Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35
  1. #1
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    4.271

    Undichte Vergaser

    Hallo,

    mein Junior kam letztes Jahr mit seinem BMW-Umbau auf Basis meiner ersten R 80 RT, Bj. '86, nicht durch den TÜV. U. a. tropften beide Vergaser gleich mal auf den Boden der Prüfstelle .

    Heute habe ich mir das angesehen: Öffnet man die Sprithahnen, werden die vorderen Außenseiten beider Schwimmerkammern recht schnell nass. Die Überprüfung der Nadelventile ergab keinen Befund, beide schließen so, wie sie sollen, und halten auch dicht. Die Pegel in den Kammern sollten folglich in Ordnung sein. Also erneuerte ich die Schwimmerkammerdichtungen. Ergebnis: Die Schwimmerkammern nässen immer noch, wenn auch nicht mehr so heftig wie zuvor .

    Was kann denn hier die Ursache sein? Ich bin mir sicher, die neuen (!) Dichtungen absolut korrekt eingelegt zu haben, folglich bin ich nun wirklich ratlos .

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  2. #2
    Avatar von Q-Michel
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    1.439

    AW: Undichte Vergaser

    Hallo Uwe

    Vielleicht müssen die neuen Korkdichtungen erst noch etwas "aufquellen"

    Hatte ich auch schon ein paar mal zum Anfang der Saison.

    Gruß Michel

  3. #3

    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    10.886

    AW: Undichte Vergaser

    Hallo Uwe,
    haben die Federbügel auch genug Spannung um die Schwimmerkammern fest genug gegen die Dichtung zu drücken?

    Neue Dichtungen nässen manchmal leicht bis sie sich gesetzt haben. Sollten aber nach kurzer Zeit dicht halten.

    Manchmal werden am Markt auch minderwertige Dichtungen angeboten.

    Meine von BMW sind nun bestimmt schon über 10 Jahre drin und noch immer dicht.
    Gruß
    Fritz



  4. #4
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.696

    AW: Undichte Vergaser

    Stimmt das Schwimmergewicht?
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  5. #5
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    4.271

    AW: Undichte Vergaser

    Hallo,

    die Idee mit dem Schwimmergewicht kam mir soeben, kurz nach dem Absenden´des Postings, auch. Werde sie morgen ausbauen und wiegen .

    Die Verschlussbügel gehen schön straff, genau so, wie ich es kenne.

    Ansonsten öffne ich morgen die Sprithahnen nochmals und schaue, was passiert. Die Provenienz der Korkdichtungen kenne ich, ehrlich gesagt, nicht .

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  6. #6

    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    10.886

    AW: Undichte Vergaser

    Wären die Schwimmer die Ursache dürfte es aber nur unten an der Schwimmerkammer beim Überlaufröhrchen nässen.
    Gruß
    Fritz



  7. #7
    Avatar von Vix_Noelopan
    Registriert seit
    13.01.2012
    Ort
    Bad Mergentheim
    Beiträge
    4.271

    AW: Undichte Vergaser

    Sicher, Fritz?

    Tatsache ist, dass der Spritpegel vorne in den Kammern höher steht als die Kammerwände. Ich weiß nicht, ob das so gehört.

    Auf welchem Level endet das Überlaufröhrchen?

    Beste Grüße, Uwe
    Was heute pressiert, ist morgen auch noch eilig!

  8. #8

    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    10.886

    AW: Undichte Vergaser

    Uwe, das siehst Du dann bei abgenommener Schwimmerkammer.

    *Ok, weil ich gerade in der Garage bin mal nachgesehen.
    Gleich mit oberer Kante Schwimmerkammer.
    Geändert von JIMCAT (28.03.2020 um 20:34 Uhr) Grund: +
    Gruß
    Fritz



  9. #9
    Avatar von Qtreiber66
    Registriert seit
    26.05.2018
    Ort
    Am Rande des Ostalbkreises
    Beiträge
    1.337

    AW: Undichte Vergaser

    Edit:
    Hatte zuerst nur Außenseite (nicht vordere) gelesen. Daher Posting als Quatsch deklariert & zurückgezogen.

    Aber hier kein Edit:
    Wie schräg stehen denn die Vergaser nach vorne?
    Nur als Idee......
    Kontrolliere die Benzinleitung. Nicht dass die undicht ist und das Benzin auf diesem Weg nach vorne läuft.

    Gruß
    Guido
    Geändert von Qtreiber66 (28.03.2020 um 20:53 Uhr)
    "Keep on Rockin in a free world" (Neil Young)

  10. #10

    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    10.886

    AW: Undichte Vergaser

    Wenn die Dichtung der Kammer in Ordnung ist kommt auch bei schräggestellten und überfluteten Vergaser an der Stelle kein Sprit raus sondern am Überlaufröhrchen und wenn das zu ist und Ansaugkanal und eventuell auch schon der Brennraum geflutet ist teilweise auch am Anschluss des Rohrbogen vom Vergaser zum Luftfilter und den beiden seitlichen Belüftungsöffnungen zur Luftkammer .

    Das ist aber auch schon das Schlimmste was passieren kann.
    Gruß
    Fritz



Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier