarzwald
    Beiträge
    978

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Radial Gürtelreifen wie sie von vielen hier auch an älteren Modellen gefahren werden.


    Hallo Fritz,

    da fühl ich mich doch direkt angesprochen mit meiner 90S. Bei mir sind es 4 Änderungen der Reifengrösse in 37 Jahren. 2 x Diagonal 120 und 130. Dann Radial 150 und jetzt zurück auf Radial 140 (um nur die HR Reifen zu nennen). Da bin ich zu einem freundlichen Herrn Baurat, im grauen Kittel, gefahren und der hat sie mir eingetragen. Bei den Radial war es ein freundlicher aaS, im blauen Kittel, der hat mir ein Gutachten ausgestellt, und bei der Zulassungsstelle vorgelegt, wurden mir dies ebenfalls eingetragen.

    Ok, das kostet jedes mal. Aber wenn man die Reifen welche montiert sind auch im KFZ-Schein stehen hat fährt es sich wesentlich entspannter.

    gruss peter
    Geändert von R 110 ES Peter (25.03.2020 um 20:56 Uhr)
    Solange es nichts dunkleres gibt bleibt meine Q schwarz (unbekannt)

    Baureihe 247 von 1976 mit Stahlgürtelreifen von 2016. Ein Fahrerlebnis das man fast nicht mit Worten beschreiben kann (von mir)

  9. #9
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.457

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Ich habe die genannte Mailadresse angeschrieben und gefragt, wie ich ggf. helfen kann. Wenn ich Antwort bekomme, lasse ich euch das wissen.
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  10. #10

    Registriert seit
    30.10.2007
    Beiträge
    2.484

    AW: BVDM braucht unsere Hilfe bei der Reifenbindungsregelung

    Reifenbindungsgesetz? Hat der bescheuerte Minister sonst keine Probleme? Der soll sich um unsere 500 Mio kümmern, die er wissentlich vergeudet hat.
    Gruß
    Wed

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier