Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Avatar von desertracer
    Registriert seit
    28.05.2012
    Ort
    Als Südhesse in Bonn
    Beiträge
    1.553

    Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Das steht im WHB leider nicht drin:

    wie wechsele ich das Bypass Kugelventil im Ölkreislauf ?
    Da ich vermute, daß es sich um eine verstemmte Schraube handelt, würde ich gerne Profimeinungen einholen, bevor ich was vermurkse ...

    Was war passiert:
    nach Entfernung des Ölfilters und Säuberung des Ölfilterrohrs überprüfe ich gerne den Federdruck des Kugelventils im Bypass und siehe da, die Kugel befindet sich nicht in ihrem Sitz sondern eher gelangweilt auf einer zu laschen Feder. Wie lange das Öl am Filter vorbei durch den geöffneten Bypass floss

    BTW: der Ölfilterdeckel war mit PAPIERDICHTUNG am Motorgehäuse befestigt

    Wer weiß Rat ?

    Gruß,
    Andreas
    Das Durchbrechen der Lichtmauer ist nur eine Frage des Tunings ...

  2. #2
    Admin Avatar von MM
    Registriert seit
    26.02.2007
    Ort
    in der schönen Pfalz
    Beiträge
    41.763

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Haste mal Patrick gefragt?
    Gruß
    Michael




    Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben.

  3. #3
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.718

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Nö, bisher nicht.

    Vernünftig passender Schraubendreher und raus schrauben.

    Aber Achtung, die "Schraube" also der Kugelsitz sind aus Alu, also einen wirklich gut passenden Schraubendreher nehmen.




    Zitat Zitat von MM Beitrag anzeigen
    Haste mal Patrick gefragt?
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  4. #4
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.718

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Muss nix böses Bedeuten ....schon gemessen?

    Da müsste noch ein Mantelrohr ohne Bund drin sein.



    Zitat Zitat von desertracer Beitrag anzeigen
    BTW: der Ölfilterdeckel war mit PAPIERDICHTUNG am Motorgehäuse befestigt
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  5. #5
    Avatar von desertracer
    Registriert seit
    28.05.2012
    Ort
    Als Südhesse in Bonn
    Beiträge
    1.553

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    O.k, wenn Du meinst !

    Und falls ich keinen passenden Schraubendreher in meinem Sammelsurium finde, komme ich mal wieder vorbei

    Edit meint, du solltest gleich alles auf einmal schreiben

    Jetzt zum Mantelrohr: logisch ohne Bund, ist ja ein 83 Bj.
    Und der Rundschnurring war ziemlich eckig, also hat er sehr gut gesessen
    Nach Abnahme der Ölwanne sehen die inspizierbaren Laufflächen alle o.k. aus ...
    Geändert von desertracer (30.03.2020 um 21:51 Uhr)
    Das Durchbrechen der Lichtmauer ist nur eine Frage des Tunings ...

  6. #6
    Gewerbetreibender
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    53859 Niederkassel
    Beiträge
    5.718

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Grumpf, was man sich alles merken muss.

    Es gibt 2 Varianten der Verschraubung, 1x flach und zärtlich aus Alu, und einmal etwas größer und stabiler.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 1585637318736388594513.jpg   15856373374152014630708.jpg  
    Mit besten Grüßen

    Patrick

    Die Werkstatt rund um klassische 2-Rad-Technik

    www.krad-kultur.de

  7. #7

    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    10.886

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Hallo Patrick

    Ist die Verschraubung verstemmt oder anders gesichert?
    Das kann man auf dem Foto das ich mal machte nicht so genau erkennen.
    Muss ich mir dann beim nächsten Filterwechsel noch mal genauer ansehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	005.JPG 
Hits:	279 
Größe:	251,4 KB 
ID:	252291

    Gruß
    Fritz



  8. #8
    Avatar von Blue QQ
    Registriert seit
    28.09.2007
    Ort
    B.W
    Beiträge
    6.697

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Also bis 83 ist sie verstemmt
    Manfred
    Bin ich ölig, bin ich fröhlich

  9. #9
    Avatar von desertracer
    Registriert seit
    28.05.2012
    Ort
    Als Südhesse in Bonn
    Beiträge
    1.553

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Zitat Zitat von JIMCAT Beitrag anzeigen
    Hallo Patrick

    Ist die Verschraubung verstemmt oder anders gesichert?
    Das kann man auf dem Foto das ich mal machte nicht so genau erkennen.
    Muss ich mir dann beim nächsten Filterwechsel noch mal genauer ansehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	005.JPG 
Hits:	279 
Größe:	251,4 KB 
ID:	252291

    An der Schraube kann man winzige Lunker von der Verstemmung erahnen, daher im Eingangsfred meine Frage nach evtl. Vorsichtsmaßnahmen beim Versuch des Herausdrehens ...

    - und in dieser distanten und beengten Höhle bekomme selbst ich manuelle Probleme
    Das Durchbrechen der Lichtmauer ist nur eine Frage des Tunings ...

  10. #10

    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    10.886

    AW: Kugelventil Ölkreislauf wechseln

    Zitat Zitat von desertracer Beitrag anzeigen

    - und in dieser distanten und beengten Höhle bekomme selbst ich manuelle Probleme
    Ach was Andreas, und ich dachte gerade Du ......

    Gruß
    Fritz



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
OK, verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Browsereinstellungen ändern oder diese Seite verlassen. Weitere Information hier