Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.770

    AW: Ladegerät- Ladeerlebnis

    Hallo,

    Zangenamperemeter sind nur grobe Meßgeräte. Die Meßgenauigkeit kann erhöht werden, indem das Kabel mehrfach um die Zange gewickelt wird. Das Ergebnis durch Anzahl der Wicklungen teilen.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  2. #12

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    2.995

    AW: Ladegerät- Ladeerlebnis

    Zitat Zitat von Blackboxer Beitrag anzeigen
    .... Leider wird das Auto wenig bewegt, ich werde evtl. eine Zeitschaltuhr anbauen, um das Ladgerät gelegentlich zum Frischhalten aktiveren. ...
    Besser wäre, die geladene Batterie abzuklemmen und die Fahrzeugelektrik, falls erforderlich, mit einer Spannungsversorgung zu füttern. Wiederholtes Entladen mit kleinen Strömen tötet jede Batterie.
    _______________________
    Grüße, Frank

    R80GS, 3/88

  3. #13
    Gewerbetreibender Avatar von Euklid55
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    Frankfurt und Neustadt a.d. W
    Beiträge
    18.770

    AW: Ladegerät- Ladeerlebnis

    Hallo,

    die Batterie abklemmen ist für manche PKW Modelle tötlich. Die Fahrzeugelektronik heute braucht einen stetigen Strom.

    Gruß
    Walter
    Ignitech Zündung aktuell => Einbausatz-für-Ignitech-Zündung

    Reise vor dem Sterben, sonst reisen deine Erben.

  4. #14

    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    850

    AW: Ladegerät- Ladeerlebnis

    Zitat Zitat von Euklid55 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Batterie abklemmen ist für manche PKW Modelle tötlich. Die Fahrzeugelektronik heute braucht einen stetigen Strom.

    Gruß
    Walter
    Hallo,

    genau deshalb schrieb Frank ja auch ...

    Zitat Zitat von FrankR80GS Beitrag anzeigen
    Besser wäre, die geladene Batterie abzuklemmen und die Fahrzeugelektrik, falls erforderlich, mit einer Spannungsversorgung zu füttern. Wiederholtes Entladen mit kleinen Strömen tötet jede Batterie.
    Werner

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier